Frisch geswitcht und ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Zahnfee, 03.11.2004.

  1. Zahnfee

    Zahnfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Halli-Hallo,

    ich habe seit heute auch einen Mac (ein iBook) und bin stolz wie Oskar. Da ich von Windows auf die Apple Plattform gewechselt bin, habe ich noch ein paar Fragen, die ihr hoffentlich beantworten könnt.

    Ich habe soweit schon alles (Docs, Bilder, Musik) auf mein iBook aufgespielt, selbst die Adressen aus dem Adressbuch konnte ich dank der vCards übernehmen. Ich muss allerdings noch die Mails exportieren (Outlook Express) und dann in Mail importieren. Ich habe bereits versucht mit Outlook selbst die Mails zu exportieren, leider erscheint dann eine Fehlermeldung (irgendetwas mit mapi).

    Wäre klasse, wenn ihr mir zum Start unter meine Arme greifen könntet.


    Liebe Grüße,

    Cathrin
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    schau mal in die FAQ Rubrik, da gibt es einige Tipps wie man die Emails rüberbekommt. Wenn du nen IMAP Accoutn hast, kannst du auch damit die Emails verschieben, wenn es nicht so viele sind.
     
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Mail -> Ablage -> Postfächer importieren -> Outlook Express

    Probiert habe ich das allerdings nicht.
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Mit OL-Ex. dürfte es so klappen. Schlimm ist's bei Outlook... ich hatte alle (zig Tausend) eMails per IMAP hochgeladen und wieder downgeloadet... na, ja. Aber jetzt haut alles hin. In jedem Fall aber ausgiebig testen, denn wenn z.B. die Attachments zerstört werden ist das Käse. Ebenso wenn z.B. die "gesendet" und "empfangen" daten zerstört würden! Also aufpassen!
     
  5. Painkiller

    Painkiller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Eigentlich müsste es funzen
    MFG
    Painkiller
     
  6. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    müsste schon klappen, ich hab mit Mail ca. 500 Outlook Mails importiert vor 2 Jahren, damals noch mit 10.1
     
  7. Sanity

    Sanity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2002
    - Lade dir "The Bat" runter (ritlabs.com)
    - Einrichten (Email Acc ist egal, da Du nur die Mails von OE importieren willst)
    - Importiere die Mails von OE mit The Bat
    - Exportiere die Mails von The Bat als mbox
    - Die exportierte mbox-Datei auf den Mac übertragen
    - Auf dem Mac Mail starten und Mails importieren (Option: andere)
    Fertig.
     
  8. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hallo Cathrin!

    Das mit den E-Mails ist so eine Sache, da MS es offenbar (absichtlich? :mad: ) nicht schafft eine Exportfunktion für das .mbox-Format zu integrieren. Das Problem lässt sich allerdings mit ein bisschen Geschick über einen Umweg lösen. ;)

    1) Lade Dir zuerst am Windows-PC Mozilla Thunderbird herunter und installiere das Programm mit dem Installer.

    2) Importiere mit Mozilla Thunderbird Deine E-Mails aus Outlook Express. Geh im Menü von "Mozilla Thunderbird" auf "Extras/Importieren...", dann auf "Nachrichten" klicken und den Anweisungen folgen.

    3) Finde die mit Mozilla Thunderbird importierten E-Mails in
    C:\Dokumente und Einstellungen\ Benutzername*\ Anwendungsdaten\ Thunderbird\ Profiles\ vxwc52k0.default**\ Mail \Local Folders
    *)Dein Benutzername **)Gehe am Besten bis zum Ordner Profiles und klicke dann auf den den einen Ordner. Der Name vxwc52k0.default könnte bei Dir auch ein anderer sein. Dann folge aber wieder dem Pfad -> Mail \Local Folders

    4) Im Ordner "Local Folders" findest Du jetzt alle importierten Postfächer und Unterordner mit ihren Namen. Jedes Postfach besteht aus 2 Dateien, einer .msf-Datei und einer Datei ohne Endung. Die Dateien ohne Endung enthalten die E-Mails im .mbox-Format. Benenne daher diese Dateien in Postfachname.mbox um. Die .msf-Dateien lass am Besten so wie sie sind. Kopiere jetzt nur die Dateien die Du mit der Endung .mbox ergänzt hast auf Dein iBook.

    5) Gehe am iBook im Menü von "Mail" auf "Ablage/Postfächer Importieren…", dann auf "Anderes Programm" klicken und den Anweisungen folgen. Wenn Du nach dem Verzeichnis für die .mbox Dateien gefragt wirst wähle jetzt den Ordner aus der die vom PC auf den Mac kopierten Postfächer enthält aus.

    6) Apples Mail importiert jetzt alle Deine Postfächer. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das "Mail" mit den Importierten Postfächern irgendwie nicht ganz zurechtkommt, z.B. wenn man diese umbenennen will. Daher empfehle ich Dir sofort für jedes importierte Postfach ein neues Postfach (mit anderem Namen!!!) anzulegen, die E-Mails aus den importierten Postfächern dorthin zu kopieren. Danach solltest Du die importierten Postfächer löschen.

    pepp Ab jetzt sollte Mail problemlos funktionieren! pepp

    Viel Spass noch mit Deinem iBook und liebe Grüße,
    Martin :cool:

    PS.: Arbeite seit einem Jahr zur vollsten Zufriedenheit nur mehr mit meinem iBook! cumber
     
  9. Joninho

    Joninho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    Ich habs genauso gemacht und wieder fasst Mail die ganzen eMails zu 3 großen zusammen. Weiß jemand eigentlich genau woran das liegt.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen