G4 400Mhz - Probleme mit neuer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von friede, 29.12.2005.

  1. friede

    friede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Guten Tag allesammt, ich habe folgendes Problem:
    Mein Vater hat wsich heute im Makromarkt eine neue Festplatte für seinen Powermac G4 (400Mhz) gekauft, um damit evtl. den Ruhezustand zum Luafen zu bringe.. Auf jeden Fall hat er die 20 GB Wesstern-Platte rausgenommen, eine 80er auch von WWestern reingepackt, so gejumpert, wie die alte.. Jetzt lässt sich leider Tiger net installieren und als wir es mit Jaguar versucht habn, da kam dann, nach dem x-ten Versuch es zu installieren nach einer erfolgreichen Installation ein Kernel-Fehler von wegen "You need to restart your Computer"... Tja, leider scheint sich der Mac net so recht mit der Platte zu verstehen.. Wir hatten sie formatiert, trotzdem war alles vergeblich... Wenn wir die alte ranschließen, geht alles problemlos..
    Ergänzen möchte ich, dass wir diesen Mac hier günstig über eine Anzeige erworben haben und er schon vom Vorbesitzer modifiziert wurde, dort lief er allerdings ohne Probleme. Er lief wohl mit einer anderen Platte, die jedoch nach Kauf wieder ausgetauscht wurde.. Und er hat die PC-Version einer Radeon 8500 eingebaut.. Könnt ihr uns helfen? Wäre nett--

    PS: Eben meint mein Vater zhu mir, dass es so scheint, dass er nicht mal mehr mit er alten Festplatte botten will

    EDIT: Er läuft doch noch mit der 20er Platte.. :p
     
  2. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    öhm... tja... gute frage...
    weitere infos zu dieser neuen ominösen festplatte wären nicht schlecht.
    welcher verbindungstyp (ATA, S-ATA, Ultra-ATA), umdrehungen pro minute, und vll die selben daten noch zur alten platte...

    anschliessend: habt ihr mal das firmware update durchgeführt? dafür braucht ihr mindestens ein lauffähiges OS 9.1 (NICHT Classic, sondern eine volle OS 9.1 installation, die dann hochgefahren werden muss)
    hier der link: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120068
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Welches Mac Os hattet ihren vorher am laufen ?
     
  4. friede

    friede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    tja, die neue platte hat mein vadder in soner plastikverpackung gekauft also bulled...
    der verkäufer meinte sie hätte 7.200 rpm's .. nojo,, normal ATA und die alte ist auch ne western.. ne originalplatte von apple, da hinten an dem aufkleber auch 20gb steht und auf der platte ein apple-logo ist..
    tja und zu dem update.. wir kreigen ja gar kein OS installiert.

    es lief Tiger drauf
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ich würde mal check, ob die kabel nach dem umbau noch richtig auf der platte und am cd-rom sitzen...
    geht die platte denn an einem anderen rechner?
     
  6. friede

    friede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    also bei den kabeln bin ich mir ziemlich sicher, dass sie richtig drin waren.. Die Platte könnte ich ja mal an meiner pc-schüssel anschließen.. ich probiers mal aus
     
  7. friede

    friede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    aaalso, ich habe die platte bei mir mal angeschlossen un er hat sie gleich im Bios korrekt als WD800-[irgendwas] erkannt.. unter Windows kann er damit natürlich nicht viel anfangen, da sie ja ein MacOS Dateisystem besitzt.. PartitionMagic sagt: "Unallocated" :rolleyes:
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    sind doch bis jetzt keine wichtigen daten drauf oder? teste mal, ob du da ohne probleme drauf zugreifen kannst und was der SMART status sagt, um einen platten defekt auszuschliessen...
     
  9. friede

    friede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    ööh.. Smart status? also, ich hab die platte jetzt spaßeshalber mal in ntfs formatiert und testweise 3 Filme à 700 MB draufgezogen.. gab keine Probleme..
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    moderne platten haben ein teil namens SMART, das überwacht den status der platte, den kann man abfragen, dann weiß man, ob die ok ist, oder ob die kurz vom abrauchen ist...

    die platte sollte aber ok sein, wenn die bei dir funktioniert...
    also mal die jumper und kabel überprüfen?
    hatte der denn die alte platte drin gelassen (und damit beide auf master gestellt gehabt)?
     
Die Seite wird geladen...