G4 vs. Linotronic 300

Diskutiere mit über: G4 vs. Linotronic 300 im Peripherie Forum

  1. Lord Stone

    Lord Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    da hätte ich doch gleich noch eine neue frage:

    in der arbeit hab ich einen G4 und noch ein paar andere Mac´s.
    da wir einen druckerei sind brauchen wir natürlich auch einen filmbelichter.
    eine linotronic 300 mit einem 40 RIP.
    das problem ist. das ich nur von einem alten PowerMac 8200 auf die lino ausbelichten kann. vom G4 aus reagiert das rip nur ganz kurz aber macht nichts.

    leider weiß da auch kein techniker bescheid an was das liegen könnte. wir haben auch schon andere treiber ausprobiert. haben es über einen server laufen lassen, aber das funktioniert nicht alles nicht.

    könnt ihr mir da weiterhelfen?
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Lord Stone,

    wie wird das RIP den angesteuert. Welche Systeme laufen den auf den Macs? Könntest Du die Situation bitte genauer beschreiben?

    Gruß Andi
     
  3. Lord Stone

    Lord Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    natürlich kein problem.

    also bis jetzt kann ich eben nur über den 8200 powermac zugreifen. der hat ein 8.2 OS drauf. angesprochen wird er über ethernet. zwar noch mit koaxialkabel und RJ45, weil ja das 40RIP kein RJ45 anschluss hat.

    der G4 hat ein OS9.1 und läuft nur über RJ45. wir haben ein Xeon Server, darüber laufen alle anderen drucker. wir steuern nur die lino direkt und nicht über den server da wir sonst keine fehlermeldung kommen.

    ja zum belichten wird quark 4 und 5 hergenommen.

    wenn ihr noch infos braucht kurz schreiben was fehlt.
     
  4. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Wie sieht denn das Netzwerk aus? BNC und 10/100BaseT in einem Hub/Switch zusammengeführt? Oder geht das in diesem komischen Xeon zusammen? Kann auf dem Server der Fehler liegen?

    Treiber, Kabel, Terminator und so haben die Techniker ja wohl alle imstalliert...

    :confused:
     
  5. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
     

    Ach so... ja lesen hilft...

    Wie kommen denn dann der G4 und das BNC-Netz zusammen?


    Jörg
     
  6. Lord Stone

    Lord Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    wir haben mittlweile 3 swicht/HUB´s. das eine hub ist noch mit einem BNC anschluss ansonsten läuft alles über 10/100Base T netzwerk. ist komplett als sternnetzwerk aufgebaut. ein patchfeld ist aber nicht vorhanden. das läuft halt alles zu den switches oder dem hub

    das endstück von dem ripanschluss ist terminiert. also ist alles geschlossen. treiber sind Linotronic v52.3 soweit ich weiß auf jedem rechner gleich installiert.
    wir haben es auch schon über den server laufen lassen, aber da passiert das gleiche. der fängt kurz an zu rippen und dann nix mehr. es wird auch keine fehlermeldung gezeigt.
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo Lord Stone,

    die Verkabelung wurde überprüft? Ich hatte letztens auch so unerklärliche PostScript Fehler bzw. Druckjobs die ohne Fehlermeldung im Nirvana verschwanden. Das merkwürdige daran war, dass die Verbindung zum Fileserver problemlos war.
    Ein Versuch wäre es wert, das Kabel zu tauschen und/oder den G4 in einem anderen Port des Hub/Switch zu stecken.

    Gruß Andi
     
  8. Lord Stone

    Lord Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    Danke Andi,

    aber daran liegts leider nicht. wurde schon alles mal aus probiert. neue kabel anderer port geht leider nicht weil es nur einen BNC und 4 RJ45 anschlüsse hat.
     
  9. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Im jetzigen Stadium würde ich auch versuchen, einzukreisen, also immer mehr Sachen zwischen G4 und Lino zu tauschen. Vielleicht auch erstmal einen anderen G4 an die Stelle des streikenden zu setzen. Liegt das Problem am G4 oder dem Netz... usw

    :confused:
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo Lord Stone,

    ok - nächster Versuch:

    Starte mal ohne Erweiterungen (shift-beim Booten).
    Alle Schreibtischdrucker in den Papierkorb.
    Den Ordner Druckvoreinstellungen in Systemordner/Preferences in den Papierkorb (auf Wasserzeichen achten!)
    Den Ordner PrintMonitor Dokumente liegt im Systemordner in den Papierkorb.
    Der Systemerweiterung PrintMonitor mehr Speicher zuweisen (ich mach gleich 1MB)

    Neustart und alt-apfel drücken, bis die Schreibtischdatei neu angelegt wird.

    Jetzt kanns passieren, Du hast wieder Schreibtischdrucker aber deaktiviert (gekreuzt) auch diese wieder in den Papierkorb.

    Alle Schribtischdrucker neu anlegen und hoffen...

    Gruß Andi
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche