freenet DSL und 9.2.2 beiger G3 geht nix.

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von hemann08, 16.09.2004.

  1. hemann08

    hemann08 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    Hi.

    habe einen Freenet DSL Vertrag. "Klar, Macintosh ist kein Problem" hiess es. Dummerweise vergisst man immer was zu fragen. Dass nämlich das mitgelieferte DSL Modem NUR unter Panther läuft habense mir nicht gesagt.
    Auf panther kann ich nur aufrüsten mit xpfacto. Dann geht aber meine AV personality karte nicht mehr. Gibts denn ein DSL-Modem das für diesen Zweck 9.2.2-kompatibel ist?
    ich habe einen G3 DT 300Hz(366 getaktet) mit 768RAM und 7200upm FP von Maxtor, USB Pci Karte, Ati Rage 128(aus b/w G3)

    Danke und Grüsse
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Du musst lediglich einen DSL Treiber installieren du kannst unter 9 soweit mir bekannt ist jedes DSL Modem betreiben.
    Frag mal nach der Zugangs software für Mac Os 8.6 –9.. die gibt es auch von Freenet jeder der großen Anbieter hat die meist ist sie auf der installations- CD mit drauf.

    Unter OS X kann man den Zugang direkt über das system konfigurieren.

    Gruß
    Marco
     
  3. hemann08

    hemann08 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    Bei Freenet haben sie mir kaltherzig gesagt, dass ich sogar für den normalen mailverkehr OSX brauche(stimmt zwar nicht ganz, aber etwas mulmig wird mir schon, wenn ich dran denke dass 9.2.2 ja ausstirbt, allerorten). Und da ich ja jetzt auch ein neues Modem bräuchte...kostet alles Kohle.
    Jetzt habe ich einen G4/450 angeboten bekommen mit 768 RAM wie neu mit Panther drauf und allem was das Herz sonst noch so begehrt, für 250 Euronen. Ist das nicht die sinnvollste Lösung?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Das Angebot ist sicher echt topp würde ich auch nehmen aber das ändert nichts daran das du das Modem auch unter Mac Os 9 nutzen kannst da das Modem als solches ja keine software benötigt du brauchst nur einen DSL Treiber mehr nicht.
    Ich werde nachher mal schauen ob ich die Treiber finde glaub mir es gibt sie .

    Gruß
    Marco
     
  5. lud

    lud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2004
    Hier gibts eine gute Anleitung für DSL unter OS9:

    http://www.freenet.de/hilfe/internetzugang/dsl/verbindung/macpoet/

    Ist auch für alle andere DSL-Provider (außer AOL + t-online) verwendbar.

    Blöderweise ist das MacPoet nur noch sehr schwer erhältlich.

    Im Prinzip ist jedes DSL-Modem mit Ethernet ohne Treiber lauffähig. Gutes Modem gibt es bei T-Com. USB-Modem ist Murx.

    Aber wieso installierst Du nicht OSX auf Deinen Mac. Dieses läuft ja schon ab g3 300 Mhz hervorragend. Nostalgiker werden in der IT-Branche gnadenlos niedergebügelt.
    Es lassen sich neue Techniken nur sehr umständlich mit alter Technik kombinieren.

    Also OSX installieren und nicht die Zukunft verschlafen.
     
  6. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Lies mal den ersten Beitrag, das sollte Deine Frage beantworten.

    Grüße,

    tasha
     
  7. hemann08

    hemann08 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2004
    Ok, das MacPoet habe ich mir mal herunter geladen. Mann ich wusste das gar nicht, mit der Freenet Seite! Den G4 habe ich sicherheitshalber geschnappt, bevor er weg war. Man kann nie wissen... Jetzt kann ich entspannt versuchen das DSL-Modem unter 9.2.2 zum Laufen zu kriegen. Aus Sport. Vielen Dank an Alle für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen