für DSL konfigurieren unter 9.2

Diskutiere mit über: für DSL konfigurieren unter 9.2 im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Hallo,

    habe gerade auch den Thread von Sorarya gelesen, habe aber doch mal ein paar spezifische Fragen.

    Also: Stehe vor dem gleichen Problem. Ich möchte meinen Eltern gern DSL unter 9.2 ohne Router einrichten.

    Was wir haben:
    G3
    OS9.22
    Splitter
    DSL-Modem über Ethernetanschluss
    Zugangsdaten von Anbieter (KielNET): Benutzername und Passwort
    und PPPoE-Installationsanweisung für OS X, was uns nix nützt. Einen Treiber für OS9 gibt es dort nicht, und Ahnung hat die Hotline auch nicht von Mac.

    Was ich schon versucht habe:
    TCP/IP einrichten mit
    Verbindung: Ethernet (oder PPP, auch schon ausprobiert)
    Konfigurationsmethode: DHCP-Server (soll es nach Angabe von KIelNET sein)
    DHCP-Client ID: frei gelassen, keine Angabe

    Apple Talk auf Ethernet gestellt

    Zum Verbindungsaufbau Remote Access konfiguriert mit Benutzername und Passwort. Hierfür haben wir eine alte Konfiguration für Analog(Telefon)modem dupliziert und umgeändert. Das komische war: Es wurde immer noch das Feld für die Telefonnummer eingeblendet. Also liegt da wohl der Hase im Pfeffer?

    Der Verbindungsaufbau hat natürlich nicht geklappt.

    Und nun die Frage:
    Was habe ich falsch gemacht, bzw. vergessen oder nicht bedacht?

    Wäre für eine Schritt-für Schritt-Anleitung dankbar.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du brauchst eine PPPoE software für OS9, wie z.B. MacPoet...
    alternativ kannst du es auch über RemoteAccess versuchen...

    kannst mal ein wenig bei t-online abgucken, die hatten da irgendwo auch PPPoE infos für OS9
     
  3. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2005
    Wenn Du direkt am Modem hängst, brauchst Du einen PPPoE-Treiber, der bei OS9 nicht dabei ist. Wenn es von Deinem Internetanbieter nichts passendes gibt, müßtest Du mal selbst im Internet bzw. hier im Forum suchen.
    Mit den Boardmitteln funktioniert es m.W. NICHT.

    Alternative:
    Einen günstigen Router besorgen, damit gibts dann keine Probleme
     
  4. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Vom MacPoet habe ich schon gelesen, aber was ist das genau? Ein Kontrollfeld? Und wo gibts das umsonst zum Download?

    Habe da auch was von meinem Provider bekommen (Alice DSL). Könnte das auch für den provider von meinen eltern gehen?

    Mit Remote Access habe ich es ja versucht, aber wohl irgendwas flasch gemacht. Wie geht es denn da?




     
  5. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    Definitiv....

    ..... die bessere Lösung.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    nicht verzagen, google fragen ;)
    http://www.pcmd.net/pcmd/Verizon tools/MACPOET/MacPoET.hqx

    was ist das denn? eine generelle PPPoE software?
     
  7. whitegerber

    whitegerber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2004
    hatte irgendwann mal das gleiche Problem zu lösen und habe mich dann aber für einen Router entschieden. Kostet nicht die Welt, du sparst dir den ganzen Ärger mit dem Einwählen, hast eine Firewall und kannst bei Bedarf noch mehr Rechner anschließen. Na wenn das mal nix ist ... :)
     
  8. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Hast Du ihn auch verstanden?

    Du brauchst einen Treiber. Mit Boardmitteln geht es nicht. Difol hat sogar alles wesentliche auf den Punkt gebracht: http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=1103359&postcount=11

    Pingu
     
  9. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Wow, danke, schon runtergeladen!
    Muss ich denn zusätzlich noch etwas machen, bei TCP/IP oder so?
    Oder kann ich alles andere unangetastet lassen, installiere MacPoet und alles läuft?



    was ist das denn? eine generelle PPPoE software?[/QUOTE]

    Ich weiß nicht so genau. Man muss installieren, dann irgendwann Benutzername und Passwort eintragen und hat dann so ein kleines Hilfsprogramm mit "verbinden"-Button, über das man die Verbindung aufbaut, bzw. trennt.

    Vermutlich konfiguriert dieses Programm dann auch TCP/IP entsprechend und ich weiß nicht, ob die einstellungen meines Providers identisch sind mit denen des Providers meiner Eltern (bspw. ob das auch ein DHCP Server ist usw)
     
  10. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Ja, verstanden habe ich ihn, aber es gab ja unterschiedliche Meinungen, ob man nun nen Treiber braucht oder nicht :D

    Ich habe jetzt runtergeladen:
    Verizon DSL Installer (MacPoet)
    Accessmanager
    EnterNet

    Welchen der 3 Treiber könnt ihr empfehlen und muss ich wie schon gefragt noch irgendwas selbst konfigurieren?



     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL konfigurieren unter Forum Datum
von Telekom DSL auf VF DSL gewechselt - funktioniert nicht mehr! Mac OS 8.x, 9.x 24.09.2009
MacOS 8.1 und DSL über FritzBox? Mac OS 8.x, 9.x 11.01.2009
Mac os 9.1 und DSL mit MacPoet Mac OS 8.x, 9.x 01.05.2008
DSL für Betriebssystem 9.2 Mac OS 8.x, 9.x 01.06.2007
DSL mit Mac G3, Betriebssystem 9.2 Mac OS 8.x, 9.x 16.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche