freigestelltes icon als Ordnerbild

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von spak, 22.01.2005.

  1. spak

    spak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2005
    Wie muss ich einen Freisteller abspeichern, damit ich das Bild einem Ordner zuweisen kann und dabei KEINEN weißen Hintergrund erhalte. Ähnlich wie das Festplatten-Icon.
     
  2. octavian

    octavian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Wenn du das Vergnügen hast, dass Photoshop auf deinem Computer installiert ist, dann kannst du eine transparente neue Ebene schaffen, die ganz nach "unten" in den Hintergrund schieben, dein Icon darüberlegen, alle Ebenen auf eine reduzieren und voilà: Ein freigestelltes Bild zur Weiterverarbeitung als Icon.

    Sonst kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

    octavian
     
  3. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    18.09.2004
    so geht das nicht. du benötigst beispielsweise das Photoshop-PlugIn IconBuilder Pro von Iconfactory, um solche netten Teile zu erstellen. Aber vorsicht: kann süchtig machen (bin schon bei knapp 2.000).
     
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Nun, Du gehst in Photoshup und stellst Dein Bild frei. Dann speicherst Du das freigestellte Bild als PSD ab und ziehst es auf Pic2Icon (http://www.sugarcubesoftware.com) und dann hast Du ein einwandfreies Icon. AUch wenn Pic2Icon nicht mehr weiterentwickelt wird arbeitet es bei mir unter X.3.7 einwandfrei.
     
  5. spak

    spak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2005
    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Habe mir Pic2Icon runtergeladen. Wenn ich das freigestellte Bild als psd abgespeichert in die Icon-software ziehe, erstellt er mir unter dem Namen auch ein anderes Dokument, aber das sehe ich ausschließlich am Datum. Ansonsten ändert sich nichts. Der Hintergrund bleibt. Woran liegt das?
     
  6. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Du darfst am Ende nur eine Ebene in Photoshop haben, also musst du die zweite transparente Ebene mit der anderen vereinigen so dass du nur eine Ebene hast.
    Dann gehts!
     
  7. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Pic2Icon ändert nicht die Datei, sondern das Icon der Datei und dieses kannst Du dann per Apfel-C, Apfel-V im Infofenster wechseln. Ist etwas verwirrend, aber wenn man´s weiss :)
     
  8. spak

    spak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2005

    Na klar!! Sagt ja schon der Name der Software 'Pic2Icon'.
    Nicht die Datei selber, sondern das Icon der Datei wird erstellt.
    Hätte ich auch selber drauf kommen können.
    Schwere Geburt, aber super logisch, wenn man es weiß.
    Vielen Dank fürs verstehen und helfen,
    bis dann.
     
Die Seite wird geladen...