Frustfabrik Uni WLAN - wie siehts bei euch aus...?

Diskutiere mit über: Frustfabrik Uni WLAN - wie siehts bei euch aus...? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2003
    Ich studiere an der Uni-Magdeburg welche über ein "offenes" WLAN verfügt. Studenten und Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich in das Netz per DHCP Server einzuloggen und dann per Cisco VPN Client zu verbinden.

    Netter Weise bietet meine Uni einen mehr oder weniger aktuellen Cisco Client samt Anleitung an. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind unter der Woche zu stoßzeiten mit bis zu 1MB/s wirklich super.
    Hier hört der Spaß aber auch schon auf.

    Es ist leider nicht möglich per iChat VoIP und Videoconferencing Dienste zu nutzen. Audium und Skype funktionieren sind für mich aber keine Alternative zu iChat. Auch in interne VPN Client wird nicht unterstützt.


    Wie sieht die Situation bei euch aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2006
  2. TheHolyCamel

    TheHolyCamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    06.05.2004
    bei mir in münchen funzt der vpn client super. hab zwar nicht das bedürfniss und die möglichkeit voip oder videokonferenzen zu probieren aber sonst ists super. 300 bis 500 kb in stoßzeiten und bei leerer uni auch so 2-5 mbit sind delux.
     
  3. Badener

    Badener Gast

    An der HS Karlsruhe geht es zumindest nicht mit Bordmitteln (soll Tiger ja seit dem letzten Update haben), da muß immer der cisco-Client her. Ansonsten ist das Netz auf dem Mac schnaaaarchlangsam - komisch, auf den Win-Rechner flitzt es relativ gut...

    Wenn iChat, VoIP und sonstiges nicht unterstützt wird, solltest Du mal beim Rechenzentrum nachfragen, vieleicht sind diese Dienste ja gesperrt....

    Bei uns geht zumindest Skype und AdiumX....
     
  4. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    Registriert seit:
    24.01.2005
    In der Uni und HfK Bremen läuft alles perfekt mit dem integrierten VPN.
    Allerdings irgendwie nicht mehr, seit ich das MacBook habe.. mal schauen, wo da der Hase begraben liegt..
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Wlan an der Uni ist immer so ne Sache.

    Brauchst du für iChat ne öffentliche IP? Dann kannst es sowieso vergessen..

    Hier in Karlsruhe gehts halbwegs, wobei ich auch gestehen muß, daß wir damals als IT Kurs öfters rogue access points aufgestellt haben (ja, wir waren böse)
     
  6. pdm82

    pdm82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    27.09.2005
    An der TU München hab ich auch keinerlei Probleme. Es funktioniert eigentlich alles was ich benötige. iChat gehört allerdings micht dazu. Aber ansonsten funktioniert IM einwandfrei.
     
  7. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Hier in Duisburg ging bis jetzt alles. Hab noch keine Einschränkungen bemerkt. Naürlich müssen wir uns hier auch per Cisco Client einloggen.

    Mal ne andere fragen: habt ihr bei euch an ne traffic begrenzung? An der Uni Duisburg steht einem 2Gigabyte pro Monat zu. Wie sieht das bei euch aus?
     
  8. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2003
    Gott sei dank gibt es keine Begrenzung :p .
     
  9. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    25.08.2004
    In der Uni Rostock funktioniert auch alles bestens. Habe mit meinen iBook fast nie Probleme mit dem WLAN Netz.
     
  10. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    moin

    an der HS Bremen lüppt es ohne probleme. zumindestens mit den cisco client. den müssen wir ja leider nutzen, an der Uni soll es ja auch ohne gehen.
    als belonung ham die aber die routen zu den anderen (HfK, Uni und Bremerhaven) abgeklemmt :-(

    cu assetburned
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frustfabrik Uni WLAN Forum Datum
Router an Uni-Netz anschließen Internet- und Netzwerk-Hardware 07.01.2013
Uni- Netz anzapfen Internet- und Netzwerk-Hardware 07.03.2009
Einlogproblem an Uni Internet- und Netzwerk-Hardware 20.03.2008
WoW im Uni-Netz spielen? Internet- und Netzwerk-Hardware 28.01.2008
mit Tiger auf Uni-Netzlaufwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 05.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche