G4 bootet nicht mehr...

Diskutiere mit über: G4 bootet nicht mehr... im Mac OS X Forum

  1. mondo_trasho

    mondo_trasho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2007
    hallo,
    ich weiß gar nicht ob es so viel sinn hat, mal ohne weitere details ins blaue hinein zu fragen, aber ich wage es einfach mal:

    also, mein geborgter g4 (die eckdaten scheinen mir gerade nicht wichtig und müssten auch erst recherchiert werden) bootet nicht mehr, seit ich vor ein paar tagen eine ausführende unix datei (die eigentlich eine freehand datei war, aber beim brennen irgendwie von der cd aus nicht mehr für den rechner als solche zu erkennen war) mit freehand mx geöffnet habe und bei der frage, ob ich mir sicher sei, diese datei so öffnen zu wollen, hab ich "ja" geklickt und bei der frage, ob es fortan immer so gehandhabt werden soll, brav "nein". ich habe noch das datei suffix geändert, aber
    das mit dem öffnen hat dann irgendwie trotzdem nicht geklappt und das spätere herunterfahren der kiste hat noch verdächtig lang gedauert... am nächsten tag jedenfalls ging der rechner nicht mehr an und wenn man ihn im safen apfel s mode bootet, und diese "fsck -fy" abfrage laufen lässt, sagt er, alles sei ok, zumindest hardware-mäßig.
    what did i do wrong? und wie kann ich es rückgängig machen? kann es sein, daß der rechner jetzt immer versucht mit hilfe von freehand hochzufahren o.ä.?
    ich danke für hilfe :p
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    was passiert denn, wenn du den Rechner ganz normal bootest. Wie weit kommt der bootvorgang? Ueber den grauen Bildschirm hinaus bis zum blauen Bildschirm oder steigt er noch fruher aus?
     
  3. Leachim

    Leachim Gast

    Starte den Rechner mal von der System DVD und repariere die Rechte der internen Platte mit dem Festplattendienstprogramm.
     
  4. mondo_trasho

    mondo_trasho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2007
    also ich diese PRAM sache mal gemacht und seit dem sieht man den hellgrauen start screen mit dem apfel und das rädchen dreht schön vor sich hin...
     
  5. mondo_trasho

    mondo_trasho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2007
    ich hatte mich zuerst an euch gewandt in der hoffnung, nicht auf die system-cd (die bei dem freundlichen leihgeber ist, der noch nichts von seinem glück weiß...) zurück greifen zu müssen...
     
  6. mondo_trasho

    mondo_trasho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2007
    :( ... außerdem läßt sich das cd laufwerk nicht öffnen, müsste ich wohl über einen zweiten rechner? im target mode- und dann draufspielen oder wie?
     
  7. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du noch ein System auf einer externen Firewireplatte von dem du booten könntest?

    Edit: CD-Schlitten öffnen geht mit gedrückter Maustaste (während des Startup)

    Du kannst deine Beiträge auch editieren ;)
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    und wenn du den Rechner versuchst mit shift zu booten - safe mode. Unter OS X 10.4 erzwingt der ein Reparieren der filestruktur (hast du wohl schon gemacht) und macht ein paar andere ganz nuetzliche Sachen.

    Es koennte auch helfen einen re-set auf die PMU zu machen wenn mit der file struktur alles in ordnung ist.
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=95037
     
  9. mondo_trasho

    mondo_trasho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2007
    danke, ihr lieben, verzeihung wegen der dilettantischen beiträge, bevor ich mich an eine oder beide eurer lösungsvorschläge versuche, möchte ich noch fragen, wie groß die gefahr ist daß ich irgendwas irreparabel schrotte?
     
  10. Leachim

    Leachim Gast

    Schrotten kannst du damit hardwaremässig erstmal nichts (softwaremässig kann's ja auch nur besser werden ;)

    Deine Beiträge finde ich nicht diletantisch (falls du meine Bemerkung mit dem editieren meinst), ich meinte nur dass du bereits geschriebene Posts über die Editierfunktion erweitern kannst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bootet Forum Datum
El Capitan bootet nicht mehr. Mac OS X 23.10.2016
iMac bootet nicht von USB Mac OS X 01.03.2016
Startfehler Mac 10.11 Mac OS X 29.11.2015
iMac unter 10.9.5 bootet nicht mehr... Mac OS X 23.10.2015
MacBook Pro bootet plötzlich nicht mehr Mac OS X 12.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche