G3 und Photoshop? 12" und Photoshop?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Angel, 20.07.2003.

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Also eigentlich wollte ich ja das Powerbook 15", aber da ja bald ein neues erscheinen soll und sich das ziemlich rauszuziehen scheint, habe ich mir die sache noch mal überlegt. Okay, ich habe allerdings auch noch bis Oktober (Geburtstag) Zeit zum Überlegen :D

    die akkulaufzeit des PB von ca. 3,5Stunden stört mich doch etwas, deswegen habe ich jetzt das 900Mhz 12" im Auge.
    Das soll ja ca. 4,5 Stunden haben, und mit einem Zusatzakku (nicht Ersatz-akku!) müsste man dann doch auf ca. 8-9 Stunden kommen, oder? :)

    Nur frage ich mich...reichen 12"? Einerseits hätt ich das zwar lieber, weils so schön klein ist...Aber was ist mit Photoshop (Painter8)? Ist dafür ein 12" zu klein? Die Auflösung von 1024x768 ist zwar okay, aber...
    und ist für diese beiden Anwendungen ein G3 überhaupt geeignet?

    Und was ist mit den Verarbeitungsmängeln? Und was ist mit den PPC750FX und PPC750GX? Gibts die schon (zumindest ersteren)? Wenn nicht, lohnt es sich, auf die zu warten?

    Und: Ein optisches Laufwerk brauche ich eigentlich nicht, kennt vielleicht jemand einen Laden, der mir stattdessen eine zweite Festplatte einbaut? :D (sonst müsste ein teures superdrive rein (wegen coolness faktor :D ))
     
  2. Jiji

    Jiji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    4,5 stunden mit einem 12" iBook wirst du nicht wirklich erreichen. Viele akku laufzweiten angaben von einigen Leuten sind schon sehr utopisch oder beziehen sich auf das 14" das einen größeren Akku hat. Du kannst eher so mit bissel über 3h rechnen. Sei den wenn du es nicht benutzt die hdd sich nie dreht usw. dann kann da schon mal im Restlaufzeit 4-5h auftauchen, aber das ist eigentlich nicht zu erreichen wenn du irgendwas machst.

    die 12" und auch die nur 1024 sind schon recht klein und unausreichend. bzw. es kommt drauf an was du vorhast und wie du damit umgehen kannst. ich habe selber ein 12" iBook und benutz painter. Es geht man muss sich nur dran gewöhnen. Laufen tun die Anwendungen aber 640mb ram sollten es schon sein besonders bei Photoshop. Wenn du viel mit filtern und Effekten arbeitest darfst du schon teilweise bisschen warten. Der Aquarell Pinsel bei Painter z.B. ist auch sehr langsam.
    Klar kann man auch immer auf neue modele warten. Sinnvoll ist es sicher auch, aber so gesehen wartest du dann immer auf das neuere Model und wirst dir nie einen Rechner kaufen.
    Wegen umbauen solltest du dir erst nach dem ablaufen der Garantie Gedanken machen und bevor du dir ein iBook kaufst und ein Superdrive reinhaust nimm lieber gleich das 12" pbook mit Superdrive. Kostet dann eventuell sogar gleich viel oder billiger zumal du noch andere vorteile dadurch hast.
     
  3. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    bei MCE gibts ein angebot 12" 900Mhz + Superdrive (schon eingebaut) für nur 1300$. das hätt' ich dann genommen.

    das 12" PB will ich nicht, ist mir zu teuer und unausgereift (kein L3 Cache, zu heiß, etc).

    dass das 14" länger hält, hätt' ich auch nicht gedacht, dachte eher genau andersrum...vielleicht is ein 14" doch besser?
     
  4. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    1024 er auflösung und hauptsächlich photoshop als anwendung geht in meinen augen auf dauer nicht gut. du machst ja auch keinen umzug mit einem smart ;)

    gruss
    lemonstre
     
  5. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2002
    da muss ich lemonstre rechtgeben: ein notebook ist für photoshop überhaupt nicht geeignet, einmal wegen der auflösung des tft und wegen der fehlenden farbechtheit....es sei denn du schliesst es immer an einen externen monitor an für diesen zweck und benutzt es mobil nur für hobby zwecke, dann ists schon was schönes....
    Fidel

    ach und: wenn man auf die farbechtheit pfeift, kommt nur ein pb 15" oder 17" in frage, da die verhältnisse des bildschirms 3:2 und nicht 4:3 sind und somit hat man bedeutend mehr platz an den seiten.....
     
  6. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
     

    wenn mobilität wichtig ist, man aber eine grosse zeit zuhause oder im büro arbeitet kann man noch ein pb12" empfehlen. das hat einen brauchbaren vga ausgang der auch höhere auflösungen auf einem externen schirm bietet. ausserdem ist es schnell genug (dank altivec unterstützung von ps) und grosse klasse im mobilen einsatz. wenn man aber ausschliesslich auf dem kleinen schirm arbeitet wird das bearbeiten von bildern in ps nur erträglich wenn man sich mit briefmarkengrossen bildern begnügt...

    gruss
    lemonstre
     
  7. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    farbechtheit? also das teil soll die mobile alternative zu meinem zukünftigen ;) cube werden - und der wird ein 20" display spendiert bekommen! was will ich denn mit ner alten röhre?

    @topic: na, so wichtig ist mir photoshop auch nicht. painter8 schon eher. würde ganz gerne mal unterwegs mit nem usb-grafiktablett darin ein bisschen zeichnen :) (und kommt mir jetzt nicht mit nem tablet-pc, ich will einen mac!)
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Mit Farbechtheit bezeichnet man die Eigenschaft von Monitoren, nur solche Farben anzuzeigen wie sie einmal erzeugt worden sind (Photoshop) und wie sie auf dem Drucker aussehen werden. Dazu muss man sich ein Profil jeweils für den Monitor und den Drucker erstellen, so dass der Mac die Farben leicht anpassen kann. Ganz grob gesagt: es ist die (relative) Sicherheit, dass alles in Sachen Farbe klappt, vom Input bis zum Print.

    Für TFT-Displays (MVA und IPS) gibt es auch Kalibrierungssensoren, die direkt aufgesetzt werden, um jeweils einen Testbereich zu vermessen und das Erstellen eines individuellen Profils erlauben. (von Quato zum Beispiel ein komplettes Paket aus 20"TFT und Sensor: Radon 20 pro)

    Dabei sind TFTs "farbstabiler" und schaffen mittlerweile auch eine hohe Farbauflösung, wenn auch nicht die eines CRT-Monitors (Röhre). Bei den CRTs wiederum hat man sperrige, schwere Gehäuse (nicht gut für Notebooks :D) und muss sie im Schnitt öfter rekalibrieren.
     
  9. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    farbechtheit scheint mir bei dir kein problem zu sein da du ja scheinbar nicht für die druckvorstufe o.ä. arbeitest. der farbraum eines tft sollte für deine ansprüche sicher reichen.

    wichtiger scheint mir die arbeitsfläche. 1024 sind für programme wie ps oder painter keine freude. die anzahl der paletten (bei painter noch mehr als bei ps) verbraucht einfach zu viel platz. da bleibt dann nicht mehr viel zum zeichnen oder bearbeiten über...
     
  10. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    ja, das kenn ich. hab an meiner dose ja auch nur ne röhre mit 1024x768 :(

    aber auf apple.de habe ich gesehen, dass das 14" ibook auch nur 1024x768 hat :confused:
    stimmt das etwa? :confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Photoshop Photoshop
  1. oli
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    230
    Dextera
    18.11.2016
  2. EinMacundKaffee
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.267
    Shaddylein
    20.05.2016
  3. lienata93
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    1.649
    MacBook666
    10.05.2016
  4. MOXI
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    168
    MOXI
    15.12.2015
  5. Hanniball
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    325
    Hanniball
    27.09.2015