G5 1,8 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von SMaus, 21.06.2006.

  1. SMaus

    SMaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Guten Morgen allerseits,

    mein G5 macht Zicken. Ich wollte ihn heute morgen aufwecken, Bildschirm kam über den SAT1-Ball nicht hinweg, ansonsten schwarz. Was relativ normal ist, da ich das Ding passwortgeschützt habe, er ist also nach dem Aufwecken bis zur Passwortabfrage immer schwarz. Da blieb er dann aber auch.
    Ich habe ihn dann ausgeschaltet und neu gebootet. Das *Pong* kommt normal aus den Lautsprechern, der Bildschirm wird grau. Kein Apple-Logo, schon gar kein Login. Nach einer Weile erscheint ein kleiner Ordner in der Mitte des Bildschirms, auf dem abwechselnd das grinsende Apple-Gesicht und ein Fragezeichen blinken. Wenn ich noch länger warte, geht irgendwann der Lüfter auf volle Pulle.
    CD-Laufwerk lässt sich zu dem Zeitpunkt nicht öffnen, ich kann also auch keine Installation versuchen. Was läuft da falsch? Es ist ein Power G5 1,8 single von Januar oder Februar 2005, natürlich mit Tiger und den letzten Updates.
     
  2. MacLoud

    MacLoud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    06.02.2004
    Recover CD einlegen, und nach dem Starten "C" drücken. Für mich hört es sich an, als wenn sich da etwas derbe zerschossen hatte. Bei der Abfrage, wie eine Neuinstallation durchgeführt werden soll, auf Optionen gehen und alle Dateien etc. die sich noch auf dem Rechner befinden in einen seperaten Ordner speichern lassen. Viel Erfolg!

    andere Ideen ?


    MacLoud
     
  3. SMaus

    SMaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Der Mist ist, dass ich ja nicht mal eine CD einlegen kann. Gibt es noch eine andere Möglichkeit als über die Tastatur? Er reagiert auf keine Eingaben.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Die Laufwerksschublade bekommst Du auf, indem Du beim Anmachen des Rechners die (linke) Maustaste gedrückt hälst. Wenn das nicht geht, würde ich das Laufwerk ausbauen und per Hand öffnen, ist technisch kein Problem.

    Noch etwas anderes: Hast Du einen 2. Mac? Du kannst den defekten G5 im Target Mode hochfahren (Taste T beim Starten drücken), per FireWire an einen anderen Mac anschliessen und von diesem aus die Volumes untersuchen und zumindest ein Backup machen. So kannst Du gleich bei Bedarf auch Tiger neu installieren.

    2nd
     
  5. SMaus

    SMaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Er tut's nicht. Einen zweiten Mac habe ich leider nicht. Bleibt wahrscheinlich nur der große Hammer.
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Macht das CD-Laufwerk nicht auf? Oder startet nicht im Target Mode?

    Sonst bliebe noch, die Festplatten auszubauen und in einen anderen Mac reinzuhängen. Kannst Du nicht zu jemanden gehen, der auch einen SATA MAc hat?

    2nd
     
  7. SMaus

    SMaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Das CD-Laufwerk macht nicht auf. Einen zweiten Mac habe ich nicht. Ich werde mal einen Kollegen fragen, der auch einen hat, vielleicht geht es dann im Target Mode.
     
  8. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Setz mal den PRAM zurück...
    Nach dem Start Apfel + Alt + P + R gedrückt halten, dann 2-3 mal "gongen" lassen und dann loslassen. Könnte sein das er dann schonmal wieder läuft.

    Ansonsten wundert mich das er das laufwerk nicht öffnet, dass sollte er eigendlich spätestens tun, wenn der graue bildschirm kommt.
     
  9. SMaus

    SMaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Zurücksetzen geht nicht, CD bleibt zu. Sehr komisch. Es ist so schwer, wieder mit diesem lustigen Betriebssystem XP "arbeiten" zu müssen.
    Ich werde mal Montag sehen, was sich machen lässt. Sonst gibt es ja auch noch Linux... :rolleyes:
     
  10. Quant

    Quant MacUser Mitglied

    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.06.2005
    Bevor du ihn aufweckst kannst du auchmal das Netzwerkkabel (wenn eins angeschlossen ist) ziehen und dann Aufwecken. Nirabiffics hatte mal ein ähnliches Problem, bei ihm drehten nach dem Aufwachen alle Lüfter auf Vollepulle hoch und Sat1ball.....Netzwerkkabel im Ruhezustand ziehen und dann aufwachen hat irgendwie geholfen.

    umbrella
     

Diese Seite empfehlen