Fragen zur Powerbookanschaffung

Diskutiere mit über: Fragen zur Powerbookanschaffung im MacBook Forum

  1. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hallo!

    Plane schon seit langer Zeit mir zusätzlich zu meinem Windows-Rechner ein schnuckeliges Apple Powerbook G4 zu gönnen.

    Seitdem ich das Powerbook in natura gesehen habe, war ich hin und weg. Ich will erst garnicht von Mac OS X anfangen.

    In dieser Woche soll es nun endlich soweit sein. Ich werde wahrscheinlich beim Apple Education Store bestellen.

    Also ...

    Apple Powerbook G4 17" (Standard) vom Edu.-Store
    - 100 Euro eCoupon
    = Eur 2.293,32

    Da es ja bekannt ist, dass OS X viieeeell RAM braucht, wollte ich mir noch zusätzlich von dsp-memory einen 1 GB PC-2700 RAM-Baustein kaufen (EUR 179,90).

    Insgesamt kostet das Ganze EUR 2473,22.

    Hätte an dieser Stelle ein paar Fragen an euch:

    1. Wisst ihr vielleicht, ob es noch günstiger geht? (Mac@Campus mal ausgeschlossen)

    2. Wie lange dauert es beim Apple Store bis einem die Kontodaten (Überweisung) zugesendet werden?

    3. Wie lange dauert es ungefähr bis ich das Powerbook in meinem Händen halten kann (in 24 Std. Versandfertig vorausgesetzt beim Apple Edu.-Store und kein BTO)?

    4. Gibt es einen spürbaren Geschwindigkeitsunterschied zwischen 1 GB- und 1,5 GB-RAM?

    5. Ist ein flüssiges Arbeiten mit dem Powerbook möglich? (sprich gibt es ruckelnde Animationen / ruckelndes Resizen von Fenstern etc.)

    Wäre ziemlich unschön, wenn der kommende Tiger in mancher Hinsicht "ruckeln" würde.

    6. Denkt ihr, dass Apple zur Einführung von Mac OS X die Powerbooks erneut akutalisieren wird (in Hinsicht auf CoreImage)?

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  2. mafr

    mafr Banned

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    1. mackauf.de

    2. paar Sekunden

    3. per Express 1-2 Tage nach Versand, war zumindest bei mir so

    4. Einen Geschwindigkeitszuwachs so wie bei Windows XP wirst du sowieso nicht merken. OS X ist etwas träger.

    5. ja Mit Tiger gibt es keine Probleme. Core Image ist was für High-End Anwender. Lies dir doch mal durch was es genau ist.

    6. Nö. Im Herbst kommen dann die neuen G5 Powerbooks und Ibooks. Bleibt die Frage wie heiß die werden.

    Die jetzigen Powerbooks werden schon so heiß, das man ein Spiegelei drauf braten kann.

    Als Desktop Ersatz würde ich ein Powerbook daher nicht einsetzen.

    Wird einfach viel zu heiß. Da nützt mir die Radeon 9700 mit 128 MB Ram nichts wenn das Ding beim zocken zu heiß wird und der Lüfter anfängt zu rotieren. DVD gucken macht bei den Temparaturen auch keinen Spaß, obwohl das 17" wirklich super dafür geeignet ist. (16:10 Breitwand Format)

    Ich habe daher nur ein 12" Powerbook zum arbeiten. Das 15" lohnt sich mit Superdrive auch nicht, wegen dem geringen Preisunterschied zum 17".

    Ist aber Geschmackssache. Wenn einem die Hitzeentwicklung nicht stört oder Angst macht.


    PS:
    Nicht im Apple Edu Store bestellen.
    Lieber bei einem Händler, der 3 Jahre Garantie bietet. z.B. Gravis, Mactrade (würde ich empfehlen)

    Kostet allerdings extra.

    Die Garantie verfällt nämlich auch wenn es sich um bekannte Apple Mängel handelt.

    Das Board Problem des Ibook wurde auch nur aus Kulanz (und Druck von außen) nach Ablauf der 1-jährigen Garantie von Apple behoben.

    TIP:

    Nimm das 17" mit 80GB statt 100GB Platte. Dafür werden dir satte 95,- Euro gutgeschrieben. Für läppische 20GB ist das viel Geld. Davon kannst du dann schon wieder die Garantieerweiterung bezahlen. Bei mactrade kostet die 109,- Euro für das 17" PB. Bei Gravis ist es billiger und deckt auch Diebstahl usw. ab (ca.520,- Euro Selbstbeteiligung bei Ibook/Powerbook) Allerdings soll deren Reparaturservice schlecht sein.

    Education Rabatte gibt es auch bei Händlern. Bei Gravis gibt es eine Pauschale, bei Mactrade 3%.

    Schau mal ob der 100,- Gutschein tatsächlich für den Education Store ist. (Muss dabei stehen). Die Standardgutscheine gelten nur für den normalen Store.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  3. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Das würde ich jetzt nicht unterschreiben. Nutze mein Powerbook durchaus intensiv, hab mir aber noch nie die Finger verbrannt...
     
  4. mafr

    mafr Banned

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Fett bringt das PB nicht zum kochen. Aber zum Spiegeleibraten reichts. :)
     
  5. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hallo mafr!

    Vielen Dank für deine Antwort.

    1. Die Seite mac-kauf.de ist mir bekannt. Keiner der dort genannten Web-Shops kann mir das Powerbook in der Standard-Ausführung so günstig anbieten.

    2. Okay. Werde dann wohl einen Tag länger warten bis das Geld auf dem Konto ist :D

    3. Super! Eine Woche Wartezeit wird es bestimmt werden. Man bedenke, wie lange es dauert bis das Geld auf deren Konto ist.

    4. Mal schauen, wie träge es wirklich ist.

    5. Möchte nur ungern für etwas Unmengen von Geld ausgeben, was ich später nur eingeschränkt nutzen kann. Aber für meine Einsatzbereiche ist es eher nicht so wichtig.

    6. Möchte lieber eins der akutellen ausgereiften Revision haben. Sollten im Herbst neue Powerbooks kommen, wird es Wochen dauern bis diese lieferbar sind. Und heißt es nicht so schön, dass man lieber die zweite Revision abwarten sollte? Dann kann ich mir das Powerbook erst Mitte 2006 kaufen. Solange wollte ich nun auch nicht warten.

    Der eCoupon funktioniert auch im Apple Edu.-Store. Habe es ausprobiert. Andere Mitglieder dieses Forums haben dies auch bestätigt.

    Vielleicht nehme ich doch nur die 80GB Platte. Die Garantie kann ich ja noch später nachkaufen.
     
  6. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Wie geht das mit dem ecoupon im edu store?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  7. mafr

    mafr Banned

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    95,- Euro Aufpreis für 20 GB würde ich nicht investieren.

    Möglich das der Coupon auch im Edu Shop funktioniert. Das Shopsystem ist das gleiche.

    Aber wenn in den Gutscheinbedingungen steht, der EDU Shop ist ausgenommen darfst du den Gutschein nicht einlösen.

    Die Bestellung wird sowieso erst nach Eingang deiner Kohle von Apple Mitarbeitern angeschaut. Wenn das mit dem Gutschein auffällt, bekommst du eine Mail mit der Bitte die restlichen Kohle auch noch zu überweisen.

    Wie auch immer. Wenn in den Gutscheinbedingungen kein Edu Verbot drinsteht kannst du den Gutschein verwenden.

    Und wenn doch... würde ich es dennoch versuchen. Vielleicht kommst du unterkannt damit durch. :)
     
  8. Geolino

    Geolino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Gibt es außer der Garantie noch andere Gründe nicht im Edu-Store zu bestellen?

    Was heist, bei bekannten Fehlern gilt die Garantie nicht?
     
  9. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Hallo MarkusNied!

    Du loggst dich ganz normal im Education Store ein, wählst dein Powerbook und fügst es in den Warenkorb hinzu. Danach gehst du auf "zur Kasse gehen", entscheidest dich für eine Zahlungsart.

    In der sich danach öffnenden Seite findest du ein Feld zur Eingabe des Promotion Codes.

    Der Code für den 100 Euro Gutschein lautet: NF2AGSYGSE

    Danach klickst du auf senden, damit der Gutschein angenommen wird.

    Und das war's.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  10. mafr

    mafr Banned

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Wenn das 1 Jahr abgelaufen ist, haßt du keine Apple Garantie mehr.

    Auch wenn es in den Foren 100.000 Posts zu einem bestimmten Problem gibt und es quasi ein Fehler ist, der ständig bei der Serie vorkommt.

    Kostenlose Reparaturen, Austausch usw... sind dann reine Apple Kulanz.

    War beim Board Problem vom Ibook so.

    Wie das mit dem nachkaufen ist, weiß ich nicht. Kostet bei Gravis 150,- Euro und du musst dein Gerät in einem Gravis Laden überprüfen lassen.

    Ob man bei anderen Läden nachkaufen kann weiß ich nicht.

    Ich bin halt mit Mactrade sehr zufrieden. Da kostet die Garantie für's 17" PB 109,- Euro. (Keine Ahnung ob man es nachkaufen kann) Schließt aber keinen Diebstahl usw. ein. Wobei es fraglich ist, ob Gravis nicht doch versucht sich rauszuwinden. (Kunde hat Schuld, Eigenbeteiligung, Zeitwert...)

    Der Apple Store ist eben ein reiner Verkaufsladen.

    Bei Fragen musst du nach Ablauf von 90 Tagen bezahlen. Da ist ein guter Händler mit Hotline zu Ortstarifen und gutem E-Mail Support schon besser. Oder eben ein Laden vor Ort.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche