Grafik freehand mx problem mit ebenen

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von otis, 26.06.2003.

  1. otis

    otis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    hallo,

    seit ein paar tagen setzte ich freehand mx ein. dachte wäre mal gut das zu kaufen, da freehand 10 ja echt träge auf os x rennt.

    nun ja, so toll ist es ja immer noch nicht. nur habe ich jetzt noch ein problem mit den ebenen.

    heißt, wenn ich ein objekt auf einer ebene habe, dann zb das klone und auf eine andere ebene klicke, dann verschiebt er das ausgewählte element nicht auf die ebene auf die ich gerade gelickt habe... das ist fast immer so. nur ganz selten, wo das mal geht. in freehand 10 konnte man so immer die elemente von einer auf eine andere ebene verschieben...

    weiß jemand von euch wie das jetzt mit freehand mx ist? muss ich in den voreinstellungen irgendwas beachten?

    das problem nervt mich echt ab da ich momentan karten mache die zuletzt einen schatten bekommen. dazu klone ich die karte und will sie dann auf die ebene schatten bekommmen. das geht aber nicht. freehand weigert sich den schatten auf die ebene zu legen. ausscheiden und einsetzen mag ich nicht da der schatten ja nur leicht versetzt von der karte sein soll...

    mann warum geht das nicht mehr?
     
  2. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    morgen otis...
    also ich ha das bei mir gerade probiert...es funzt....
    objekt klonen--> deaktivieren --> neue ebene anlegen --> klone aktivieren--> dann ebene1 anklicken--> schon ist der klone auf der neuen ebene.....

    fogrider
     
  3. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    achso..mit den voreinstellungen hat das eigentlich nichts zu tun...

    fogrider
     
  4. otis

    otis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2002
    ja so einfach ist das wenn es geht. sagte doch, dass das bei mir nicht geht.

    erste ebene, alles ausgewählt, klonen, auswählen, zweite ebene anlegen, klick auf ebene, nichts passiert. heißt, das der stift, der anzeigt, welche ebene gerade als arbeitsebene ausgewählt ist, läßt sich nicht verschieben. also auch die auswahl von der einen zu der anderen ebene.

    dann habe ich noch das problem, dass freehand mx selbständig die schrift modifiziert. heißt je nachdem unterschneidet oder spationiert.

    meine bin ja kein anfänger in freehand da ich schon seit aldus freehand mit dem progi arbeite. die probs hatte ich früher auch nie gehabt darum dachte ich mir, dass es sich vielleicht um voreinstellungen handelt... jou, habe da aber auch nichts gefunden. echt komisch hey...
     
  5. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    hy otis....kann dir nur sagen...das ich keine probs damit habe...vielleicht noch mal neu installieren??? weiß nicht ob es was bringt...oder du hast es sicherlich schon gemacht...

    fogrider
     
  6. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
    tja, bei mir funzt das klonen mit anschliessender verschiebenung auf eine andere ebene auch anständig. schon mal die preferences neu angelegt?

    die geschichte mit der schrift kann ich so auch nicht nachvollziehen. liegt vielleicht ein schriftenproblem vor? evtl. doppelt vorhandene familie? soll ja nicht nur im realen leben einige probleme bereiten. ;-)
     
  7. hendsch

    hendsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.06.2003
    Hast du mal die Einstellungen gecheckt?
    FreeHand MX-> Einstellungen (oder apfel+shift+d)
    dann -> Bedienfelder
    dort die Option "Durch Klicken auf den Ebenennamen werden ausgewählte Objekte verschoben"
    Die muss natürlich aktiviert sein.
    Wenn das ist, dann FH runterschmeißen und neu installieren.

    Wichtig: du darfst keine Teile von Gruppen, oder teile von Mischungen oder Teile von Zusammengesetzten Pfaden verschieben. (aber da würde ja eine Fehlermeldung kommen)
     
  8. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    manchmal denke ich da sind experten am werk....
    die einfach nicht zurecht kommen....:p
    selbst in FH muss man sich einarbeiten...koste es was es wolle...
    aber man hilft ja gern...
    also selbst nach dem anderen thema von "freehand oder illustrator"
    bleibe ich bei FH...
    meine letzte erstellte illu hänge ich mal an...nachgebaut von Denaba Canvas
    "www.deneba.com" nur im vergleich was FH kann..
    das ganze ist in FH MX gemacht ohne einen absturz....(aber langsaaaaammm)..das update 11.0.1. (englisch arbeitet etwas schneller) aber auch ohne absturz...aber lizensiert:D



    fogrider
     

    Anhänge:

    • uhr.gif
      uhr.gif
      Dateigröße:
      14,2 KB
      Aufrufe:
      23
  9. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    sorry, selbst nach kontrolle unterlaufen einem fehler...:p
    sollte doch "deneba canvas" heißen.....

    fogrider

    :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - freehand problem ebenen
  1. MDmac64
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.079
    MDmac64
    18.04.2007
  2. techfactor
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    560
    slowfranklin
    23.10.2006
  3. TheMacManTwo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.794
    Carmageddon
    28.06.2006
  4. bo@ck
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    520
    bo@ck
    21.05.2004
  5. MaxiPowers

    Freehand freehand pdf - problem: leere seiten

    MaxiPowers, 23.11.2003, im Forum: Grafik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    869