Für die Unentschlossenen unter euch

Diskutiere mit über: Für die Unentschlossenen unter euch im MacBook Forum

  1. ultima

    ultima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe mein iBook 12" nun seit 3Tagen und mich intensivst damit beschäftigt.Da mir das Forum bei meiner Kaufentscheidung recht gut geholfen hat werd ich das mit nem kleinen Testbericht für die nächsten User abbezahlen ;>

    1) Verarbeitung/Qualität

    Das Design lass ich mal weg....ist zu subjektiv ;>
    Die verarbeitung ist gut, nichts steht ab, klappert oder macht ansosnten den eindruck das es nen fehler in der produktion ist bis auf.....die berühmte Leertase^^ Das sieht man aber nur bei sehr genauem schauen.Mich störts ausserdem beim arbeiten überhaupt nicht.Auch der Akku ist passgenau.

    2) Hardware

    Nun ja...ich habe mir gleich 512MB ram mitbestellt...und es rennt :> Wenn ich mir allerdings die RamAuslastung angucke will ich net wissen wie es mit 256MB läuft^^Graka...sollte man nicht zuviel erwarten,und da ich sie als grottig angenommen hatte bin ich mehr oder weniger überrascht das sie dochn bissl was kann,aber Sprünge sollte man net erwarten.Die CPU läuft ausreichend schnell für die meisten Sachen,auch wenn ich schon mal das Book an die 100% Auslastung bekommen habe(allerdings absichtlich herbeigeführt).Das eigentlich tolle ist das nun erstmal wirklich funktionierende Mustitasking,selbst nen P4 mit HT bekommt das net so gebacken....ich bin begeistert :>

    3) Software

    Mac OS X...perfekt! Ich bin ja ein ausprobierer...und ich muss sagen es hat sich mir sehr leicht erschlossen und ich habe bisher noch nichts gefunden was ich nicht selber hätte rausfinden können (ohne Forum).Läuft recht flüssig bis auf einige Fenster die etwas zäh vergrössert werden.
    Die beiliegende software ist sehr vielseitig.Bisher habe ich allerdings nur iTunes und iPhoto benutzt,eine Wohltat :> Der eingebaute RAR-Extrahierer StuffIT ist allerdings absolut bes*******,er produziert Fehler am laufenden Band, gibts da noch ne Alternative dazu?

    4) Display

    Die berüchtgte Displayfrage...also die Helligkeit ist nicht schlecht,es ist gleichmässig ausgeleuchtet,im Sommer wirds zwar schwerlich was mit draussen arbeiten aber das geht mit keinem Notebook wirklich gut.Die Horizontale Blickwinkelabhängigkeit liegt noch im Rahmen,wenn man bissl zusammenrutscht können durchaus 3 leute ne DVD gucken.Die vertikale hingegen ist unterste Schublade.So was schlechtes habe ich in meinem Leben noch net gesehen^^Die beträgt vielleicht 10Grad.zum glück ist die recht unwichtig,so das es mich im Alltagsbetrieb nicht stört.Die grösse ist anfangs gewöhnungsbedürftig,aber wenn man das Dock nach rechts bringt hat man durchaus viel Platz zur Verfügung.

    5) Sonstiges

    Dier Akkulaufzeit ist überragend.Ich hab krampfhaft versucht ihn leerzubekommen,aber das Ding hällt und hällt unf hällt^^ naja, meine 1500 MP3's in AAC umzuwandeln hat ihn dann umgehauen ;p
    Die Lautsprecher sind Notebook-Mittelmaß,aber zum Glück steht daheim nen Teufel Concept E herrum...jetzt brauch ich nur noch ne externe 5.1Soundkarte fürn mac (das wird ne Suche werden) und nen USB Hub denn 2 USB Plätze sind doch arg wenig.
    Gautstärke des Books ist gut,es ist nichts zu hören wenn der Lüfter nicht an ist, und der ist nur angegangen als ich die besagten MP3's umgewandelt habe...und da auch erst nach ner langen Zeit.
    Kleiner Tipp: nehmt euch die 60GIG Platte...meine ist schonwieder mit 20 Gbbelegt...zum glück hab ich die 60er genommen ;>


    So,hoffe das hilft bei der Kaufentscheidung ;>

    mfg ulti
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2005
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Danke für deine detaillierten Eindrücke... hat mich wieder einmal in meiner Kaufentscheidung weitergebracht... werde wohl noch das nächste iBook Update abwarten und dann zuschlagen... :D :music
     
  3. Apfel12"

    Apfel12" MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2005
    was machste den so, was die GraKa und den Prozessor belastet?
    nur so um mir nen vergleich oder ne vorstellung zu schaffen...

    überlege mir nämlich ernsthaft n PB 12" zu kaufen...
     
  4. hustinettenbär

    hustinettenbär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    hi,

    ich ahb auch seit ein paar tagen mein 12" ibook, allerdings noch mit nur 256mb, da mir das aufrüsten im gravis shop zu teuer war. ich werd also noch irgendwo speicher besorgen. es läuft aber auch mir 256mb recht flüssig, etwas langsam halt.
    verarbeitungsmänge kann ich bis auf den etwas klappernden (halber mm vielleicht) akku nicht feststellen.

    zu .rar: AFAIK gibt es auf rarlabs.com einen entpacker für macos

    zum p4: wenn du kein vernünftiges multitasking hinbekommst, liegt es am os, nicht am prozessor. installiere was unix-artiges und alles wird besser :)
     
  5. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    ad 1: defekter Link entfernt - rar. Z.B. UnRarX

    ad 4: www.thomann.de - Soundkarten, von Edirol, M-Audio...

    Viel Spaß mit dem iBook :)
     
  6. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    19.12.2004
    Ok, ich habe "nur" ein 867er PB aber mein Prozessor ist fast immer zu 50% min ausgelastet. Wenn ich dann anfange richitg viel gleichzeitig zu machen (z.B. Laden von PDF, downloaden, in iTunes Musik importieren usw.) muss man doch schon recht lange auf alles warten ;). Ich muss dazu vielleicht sagen, dass ich bis jetzt nahezu jedes System zu min. 50% ausgelastet habe, egal welches ich besessen habe, egal ob DOSe oder Mac. Warum soll man nicht die Kapazität ausnutzen, die du zur Verfügung hast? Wenn man doch schon so ein tolles Multitasking-System zur Verfügung hat, warum soll man es nicht gleich auch als Multitasking nutzen? Ich denke, wenn ich einen dual 2,5er hätte, würde der auch bestimmt mit min. 50% ausgelastet werden. Einfach weil man doch damit die Möglichkeit hat, so viele Dinge auf einmal zu machen. Wenn der Prozessor größer wird, mache ich automatisch mehr ;). Ich denke, dass es darauf ankommt, was du macst, bzw. machen willst.

    (was sehr langsam ist, ist Ebay mit Safari, da heißt es oft minutenlang warten :()
     
  7. johnmclane2000

    johnmclane2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Auch wenn du einen anderen browser benutzt? Zum Beispiel Firefox?
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Nun, ich habe hier auch locker bis 20 Programme offen und mache auch manches gleichzeitig.

    Aber ich schaue mir nie die Systemauslastung an. Es reicht, wenn das System Bescheid weiß. Ich habe zu tun :D
     
  9. pabu

    pabu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
  10. schimmel

    schimmel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.12.2004
    MacOS und auch die meisten Unix Systeme leeren den RAM erst, wenn freier Speicher angefordert wird und keiner mehr da ist. Somit ist der RAM nach einer Weile immer voll. Sollte das nicht der Fall sein, hast du zuviel Speicher gekauft ;).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche