G5 Dual 2 GHz: Wie kann man beide Netzwerkarten nutzen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Petejo, 11.12.2006.

  1. Petejo

    Petejo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Folgendes Phänomen kann ich mir nicht erklären: An den ersten Ethernet-Port wurde ein Router mit dsl-Zugang geschaltet, an den Zweiten ein PC vernetzt. Sobald man Windowssharing aktiviert, geht der Mac auf den ersten Port und schmeisst den Router aus dem Netz. Schließt man die Kabel anderum an und geht mit dem zweiten Port ins Netz, so stellt der Mac Windowssharing ebenfalls auf den zweiten Port. Ich dachte der Mac könnte mit Internetsharing durchrouten? Wie soll das so gehen?
    Als "Notlösung haben wir den PC ebenfalls an den dsl-Router angeschlossen. So klappt es jetzt. Aber an die zweite Karte soll jetzt ein Drucker Lexmark OPTRA S 614 - und wieder ist damit dann der dsl-Port belegt. Wie kann ich, Anwender und oberster Bestimmer der Geschehnisse, die am Rechner zu erfolgen haben, zwei Netzkarten für zwei Zwecke nutzen? Es handelt sich um einen G5 Dual 2 GHz mit Mac OX X, Version 10.4.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Petejo
     
  2. kay101011

    kay101011 Gast

    hmm .. klingt nach konflikten bei dem DHCP dienst .. bei angestelltem internetsharing läuft auf dem mac ein DHCP server - musst mal checken von wo nach wo du routest .. also wenn auf port1 der router ist (und der DHCP Server ist) solltest du die karte auf DHCP stellen - die andere dann manuell auf ne IP setzen und dann Internet sharen von port1 auf alle angeschlossenen Geräte an port2
     
  3. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Was taucht denn bei Dir überhaupt unter Sharing an Netzwerkanschlüssen auf?
     
  4. Petejo

    Petejo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Hi,
    Es sind en0 und en1 aktiviert, Firewire habe ich deaktiviert. Der dsl-Router/DHCP-Server weist dem Mac die 192.168.1.101 zu, en1 habe ich manuell auf 192.168.1.102 gestellt. Da steckt der PC dran, und sobald ich Windows-Sharing aktiviere, verdrängt die PC-Karte (102) den Router.

    :rolleyes: Petejo
     
  5. kay101011

    kay101011 Gast

    schonmal ungünstig das beide IP im selben netzwerk liegen (ich nehme mal an die subnet mask ist 255.255.255.000)

    versuch mal die zweite karte auf 192.168.2.1 zu setzen
     
  6. Petejo

    Petejo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Hallo,

    das geht schon mal gar nicht, denn zwei Netze hat der Mac noch nie durchgeroutet. Die Halbierung des Netztes via Subnetzmaske habe ich auch bereits durch, ändert aber nichts daran, dass der Mac automatisch Windows-Sharing auf die Ethernetkarte legt, an der eigentlich der Router angeschlossen ist.

    Liebe Grüsse, Petejo
     
  7. kay101011

    kay101011 Gast

    hmm .. also ich route bei mir von der airport karte (dhcp 192.168.0.xxx) nach ethernet (manuell 192.168.2.1) - das funzt bestens (mein G5 hat keine airport karte & internet gibts nur aus der luft)

    1. bei eingeschaltetem internet sharing läuft auf dem mac ein dhcp server, klar das der den router verdrängt wenn der im selben netzwerk liegt
    2. windows sharing läuft wenns eingeschaltet ist über alle network devices
     
  8. Petejo

    Petejo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Hallo,

    jetzt habe ich umgestrickt. Läuft aber immer noch nicht. An der ersten Schnittstelle (Ethernet 1) habe ich den LAN-Router. Der ist im Netz 192.168.123.x
    An der zweiten Schnittstelle (Ethernet 2) habe ich den DSL-Router, Adresse 192.168.1.254 für den Router, Adresse manuell 192.168.1.1 für den Mac an Ethernet 2 (DHCP des dsl-Routers deaktiviert).
    Firewire ist aus. Dennoch, sobald ich Ethernet 1 aktiviere, fliege ich aus dem Netz, ist Ethernet 1 deaktiviert bin ich sofort wieder drin.

    Was ich möchte, ist das der Mac über den DSL-Router ins Netz geht und über Internetsharing die übrigen Rechner ins 192.168.123.x-Netz routet.
    Das muss doch irgendwie zu schaffen sein.

    Wer weiss Rat?

    Vielen Dank, Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dual GHz kann
  1. alphabeta
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    423
    alphabeta
    28.03.2016
  2. mac*berlin
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    362
    Olivetti
    24.10.2015
  3. mac*berlin
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.850
    mac*berlin
    17.06.2015
  4. Eldrik
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.085
    Stargate
    31.10.2010
  5. Arlasz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.854
    bundu
    31.01.2011