G3 b&w,OS10.3;totaler supergau,nichts geht mehr

Diskutiere mit über: G3 b&w,OS10.3;totaler supergau,nichts geht mehr im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    Guten tag auch.
    bevor ich mit meinem proplem loslege erstmal die wichtigen daten:
    G3 b&w Faqtor19+ Monitor, ati rage 128,&GB orginalfestplatte mit OS 9.2.2 und OS 10.3.3
    Samsung 80GB HDD mit drei partitionen an einemACARD PCI adapter.

    nun das proplem...achtung lange geschichte...:
    seit kurzem stürzen bei mir immer wieder laufende programme ab .vor allem i-tunes (spielt 3 oder 4 titel und stürzt einfach ab. selbes zb mit photoshop...
    hab schon alles mögliche probiert...starten mit allen möglichen tastaturkürzeln
    löschen diverser rams...reparieren der benutzerrechte.
    das einzige auffällige auf der samsung HDD war ein "HEADER" defekt der aber vom festplattendienstprogramm repariert wurde.
    Dann neustart...ja die propleme blieben die alten.
    habe einen neuen benutzer angelegt...die gleichen propleme...
    so nun endlich die schnautze voll...System neu aufgespielt(und zwar so das der alte systemordner erhalten bleibt und die benutzerakounts ins neue system übernommen werden)
    und ihr werdet nicht glauben was jetzt kommt...ja während der neuinstallation...wieder Totalcrash...und zwar so das der Monitor in den Ruhezustand viel und sich weder durch tastatur noch durch maus erwecken ließ(kann nicht genau sagen wie es passierte oder ob irgenwelche Fehlermeldungen auftraten-war mal für 2 min nicht im Zimmer)- der lüfter lief noch-monitor aus und wieder an geschaltet..."KEIN SIGNAL"...computer total resetet...startet...lüfter geht an... mehr passiert nicht...monitor-Kein signal...nichts geht mehr... was kann das sein was kann ich tuen HIIIIILFE
    :mad: :confused: :confused: :confused: :mad:
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    1: Hardware-Test (siehe CD's, die beim Mac dabei waren)
    2: alles, was nicht von Apple ist, ausbauen (1. Schritt PCI-Karte, ggf. (wenns nicht geht) Nicht-Apple-RAM)
    3: von OSX-CD starten & installieren
    4: Testen

    No.
     
  3. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    Hatte auch ein derbes Problem mit meinem g3 b/w. Panther lies sich nicht installieren.
    Lag dann an einer scsi karte für den scanner und wohl an der 2. gk die ich rausgebaut habe.
    Die radeon 7000 hab ich dann an die stelle der 2.gk gesetzt und plötzlich lief wieder alles.
    Vielleicht mal alle erweiterungskarten rausbauen und mögliche scsi Karten draußen lassen.
     
  4. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    Danke erstmal an alle Helfer...
    werd mal eure Vorschläge ausprobieren-meld mich wieder wenn´s was neues gibt. bin allerdings auch weiter für neue Hinweise offen. pepp
     
  5. Silent-Hill

    Silent-Hill MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2003
    Hallo,

    hast Du vielleicht übersehen, zuvor die neueste Firmware zu installieren? Dieses ist auf einem G3 vor der Installation von OS-X unabdingbar!

    Gruß,

    Arndt
     
  6. fipser

    fipser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Hast Du was neues an Hardware installiert, oder sonst aus einem Grund den Mac geöffnet?
    Pufferbatterie in Ordnung?

    HD defekt oder HD Kabel defekt.

    Würd eich schätzen.

    Falls man OSX installieren will, merkt das System selbst ob eine neue Firmware istalliert werden muss. War bei mir so bei Jaguar.
     
  7. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    an der firmware liegt´s nicht die ist auf dem neuesten stand.die samsung hdd und die pci-karte sind auch schon seit ca.einem viertel jahr fehlerfrei in betrieb.
    Auch lief der g3 seit dem 10.3 erschienen ist fehlerfrei mit diesem betriebssystem.
    das hauptproplem ist das er die grafikkarte (noch die orginale ati Rage 128) nicht mehr zu erkennen scheint.der monitor erhält kein signal obwohl der computer an ist.er bootet auch ohne die neue Festplatte und ohne die pci Karte nicht meht von der system-festplatte-wenn ich die os10.3 installations-cd eilege und mit apfel-c starte läuft das laufwerk und liest scheinbar von cd aber ich sehe ja nicht was passiert... ist eventuell die grafikkarte schrott? :( :( :(
     
  8. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    hab mir bei meinem mac-händler des vertrauens eine neue grafikkarte geliehen und siehe da der monitor geht wieder... pepp
    erstes proplem beseitigt...
    os 10.3 ist neu installiert (so das alle einstellungen vom alten systemordner übernommen wurden... i-tunes gestartet titel abgespielt,gleichzeitig papierkorb entleert... i-tunes stürzt wieder ab... :(
    sollte ich os10.3 komplett neu installieren mit festplatte löschen????... hab sonst schon alles ausprobiert (siehe oben)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - b&w OS10 totaler Forum Datum
G3 B&W wiederbeleben Mac Pro, Power Mac, Cube 26.09.2015
Power Mac G3 B/W Welche VGA Karte Mac Pro, Power Mac, Cube 03.08.2012
W-LAN-Stick für G5 Mac Pro, Power Mac, Cube 18.02.2010
PowerMac G3 B&W Probleme.. Mac Pro, Power Mac, Cube 12.06.2009
G4 AGP Board in G3 B&W Gehäuse? Mac Pro, Power Mac, Cube 19.01.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche