G4 OS9-Mac als Router

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von pixeltraum, 18.10.2005.

  1. pixeltraum

    pixeltraum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Moin, moin ...

    gibt es die Möglichkeit unter OS9 das "Routing" zu aktivieren, damit der Rechner sowohl online gehen kann als auch anderen Rechnern im Netzwerk den Onlinezugang zur Verfügung zu stellen?! Ich finde die richtigen Einstellungen nicht. :rolleyes:

    Der betroffene G4 besitzt eine Leonardo-ISDN-Karte und eine Netzwerkkarte, mit der er (wie die anderen Rechner auch) am HUB hängt. Aktiviert man nun die Netzwerkkarte mit den von mir gemachten Einstellungen bzgl. IP, Subnetz, etc. ist der Rechner für Alle im Netz erreichbar, aber er geht nicht mehr online. Aktiviert man die ISDN-Karte, funktioniert die Einwahl ins Internet wieder, aber die anderen Rechner im Netz sehen den Rechner nicht mehr und die Internetverbindung kann auch nicht genutzt werden (was ja logisch ist) ...

    was läuft da verkehrt?! :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  3. pixeltraum

    pixeltraum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Danke!

    Oh. Das ist ja schonmal ein echter Hinweis - damit ersparst Du mir stundenlange Versuche! :D ... also ich brauch' auf jeden Fall ein Tool auf'm OS9-Rechner, ja?!
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja!

    MfG
    MrFX
     
  5. pixeltraum

    pixeltraum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    22.07.2004
    ... noch was!

    ... o.k. das mit dem tool für's internet-sharing ist eine sache. was ich aber immernoch nicht verstehe ist wieso der rechner mit der ISDN-Karte entweder online gehen kann und dafür nicht mehr im netzwerk verfügbar ist - oder eben im netzwerk steht und dafür keinen onlinezugang mehr hat ... :rolleyes:
     
  6. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Ich glaube Os9 kann nur mit einem aktivem Netzwerkinterface zu einer Zeit umgehen.
    Deine Beobachtungen decken sich zumindest mit meinen (Rechner hängt gleichzeitig an zwei getrennten LANs). Wenn ich unter OS9 das TCP/IP Kontrollfeld auf eine Netzwerkkarte stelle, kann ich auf das Netzwerk an der anderen Karte nicht mehr zugreifen.
     
  7. pixeltraum

    pixeltraum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    22.07.2004
    ... mist!

    ja. genau so sieht das momentan aus. aber das kann doch nicht die letzte lösung sein, oder doch?! das wäre ja mehr als umständlich ständig die karten zu wechseln um zugriff auf die benachbarten rechner bzw. auf's internet zu bekommen ... :(
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mit IPNetRouter sollte das Problem eigentlich erledigt sein, probier's doch einfach mal aus!

    Hatte ich übrigens vor vielen, vielen Monden auf meinem Performa 6400 in Verbindung mit einem ISDN-Adapter im Einsatz. Darüber ging dann auch meine erste DOSe im Netzwerk ins Internet.

    MfG
    MrFX
     
  9. pixeltraum

    pixeltraum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    22.07.2004
    ... ich werd's probieren!

    ... jo. dann werd' ich das ganze mal mit besagtem tool angehen - gibt es diebezüglich noch was zu wissen oder ist das utility selbsterklärend was die einstellungen betrifft?! ;)
     
Die Seite wird geladen...