G3 mit OS X

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Nachtgestalter, 13.01.2005.

  1. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    Hallo Zusammen,
    da die Suche die Worte OS X und G3 ignoriert bin ich gezwungen
    einen neuen Threat zu diesem Thema zu eröffnen ...

    Ich hätte gerne einen Erfahrungsbericht wie das System X auf einem
    Power Mac G3 mit 300 MHz und einem mit 350 MHz läuft. RAM jeweils
    768 MB.

    Das man damit keine Bäume ausreissen kann ist mir klar. Aber genügt
    es für Praktikantenplätze bzw. für kleinere gestalterische Aufgaben
    und Textkorrekturen sowie Office-Arbeiten?

    Ich könnte günstig an diese Rechner kommen. Da stellt sich die Frage,
    was ist günstig. Für den Großen wären 250,00 Euro netto und für den Kleinen 200,00 Euro netto fällig. Sind die Preise Eurer Meinung nach OK?

    Danke für die Hilfe
    Es Grüßt
    Nachtgestalter
     
  2. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    ...
    wenn du dir keine Pop-Fenster beim starten von Programmen vorstellst, ist das
    kein Problem, habe selbst einen G 3 b/w 768 mb und die funktionieren, wenn man das Alter bedenkt, wirklich sehr gut mit OS X ... aber wie gesagt großartiges darfst du
    dir natürlich nicht erwarten ...

    grüsse

    two42two
     
  3. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    300/350 MHZ G3 Performance

    Hallo,

    300/350 MHz hört sich nach blauweissen Tuppermacs an. Mit denen kann man unter Panther ordentlich arbeiten, bei der doch recht guten Speicherausstattung allemal. Für Office sollte das reichen, Auf meinem 450er G3 läuft PS Elements so flüssig, dass es in keiner Situation nervt. Muss allerdings zugeben, dass mein G3 der Ausweichrechner im Schlafzimmer ist und nicht soo oft zum Einsatz kommt.

    Die Tuppermacs kann man - da ZIF-Prozessorsteckplatz - auch günstig aufrüsten. 450er CPUs, die man dann noch auf 500 MHz übertakzen kann, sind bei ebay oft recht billig zu haben.

    Die geforderten Preise wären bei normaler Speicherausstattung zu hoch, bei 768MB RAM sind sie aber recht fair.

    Grüße,

    animalchin
     
  4. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    Danke für Eure Berichte

    @two42two, was muss man sich den unter pop-up Fenster beim starten vorstellen?

    Dann werd ich wohl zuschlagen...
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Unser Praktikant arbeitet an einem G3 B/W 350 Mhz mit 768 MB und einer zweiten Grafikkarte (Radeon irgendwas mit 32 MB) auf Panther.

    Ist jetzt nicht der Hammer, aber es langt für Vectorworks, Photoshop, Freehand, Suitcase. Office und Surfen sowieso. Man muß halt ein bissl Geduld mitbringen, aber das mußte man früher ja auch.

    Das System erscheint etwas instabiler, als bei den großen Maschinen, so alle 2 Tage will irgendein Programm nicht. Kann aber auch unsauber installiert sein.

    Is OK, kannst Du machen. Allerdings ist ein Mac Mini auch eine denkbare und schnellere Alternative.
     
  6. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    ja, der Mac Mini ist wohl eine Alternative allerdings bekomme ich da nur einen für das Geld. Von den G3s aber zwei ...
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Stimmt.
    Wir haben 300,- für den G3 incl. Radeon bezahlt, allerdings vor einem Jahr. bei http://www.macgebrauchtpreise.de steht er mit 330,-
     
  8. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    ...
    unter Pop Up Fenster meinte ich nur das schnelle starten von den Programmen,
    beim G3 wirst du wohl die eine oder ander Sekunden warten, also Probleme
    mit irgendwelchen Programmen bezüglich der stabliität hatte ich noch nie ..

    grüsse

    two42two
     
  9. zinzin

    zinzin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2003
    ich hätte ne ähnliche frage: ich habe einen älteren G3 mit 266 mHz und ca. 300 MB, system 8.6 installiert.
    kann ich mit dem auch auf OS X arbeiten? die geschwindigkeit ist nicht wichtig. muss ich zuerst das 9er system installieren?

    kann ich mit dem mac dann auch mit garageband arbeiten/aufnehmen?
     
  10. FoRi

    FoRi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    Das ist mein G3. Hätte normalerweise 300 gekostet. Habe ihn im Tausch gegen meine alte Nikon Coolpix bekommen.

    Hab OS X 10.3 und kann nicht meckern. Nehme ihn allerdings bisher nur zum surfen, mailen, Internet Radio hören, skypen und für ICQ.
     

Diese Seite empfehlen