G4 ist TOT :(

Diskutiere mit über: G4 ist TOT :( im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    gott, was habe ich wieder angestellt????? heute habe ich die 1,5 GB ram aus meinem G4 mit ins geschäft genommen damit ich dort mal mit einer vernünftigen geschwindigkeit arbeiten konnte. als ich die 3 riegel eben wieder einbauen wollte, da habe ich wohl 5 sekunden zuwenig investiert und einen nicht so recht angepresst. nun ja, der lüfter ist für 2 sek angesprungen und dann hat sich das gerät wieder abgeschaltet. ich habe sofort die riegel wieder herausgerissen und den mac ausgesteckt. wenn ich ihn aber wieder einschalte kommt derselbe effekt, der lüfter läuft für 2 sekunden (egal mit oder ohne ram) ich habe alle erweiterungen vom board weggenommen (cd, hdd, grafikkarte) doch immer tritt wieder derselbe effekt auf.

    was soll ich tun? ich habe kein geld für die reparatur (das stimmt wirklich, nachdem ich den roller bezahlt habe bleiben knapp noch 300 fr auf dem konto)
    gibt es vieleicht noch irgend einen geheimen trick *g* mit dem das wieder zu retten ist?
     
  2. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Au weia :eek:
    Hast Du mal die Rams einzeln ausprobiert? Vielleicht ist ja nur einer "gestorben". Ansonsten: Parameter-Ram zurücksetzen (Befehl-Option-P-R beim Einschalten drücken und festhalten bis zum zweiten Startton).
     
  3. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    also ehrlich, wieviele teufel haben dich da geritten die riegel mit auf die arbeit zu nehmen. die sind ja nicht gerade unempfindlich.
    versuch mal den resetschalter zu betätigen (steht im handbuch). jeden riegel einzeln
    einstecken( ich vermute das einer das zeitliche gesegnet hat). pram löschen kannst du
    auch mal versuchen. ein kleines gebet kann nicht schaden.

    g.

    a.
     
  4. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    also ich habe jeden riegel einzel ausprobiert -ohne erfolg. den pram kann ich auch nicht resetten - der startton kommt nicht mal einmal :(

    wieso ich den ram mitgenommen habe? ich musste im geschäft novell 6 virtuell installieren und da mir der chef im gesammten 256mb ram spendiert hat musste ich selbst nachhelfen.

    und ich kann ja blöderweise nicht meinen boss dafür verantwortklich machen da ich zu blöd war um die riegel wieder einzubauen
     
  5. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    ich meinte den resetschalter auf dem motherb. hast du das mal versucht?

    g.

    a.
     
  6. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    ja, damit stellen sich die lüfter schon nach einer halben sekunde statt nach 2 sekunden ab... ansonnsten aber der gleiche vorgang
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Ich glaub nicht das es am RAM liegt. Aber leih dir mal von nem Kollegen nen RAM aus und probier's dann nochmal.

    Gruss
    Kalle

    P.S. Schau mal ob irgendwo auf dem Board nen Kurzschluß verursacht wird. Z.B. Schraube zwischen Mainboard Unterseite und Gehäuse.
     
  8. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    hast du mal mit apfel s gestrartet?

    g.

    a.

    ps hallo freiburger
     
  9. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Moin,

    untersuche bitte die Aufnahmen der Ramriegel, ich denke es handelt sich *NUR*um einen Kontakt der überbrückt.
    Am besten mit einer Lupe die Rambänke überprüfen !!

    MfG Otiss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TOT Forum Datum
G5 TOT ?? – Bildschirm schwarz Mac Pro, Power Mac, Cube 08.02.2012
G5 Power Mac - Ethernet und Airpot tot seit defektem Firewire 800 auf 400 Kabel Mac Pro, Power Mac, Cube 21.10.2010
G4 tot, dann wieder nicht, jetzt wieder Mac Pro, Power Mac, Cube 15.07.2009
CPU Ugrade tot? Mac Pro, Power Mac, Cube 20.03.2009
Power g4 silverline halb tot Mac Pro, Power Mac, Cube 04.09.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche