G3 iMac und ne digitalcamera - leider keine bilder auf dem mac

Diskutiere mit über: G3 iMac und ne digitalcamera - leider keine bilder auf dem mac im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. RenHoek

    RenHoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    hallo an alle,

    ich versuche grade als mac-, camera- und auch sonstiger techniklaie eine JenOptik JD c1.3 LCD camera an meinen G3 iMac OS 9.2 anzuschliessen. via USB. Soweit ja auch kein problem, im "mein mac stellt sich vor" Album erscheint die camera als externer massenspeicher, die camera schaltet um auf "massenspeicher", aber wie geht es dann weiter?? wie bekomm ich die dusseligen fotos von der camera auf den mac?? ich finde da kein program oder wie beim ollen pc son "externe geräte" oder weiss ichs. laut camera homepage brauchts für den mac os 9.2 kein treiber, ich kann auch nirgends einen runterladen.


    vielen dank für eure hilfe, das einzige was mir einfällt, ist zu einem PC besitzer zu gehen und mir ne CD aus den fotos brennen lassen. das is für mich als mac-besitzer immer ein spiessrutenlauf und eine schande für uns alle! :O)

    bitte helft mir!
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Die Kamera doppelklicken dann sollten da einige Ordner drinnen sein und in einem liegen die Bilder die Kannst du dann au den Schreibtisch oder in einen Ordner ziehen.
     
  3. ganz einfach: Doppelklicken und die Bilder tauchen auf … :)
    bei meiner Olympus liegen die Bilder erst auf der dritten Ebene (also zweimal Doppelklick)
    Damit es nicht zu Komplikationen kommt: neuen Ordner auf Schreibtisch anlegen (Apfel+n) und die Bilder dorthin kopieren (also alle auswählen und in diesen neuen Ordner ziehen).
     
  4. RenHoek

    RenHoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    nee so einfach isses leider nich.

    wenn ich auf "apfel -> apple system profiler -> geräte und volumes" gehe, dann ist da bei USB 0 meine kamera mit all ihren informationen zu sehen.

    aber da kann ich nix doppelklicken. das kann ich mir nur ansehen. woanders taucht die kamera nicht auf und ich weiss auch nicht wie ich die auf meinem schreibtisch erscheinen lasse.
     
  5. Kannst du das jetzt nochmal genau erklären? heißt das – so interpretiere ich deinen jüngsten Post – dass du die Kamera nur im System Profiler siehst? Sind die Findereinstellungen so, dass da externe Platten (und das ist eine Kamera ja) auf dem Schreibtisch überhaupt angezeigt werden? Es kann auch sein, dass du einen USB-Treiber für deine Kamera brauchst.
     
  6. RenHoek

    RenHoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    so ist es, auf dem schreibtisch erscheint meine camera nicht. laut homepage des cameraherstellers ist der treiber hier beim schon drin. man kann einen für windows runterladen, für mac nicht.

    wie stell ich denn meinen finder um? wenn ich die camera über sherlock suche find der nix. auch sonst finde ich im finder kein menüpunkt der da heisst "externe volumen" oder so.....
     
  7. switcher82

    switcher82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Diese Kamera funktioniert nicht am Mac. :( Besorg dir für 7-12 Euro einen Kartenleser, den kannst du dann an den Mac anschließen und die Karte reinstecken, dann müsste es funktionieren. Dass die Kamera nicht am Mac funzt liegt an Jenoptik und nicht an Apple. Ältere Modelle von Digitalkameras können sich ohne Treiber nicht als Massespeicher am System anmelden. Da Jenoptik keine Treiber für Mac parat hat, wirst du mit einem Kartenleser vorlieb nehmen müssen. Aber das geht ganz gut. Dann kannst du Speicherkarten von jeder x-Beliebigen Kamera auslesen, ohne jedes mal erst nach Treibern zu suchen, hat eigentlich nur Vorteile so ein Kartenleser. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  8. RenHoek

    RenHoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    ach *******e. irgendwie is man mim mac echt dauernd der arsch
     
  9. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Mit dem Mac bist du dann am Arsch, wenn Du Dich vorher nicht informierst. Oder gehst Du in einen Laden und kaufst irgendwelche Staubsaugerbeutel und regst Dich dann auf das diese gerade für Dein Modell nicht passen. Oder Tankst Du Dein Auto mit Schnapps und wunderst Dich dann das es nicht fährt. So ist es auch mit dem Mac. Der benötigt halt nun mal für sein System ganz bestimmte Geräte und Software. Falls man zu blöd ist das zu merken, sollte man bei Windoof bleiben die sind so Narrensicher, daß Du Dir jeden ****** draufladen kannst. Selbst Viren, Trojaner usw. Aber dies ist ja recht und auch so gewollt. Denn man soll sich ja mit dem COMPUTER BESCHÄFTIGEN UND NICHT MIT SEINER EIGENTLICHEN ARBEIT.
    Beim Mac ist es gerade deshalb anders. Du arbeitest (wenn Du die richtigen Geräte und Software hast) mit dem Mac. Der Mac selbst ist dann nur Mittel zum Zweck.
    Schade das Du mit dem Mac der Arsch bist.
    Gruß
    Mani
     
  10. @mani13: Mit wenigstens einem Smiley wäre die Ironie erkennbarer … ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac digitalcamera leider Forum Datum
Umstieg auf imac Mac Einsteiger und Umsteiger 17.11.2016
Wechsel Windows auf iMac Mac Einsteiger und Umsteiger 13.11.2016
Wechsel von iMac auf MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 28.10.2016
Grafikkarte defekt? (iMac 09) - Wie Daten sichern? Mac Einsteiger und Umsteiger 15.10.2016
Mein iMac versucht sich immer in das falsche W-Lan einzubuchen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche