G4 Audio Digital aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Agent006, 08.04.2004.

  1. Agent006

    Agent006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
    G4 Digital Audio aufrüsten

    Hallo Leute

    Ich hab letzte Woche meinen ersten apple erhalten, ein ibook. Jetzt bin ich so begeistert von Mac OS X dass ich mit jetzt auch einen Desktop Rechner kaufen will. Da ich noch Schüler bin und für das ibook schon lange gespart habe, viel meine Wahl auf einen alten G4 Powermac (Digital Audio) den ich später dann aufrüsten wollte. Ich habe mir ein paar Komponenten ausgesucht und wollt nun von euch wissen ob die auch in dem Digital Audio funktionieren.
    Also ich wollte mir wie schon gesagt einen G4 Digital Audio kaufen und diesen dann mit einem Prozessor update auf 1,4 GHz aufrüsten zudem soll eine ATI Radeon 9800 mit 128MB und 3 x 512 MB RAM rein.
    Ich hab bei ebay eine original Apple Prozessorkarte DUAL 800 (2x 800 MHz G4 Prozessor) aus einem Quicksilver gesehen die auch in einem Digital Audio funktionieren soll. Kann ich da dann zwei 1,4 GHz Prozessoren drauf setzten? Und macht das überhaupt sinn?

    Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Antworten.

    Gruß
    Agent
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2004
  2. stacker

    stacker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    hy...

    ich weiss nicht, ob die dp-karte aus dem qs funzt...

    ich habe in meinen digiaudio die 1200er sonnet eingebaut, welche "eigentlich" recht gut läuft.. "eigentlich", weil ich ab und zu versch. probs habe aber nicht weiss, ob sie prozessor-oder osx 10.3 abhängig sind...

    gruzz stacker
     
  3. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Hallo,

    was man aus einem Digital Audio machen kann, habe ich hier mal dokumentiert: Link

    Ich habe auch das Sonnet G4 1400 Upgrade und hatte bei sehr rechenintensiven Aufgaben Stabilitätsprobleme wegen überhitzung.

    Deshalb habe ich dem Proz. eine aktive Kühlung verpasst.

    Die Leistung in Xbench kommt dem Single 1,6 GHz G5 recht nahe und unterscheidet sich so gut wie gar nicht von einer Dual-Proz. Version. Bei Xbench, wohlgemerkt.

    20000st
     
  4. stacker

    stacker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
     

    hy...

    hab noch folgende frage(n):

    1.-welches os hast du??

    2.-hattest du nur stabilitätsprobs oder ist dir der mac "eingefroren/abgestürzt"??

    bei mir friert er ca1-2 mal am tag ein (seit ich osx10.3) habe... kann mir aber überhitzung kaum vorstellen da ich z.b. nur im i-net am surven bin und die kiste "keine" leistung bringen muss...

    desweiteren verstehe ich kaum wesshalb er nach einem sofortigen neustart wieder für mehrere stunden sauber läuft!!! der prozz. hat doch diesen moment schon mindestens die "betriebstemparatur" und es kann doch nicht nochmal soooo lange dauern bis er wieder zu heiss hat!!!!! weiss du was ich meine??

    thx for reply...

    stacker..
     
  5. Capt. Kirk

    Capt. Kirk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Sonnet

    Hallo,

    die Probleme mit den Abstürzen hatte ich auch mal. Manchmal hing er sich auch auf, wenn er einfach nur so ein par Stunden im Leerlauf war. Ich hab dann ausprobiert, ob es vielleicht an meiner Adaptec SCSI-Karte liegt, die ich für meinen Scanner brauche, war es aber nicht. Als nächstes alle RAM-Bausteine einzeln durchgetestet, immer noch das Gleiche. Mein Händler und Sonnet meinten es könnte eventuell noch die Gforce 4 MX sein aber ich hatte keine andere Grafikkarte zum Testen. Ach ja, hab ich ganz vergessen... zwischendurch dann noch Panther komplett neu Aufgespielt (****, darauf hatte ich gar keine Lust). Zwischendurch immer mal wieder den originalen 933er Prozessor eingebaut, der lief super, kein einziger Absturz.

    Hier nun die Lösung:
    Sonnet Karte (1400er) eingeschickt und austauschen lassen.
    Neue Karte zurück bekommen, eingesetzt (Übung hatte ich ja genug),
    und oh Wunder .... seit dem ist er nicht einmal mehr Abgestürzt!!
    Das ist jetzt etwa 2 Monate her.

    Manchmal sucht man halt an der falschen Stelle.

    Gruß
    Stephan
     
  6. Harley

    Harley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Moin!

    Ich kanns einfach nur bestätigen. In meinem QS läuft seit einigen Monaten ne Sonnet 1400 _ohne_ Probleme.
    Uneingeschränkt empfehlenswert.

    Gruß
     
  7. stacker

    stacker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    thx @kirk&harley...

    ist schon irgendwie irre... jetzt läuft mein bock schon seit 48std. ununterbrochen.... no probs!!!

    so blöds klingt: ich denke mein mac musste sich ans 10.3 gewöhnen!!!

    wir (mein kollege und ich) hatten früher ähnliche probleme mit mac und hardwaresynths!!!!!!!!! die ersten tage und wochen hatten wir die selben probs......und ohne dagegen was zu unternehmen verschwaden sie irgendwo im bit-himmel...

    mal sehen was die kuzunft bringt...

    cheers stacker...wavey
     
  8. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Schauschau, der Kollege hat auch den selben Dual800 bei eBay im Auge :D

    Bin gerade am überlegen, ob/wie ich meinen QS 733 aufrüsten soll.

    Lohnt sich ein 1,2Ghz Sonnet überhaupt bei einem 733Mhz QS :confused:
    (Manche raten mir ab - zu wenig unterschied)
     
  9. stacker

    stacker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
     


    also ich bin recht zufrieden... ich brauche die leistung vorallem in reason (all in one musikprg, welches NUR cpu braucht und keine schnelle hd da kein hd-recording-prg wie cubase und logic!!!))

    kommt darauf an, wo dir leistung am wichtigsten ist: grafic, HD-speed (discrecording) etcetc..

    wenn, würd ich dir aber gleich die 1.4ghz empfehlen...

    cheers stacker..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen