G3 blue/white zweite Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von macusalix, 26.06.2004.

  1. macusalix

    macusalix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Hilfe!

    habe mir eine 80GB HDD Hitchi Deskstar kommen lassen und wollte diese als 2.platte im G3 (b/w 350MHz + org. 6GB HDD) einbauen. Festplattenplatz ist vorhanden, entspr. Kabel auch, habe neue Platte als 1. Slave gejumpert - also beide weissen Stecksteinchen ganz rechts.

    G3 fährt jetzt ganz normal hoch, bis Schreibtisch angezeigt wird; Maus lässt sich bewegen aber ich kann nix anklicken! Das geht dann nach Abstecken der zweiten Platte und so ca. 3-4 mal Neustart (nur über Knopf am Gehäuse möglich, weil Tastatur auch nix tut) meldet sich das alte System auf der Originalplatte und reagiert ganz normal.

    Aber die neue Platte finde ich nigends!!! Auch wenn ich die Installations CD Panther einlege und die mich fragt auf welchem Laufwerk ich installieren will, bekomme ich nur meine alte Platte angeboten.

    was kann ich tun?

    um schnelle Hilfe superdankbar

    Greez Macusalix
     
  2. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    305
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    dann dreh doch mal die ganze Sache um.
    Nimm' die alte 6er als Master und die neue Hitachi als Slave. Wenn dann das System installiert ist, kannst du ja wieder wechseln.
    Ich hatte damals bei meinem bw 450 auch Probleme, daß die Hitachi 120er erkannt wurde.
    Du kannst ja auch mal nur die 80er als Master lassen, ohne die 6er und dann von CD starten.
    Viel Glück.
    Gruß yew
     
  3. lud

    lud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Das wird vermutlich nie laufen.
    Der B/W hat einen schwachen ide-Controller, welcher keine größeren HDs (bzw. Slave) verkraften kann.

    Du mußt also eine extra ide-Karte einbauen.
    Jedes rumbasteln ist zwecklos und führt vermutlich nur zu Datenverlust. Hoffe Du hast die Daten der 6 GB extra gesichert.
     
  4. maahnman

    maahnman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2003
    das stimmt so nicht. schwache ide controller gabs nur in den ersten Modellen der ersten Revision (300/350/400 Mhz).
    Die zweite Revision (350/400/450 Mhz) war ja für den Einbau einer slave-Platte schon vorbeireitet (ÜBER, nicht neben der Original-Platte). Macusalix scheint eines der 2. Revision zu haben, da er ja schon ein Master/Slave-Kabel drin hatte.

    Bei uns läuft noch ein G3 400 (naja eigentlich ein 300, aber übertaktet...) der ersten Generation mit der orig. 6GB Platte und einer zweiten 40 GB als slave. Probleme mit zu großen Platten sollte es erst ab ca. 120 GB geben. Dein Fehler müsste eigentlich an einer anderen Stelle liegen.

    mfg
     
  5. macusalix

    macusalix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Problem gelöst!

    Also, daran dass ich länger nixmehr von mir hören liess lag daran, dass ich seit einigen Tagen mich des Panthers erfreue...

    und das lief so:
    erst alle daten gesichert,
    neue Paltte angesteckt,
    OSX panther ´rein und von der CD gestartet,
    Platten partitioniert - oh Wunder, dei Neue wurde erkannt
    OS installiert
    und wie ein Schnitzel gefreut!!!

    Danke an alle die mir weitergeholfen haben!

    Macusalix clap
     
  6. macusalix

    macusalix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    G3 mit 400 MHz "übertaktet"

    :p
    good man!

    sach ma, wie hast Du das mit dem 400MHz "übertakten hibekommen?
    Panther läuft ganz gut, aber ein 350er G3 ist halt keine Rennsemmel!?

    freue mich über Infos!

    Macusalix
     
  7. ilu

    ilu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.09.2003
    > 120 GB

    Hallo!

    Erkennt ein bw g3-300 MHz den eine Samsung SP1604N mit 160 GB. Alte Platte würde ich dann rausschmeißen und neue als Master betreiben.

    Habe diese Platte ins visier gefaßt, da sie hier in Köln für <80 Euro zu haben ist!

    Besten Dank für eure Tips!

    Gruß
    ilu
     
  8. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hi ilu,
    ...denke das haut hin; solange es eine IDE Platte ist...

    <edit>
    ...wenn der Kontroller gewillt ist die vollen 160 GB zu erkennen...
     
  9. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    305
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    Festplattengrößen <128 GB werden erst im G4 MDD voll ausgenutzt, oder du baust eine separate IDE-Karte ein, sollte dann auch gehen.
    Im bw wird ansonsten, wenn die Platte erkannt wird, nur mit 128 GB genutzt, der Rest bleibt unbenutzt.
    Gruß yew
     
  10. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.12.2003
    interessante sache.
    mein b/w erkennt die 80 gb platte auch, allerdings mag er es nciht wenn ich auf diese osx oder os9 installiere. bricht immer ab während der installation.
    dagegen die original 6 gb als master und dort das os drauf gespielt, funktioniert.
    und die zweite als sec slave unterm dvd laufwerk wird auch erkannt.

    dabei wollte ich eigentlich nur eine platte im server laufen lassen.
    schade schade...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen