Fragen zum Wechsel auf den Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RolfJ, 10.01.2005.

  1. RolfJ

    RolfJ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Hallo,

    bin noch ganz neu hier, habe mir gerade einen PowerMac bestellt, nachdem ich in 6 Wochen dreimal meinen PC neu installieren musste...
    Habe ein paar Fragen, ich hoffe, Ihr seht mir nach, dass ich nicht alles versuche, über die Suche rauszukriegen - so, jetzt aber die Fragen:

    - Habe alle Daten auf einer externen Firewireplatte gesichert, die ist aber in NTFS formatiert. Kann der Mac, die Daten lesen, oder muss ich mir erst ne FAT32-Partition einrichten?
    - falls ich mir über .Mac Online-Platz reserviere, kann ich auf die Daten auch von einem PC zugreifen?
    - habe mir bisher immer Sicherheitskopien meiner DVD's gebrannt, ging mit anyDVD am PC auch problemlos von den kopiergeschützten. Gibt's sowas auch für den Mac?
    - für den PC habe ich ein schönes Programm namens MP3 to Wave, dass per Knopfdruck unter Verwendung des lame-Encoders Dateien hin und her umwandelt. Kann das auch itunes oder brauche ich etwas anderes?

    Falls meine Fragen zu blöd sind, entschuldige ich mich schonmal im voraus, auch für die Fragen, die noch kommen. Seht es mir nach, nach 20 Jahren PC fühlt man sich erstmal ziemlich blöd, zumal ich den Rechner noch nicht vor der Nase habe...

    Schönen Gruß, Rolf
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Benutz die Suchfunktion!

    NTFS:
    OS X kann NTFs nur lesen nicht schreiben. Sollte also kein Problem sein.

    Wave->Mp3
    Entwerder mit iTunes direkt oder mit dem LAME iTunes Plugin. Andersrum kann es iTunes auch. iTunes -> Einstellungen -> Importieren
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    1) OS X kann NTFS Lesen. Umlauge (ä,ö,ü usw.) werden aber fehlinterpretiert und führen dazu, daß die Dateinamen abgeschnitten/verstümmelt werden.

    2) Ja, kannst du. Auf die iDisk über Zusatzsoftware für Windoof-Rechner, auf Mail, Homepage usw. über jeden Browser.

    3) Hatte mit Roxios Toast nie probleme!

    4) Weiß ich nicht, iTunes kanns zumindest in Richtung AAC/MP3/Apple Lossless.
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Willkommen:

    Platte: Ja, aber nur lesen. Schreiben kannst du nichts mehr drauf. Erst nach dem Umformatieren auf HFS+. Du bauchst als zwischenzeitlich genug Platz auf dem Mac. FAT32 kann OSX lesen und schreiben aber keine FAT32-Partition herstellen.
    .Mac: Kann ich nicht so genau sagen. Ich glaube nein. Ist zwar WebDAV aber irgendwie nicht standardkonform. .Mac ist IMHO eh ohnhin nicht so toll und recht teuer:
    DVD: Siehe Forumsregeln. Darum der allgemeine Tip das du mal bei macupdate.com nach Anwendungen suchen sollst ;)
    iTunes: Habe ich noch nicht gebraucht. Ich verwende iTunes-LAME (Plugin-In für iTunes) zum rippen meiner CDs. Aber aus einer WAV-Datei eine MP3 gemacht und anders rum habe ich noch nicht probiert. Mit iTunes geht es wohl alleine nicht. Audiotechnisch kann der aber eigentlich fast alles Mac.
     
  5. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    @Wuddel:
    Schönes neues Logo (Avatar) ;) - gefällt mir besser als der vorhergehende ;)
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Doch geht natürlich! :cool:
     
  7. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.06.2004
    natürlich kann man auf eine ntfs platte schreiben. ich mache es regelmäßig, da ich auf meine dose die backups vom pb ziehe. du brauchst aber ein backuptool, da die daten per samba manchmal zerschossen werden, ausser zip-daten und noch einpaar mehr...
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    @NewMacer
    Du meinst du ziehst die Dateien vom PowerBook per Netzwerk auf die Dose? Das hat nichts mit NTFS zu tun, da Windows das eigentlich schreiben der Daten übernimmt.
     
  9. urf

    urf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2004
    das mit der Music ist absolut kein Problem. Alles mit iTunes. Kannst alles unter Einstellungen so für dich stimmig einstellen...
    Einfach beim Erstellen von Wave-CD's hast Du einfach nicht die Qualität, wie auf dem "Original"... kommt halt auch noch auf die Komprimierung der mp3- bzw. aac-Datei an...
     
  10. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.06.2004
    Sorry, habe es auch so gemeint. In dem Falle geht es aber um eine externe Festplatte. Da geht´s natürlich nicht.
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen