G4 Quicksilver: Geforce 2 MX 32MB = Schrott-Grafikarte?

Diskutiere mit über: G4 Quicksilver: Geforce 2 MX 32MB = Schrott-Grafikarte? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Lykos

    Lykos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Hallo, ich hab hier grade meinen g4 neben mir stehen, und ärgere mich nun zum wiederholten Male das das Bild zicken macht. Es gibt folgende Beanstandungen an meinem Eizo T 965 (21 Zoll Röhrenmoitor):

    1) Kantenschärfe,

    des Bildes lässt sehr zu wünschen übrig, bei einschalten ziemlich unscharf, nach 30-50 min bessert es sich wenn der Monitor wärmer wird. ---> Bild könnte allerdings allgemein schärfer sein. Ich weiss natürlich das ein grosser Moni wie meiner ca 30 Min brauch um warmzuwerden.

    2) Helligkeitsunterschiede,

    schalte ich vom Finder (Desktop) auf ein Programm (Photoshop etc, wird der Hintergrund minimal dunkler, das gleiche passiert auch teilweise beim scrollen in Photoshop, sobald ich die Hand/Maus loslasse, ist die Helligkeit wieder normal. Es ist zwar nur sehr marginal, nervt aber <--liegt das an OS X ?

    Das grösste Problem habe ich wirklich mit der mangelnden Schärfe, die viel besser sein sollte. ich weiss genau das dieser Moni ein sehr scharfes Bild liefert, er lief an nem Windows PC, ich habe es selbst gesehn das der Monitor nicht schuld ist.

    Meine Einstellungen: 1280x960 Auflösung, 32 bit, 100 hz
    Monitor: wie erwähnt ein EIZO T 965, 21 Zoll

    Wenn mir wer ne gute Matrox Grafikkarte empfehlen kann, ich höre gerne auf euren Rat.

    Ich ärgere mich sehr über mein problem, wenn die Karte so ein **** Bild liefert, hätte ich ja gleich ein 90 Euro Monitor kaufen können. *grummel*

    danke für eure Hilfen und Tips, ciao Soeren.
     
  2. zeroseven

    zeroseven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Ich habe selber 2x den selben Typ Monitor gehabt. Beide sind nach Jahren intensiver Nutzung mit ähnlichen Symptomen wie beschrieben zu Grunde gegangen. Wenn du schreibst dass der Monitor nach ner halben Stunde etwas besser wird kann ich kaum glauben das es am Mac bzw. der Grafikkarte liegen soll. Viel eher deutet das auf ein nahendes Ende des Monitors hin. Wann lief er denn das letzte mal an nem Windows PC? Evtl. solltest du ihn nochmals daran testen.

    Die leichte Unschärfe kann vom Monitor kommen oder aber auch von der Kanntenglättung von Mac OS X die du dir evtl nich gewohnt bist.

    Wenn du die Möglichkeit hast würde ich den Mac auch mal an einem anderen Monitor bei nem Freund oder so testen. Somit kannst du ziemlich leicht heraus finden wo das Problem liegt.
     
  3. Lykos

    Lykos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    habe grade den Betriebsstundenzähler des Eizos ausgelesen:

    4118 Stunden, der Moni ist eben aus 2 Hand.

    Zum Glück hat er noch 11 Monate Austausch-Garantie falls er abraucht.
    Eine andere Kuriosität ist, das er bei 100% Kontrast und Helligkeit seine richtige helligkeit hat, und nicht drunter, an dem WIN-PC an dem der Verkäufer ihn VOR MEINEN AUGEN durchgetestet hat musste er nicht auf 100% helligkeit gehn ,es war also genügend Spielraum um das altern der Röhre auszugleichen.

    Ist mir alles sehr suspekt, ich denke ich rufe den Verkäufer mal an, zum Glück ein Händler.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicksilver Geforce 32MB Forum Datum
g4 quicksilver mit "aktuellem" OS??? PC Benutzer braucht Hilfe Mac Pro, Power Mac, Cube 27.12.2014
Power Mac G4 Quicksilver -- Graphik-Karte defekt?! -- Was tun? Mac Pro, Power Mac, Cube 20.02.2014
[G4 QuickSilver PPC ] Welche Software Lief auf 10.5.8 Mac Pro, Power Mac, Cube 22.08.2013
Sonnet Dual 1,3GHz 2MB L3 aus G4 AGP Graphics in Quicksilver nur mit Dual 600MHz? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.05.2012
G4 Quicksilver startet mit Hupton Mac Pro, Power Mac, Cube 01.11.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche