Fritz!Box WLAN & Brother HL-Drucker – ich dreh' noch ab!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von CRen, 24.05.2006.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit meiner Fritz!Box WLAN 3070 und meinem Brother HL-1430-Drucker. Dieser ist per USB an die Fritz-Box angeschlossen und funktioniert auch... manchmal.

    Und genau hier liegt das Problem: Ich habe mich an diese Anleitung hier:

    https://service.schlund.de/service/...netzugaenge/dsl/hardware_konfiguration/6.html

    gehalten und das klappte auch, erstmal. Mein iMac ist per LAN-Kabel, mein iBook per WLAN an den Router angeschlossen. Leider kann ich nicht nachvollziehen, warum es manchmal klappt, reibungslos wie bei der Airport Express, die ich vorher hatte, manchmal ist es hingegen so, als sei der Drucker nicht da, die Druckaufträge verschwinden ohne Fehlermeldung im Nirwana.

    Wie auch immer: Ich glaube, beobachtet zu haben, dass Drucken nach einem Neustart des iMac möglich ist, nachdem ich ihn aus dem Standby geholt habe hingegen nicht. Surfen usw. klappt hervorragend...

    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, diese Druckfunktion zuverlässiger zu machen? Oder ein Workaround? Das nervt nämlich gewaltig, zumal sich der Drucker nur, und zwar nur manchmal, durch einen Rechner-Neustart zum Leben erwecken lässt.

    Gruß,
    Christian
     
  2. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    TOLL!

    Nachdem ich mich hier tagelang wie ein Verrückter mit dem Problem herumgequält habe, bin ich heute mal auf die Idee gekommen, den Router neu zu starten.

    Und siehe da: Es klappt :-( ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen