G3-Unterschiede....

Diskutiere mit über: G3-Unterschiede.... im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Gerad wieder mal sitze ich an meiner ollen beigen Kiste und ärgere mich tot, weil der noch immer kein OSX annimmt.
    Jetzt überlege ich, ob ich mir bei Ebay einen neuen, anderen G3hole, der definitiv und ohne Tricks unter OSX läuft.
    Für mich als Privatier reicht ein Rechner mit bis zu 400 Mhz aus, viel mehr als Surfen, Briefe schreiben und Musik hören mach ich derzeit nicht. Und sonst hab ich auch Zeit......

    Was mich aber mal interessiert:
    Einen beigen G3 bekommt man für wenige Euros. Für meinen MT 333Mhz hab ich 30 Tacken gegeben.
    Will man sich aber eine vergleichbare Kiste in b/w holen, wird man verdammt viel Geld los.

    Was hat also der b/w, was das beige Exemplar nicht hat?
    Ich hab hier ein Zip, eine Floppy, ein CD-ROM......
    IDE ist auch an Bord, vor allem SCSI.

    Es kann doch nicht nur das Design sein?
     
  2. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2004
    spontan würden mir da usb 1.1 und firewire 400-ports einfallen...
    wenn du günstig einen g4 suchst -> pn :)

    KoMic
     
  3. Imm

    Imm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.05.2005
    Wieso nicht gleich einen Powermac G4 "Sawtooth"? Die sind auch nicht mehr viel teurer als die b/w.
     
  4. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2004
    genau so einen hätt ich doch abzugeben;)
     
  5. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Der B&W hat kein SCSI, und wenn du die AV Version vom G3 MT hast, dann fehlt im auch das Modul.
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Hui, so wirkliche Argumente gibt es anscheinend nicht.......
    Sehen wir mal von USB und FW ab, die ich derzeit per Karte nachgerüstet hab. Und natürlich hat der b/w auch schnellere Versionen.

    Ja, ein G4, das wär´s noch. Aber leider, da derzeit ALGII, nicht realisierbar. Für mich sind 100 Euros schon ne Menge Geld. (Ich brauch nen Job. Dringend!!!)

    SCSI wäre für mich, dank etlicher vorhandener Peripherie, die dazu fast unkaputtbar ist, enorm wichtig.
    Ich hätte auch Lust auf ein PB Wallstreet / Lombard. Da könnte ich meine MacUser mit ins Bett nehmen - surfenderweise, versteht sich.
     
  7. Pidder Lünk

    Pidder Lünk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2004
    SCSI nachrüstbar

    Na die kannst du doch nachrüsten. SCSI Karten kriegste für unter 10 Euro.
    Wenn dir ein B&W schon zu teuer ist... Die Dinger sind ja noch teurer. Aber die 300 und 350 MHz Kisten sind in B&W schon für unter 100 Euros zu haben, dann aber mit relativ wenig RAM und kleiner Festplatte. Ich hatte allerdings auch keine Probleme mi OS X und Xpostfacto auf meinem (verkauften) 9600 mit G3/400 Karte. Teilweise gibt es solche Karten schon für unter 20 Euro mit 500 MHz. Durchaus eine Alternative, vor allem mit kleinem Geldbeutel. Oder hast deinen 9600er auch nicht mehr?
    Gruß
    P.
     
  8. tozzer577

    tozzer577 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Ich habe mir letztes Jahr für 40 € einen G3 B/W 300 MHz bei eBay ersteigert. Eine Grafikschule hatte ihre alten Rechner ausgemistet... ein Glücksgriff also. Ich denke aber, dass man einen G3 < 400 MHz auf jeden Fall für unter 60 € bekommen kann.
    Ein Freund hat mir dann noch ein paar RAM-Riegel geschenkt, so dass die Kiste jetzt mit 680 MB läuft. Auf einer Platte habe ich OS9 installiert (für meine Classic-Anwednungen), auf einer zweiten 10.3.9.
    OSX stockt zwar ab und an, aber man kann im Großen und Ganzen gut damit arbeiten.
    Obwohl mein G3er schon etwas betagt ist, liebe ich diese Kiste einfach! Einzig die etwas zu laut surrende Festplatte störrt manchmal.
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Eh ich mich von der Kiste trenne, musst Du mich morden! Oder er geht rettungslos in Schall, Rauch und Flammen auf.
     
  10. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich würd sagen nimm den BW.
    Dann wird der PCI Bus nicht belastet durch USB und FW. Die Grafikkarte ist besser und vor allem recht billig austauschbar. Auch läuft Tiger noch so auf der Kiste und du kannst ihn gut upgraden, weil man gut an alles rankommt. Er verträgt auch mehr Ram :), außerdem hat er einen schnelleren IDE-Controller.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschiede Forum Datum
Gibt es Unterschiede zwischen den 4 HD Bays im MacPro? Mac Pro, Power Mac, Cube 10.07.2009
RAM Unterschiede? Mac Pro, Power Mac, Cube 12.09.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche