Fragen zu Virtual PC

Diskutiere mit über: Fragen zu Virtual PC im Andere Forum

  1. Tink

    Tink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.07.2002
    Hallo Leute,

    ich möchte mir bald einen Mac zulegen und da ich auf meine Windows-Spielchen nicht verzeichten möchte, überlege ich mir gleich Virtul PC dazuzukaufen.

    Zu dem Programm hab ich drei Frage:

    Muss ich auf Virtaul PC erst ein Windows-OS installieren, damit ich darauf Windows-Spiele laufen lassen kann oder geht das auch ohne OS?

    Hauptsächlich möchte ich VPC für Spiele nutzen, und zwar solche, die man kostenlos aus dem Internet bekommt, z.B. Moorhuhn (so zum Zeitvertreib ;) ). Da solche Spiele keine großen Leistungen verlangen, müssten die doch auf dem eMac laufen, oder?

    Muss es unbedingt die aktuellste VPC-Version sein, oder reicht auch eine ältere für meine Belange?

    Danke im Voraus! :)
     
  2. extunc

    extunc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2002
    huch

    .... hi erstmal,

    ich denke mal das der eMac ausreichen wird für spiele wie moorhuhn... (gibt es aber auch für den Mac ;) )

    VirtualPC wird in verschiedenen varianten geliefert (nur mit dos, mit win 98, mit win 2000, mit win XP, mit Linux) die den preis definieren. wenn du dir einer der versionen kaufst mit BS musst du keine installation des BS durchfühen, es wir eine imagadatei installiert (eine virtuelle festplatte) mit einem vorinstalliertem BS. der emulator VPC emuliert die hardware eines standard PCs und reich im normalfall für office anwendungen usw. spiele, greade sehr hardware nah programmierte sachen, sind immer ein problem.

    die version 5.x (aktuell 5.0.4) oder höher ist die erste die auch unter X läuft alle anderen laufen nur in der Classic umgebung oder unter 9 selber, ich denke da nur am geschwindigkeitsverlust....
    tipp: nimm eine version ohne BS und installier dir selber was nt oder w95 oder so.... :D

    gurß ex
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2002
  3. Lederkutte

    Lederkutte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2002
    VPC5

    Hi Tink,

    Solltest Du unter OSX arbeiten, dann bist Du auf VPC5.0.4 angewiesen, da es nativ unter X läuft. Ältere Versionen würden sonst immer erst die Classic-Umgebung hochfahren müssen, und das frisst dann gleich doppelte Systemressourcen. Da Du Dir aber erst in der nächsten Zeit einen neuen Mac zulegen willst, wird da sowieso Jaguar drauf sein (sprich OSX10.2).

    VPC gibt es in der billigsten Grundversion nur mit MSDOS, was völlig ausreichend ist. Solltest Du noch eine Windows-CD rumliegen haben, kannst Du das Betriebssystem leicht selber installieren (VPC arbeitet mit Linux,DOS,W98,NT,ME,2000 und XP).

    Generell sei gesagt, dass eine Emulation wie VPC immer mit Geschwindigkeitseinbussen daherkommt, also ein richtig flottes Windows wirst Du damit nicht erreichen (ausser vielleicht mit den neuen 1,2GhzMPG4 und 'ner Menge RAM), aber für so ein kleines Ballerspiel wird's wohl reichen. Ich benutze es hauptsächlich für Anwendungen für die es (noch) kein Gegenstück auf'm Mac gibt, so etwa Netmeeting für's Videochatten.

    Spassig ist auch die Möglichkeit dein installiertes Windows-System mal so richtig auf Herz und Nieren zu prüfen (Registry etc. tunen was das Zeugs hält), denn selbst wenns hoffnungslos abschmiert, war ja die gesamte Windows-Installation nichts weiter als eine grosse Datei auf dem Mac, und der zeigt sich davon gänzlich unbeeindruckt.

    Kleiner Tip: nichts befriedigt mehr als XP auf OSX hochzufahren und sich dann über die bunte und billige MS-Oberfläche zu amüsieren - und dann das Programm ganz schnell wieder zu schliessen und die Aqua-GUI zu streicheln :p :p .... ein besseres Argument für den Umstieg auf MAC-OS kenn ich nicht

    Gruss, Revilo :D
     
  4. Lederkutte

    Lederkutte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2002
    Doppelt gemoppelt

    @extunc

    Hmmm, irgendwie überschneiden sich unsere Antworten sehr, muss wohl daran liegen dass wir sie fast gleichzeitig getippt und abgeschickt haben, naja, wie war das doch gleich mit den intelligenten Menschen und gleichen Gedanken....? :cool:

    Gruss, Revilo
     
  5. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2002
    hi,

    welcome to the real world.....

    Erfahrungsbericht:

    - iMac 350 Mhz, 320 MB RAM, VPC 3
    - max RAM-Zuweisung an VPC: 128 + 4 (Video)

    Office: langsam, aber man konnte arbeiten
    Spiele: arschlangsam oder bricht zusammen
    Internet: Aufbau über Modem klappt, aber zum Arbeiten zu langsam.

    Vielleicht ist das neue VPC für OS X besser. Hat damit jemand Erfahrungen gesammelt ?

    Langer Rede kurzer Sinn: VPC ist ne gute Sache, denn es wird einiges damit möglich, aber mit einem Hardware-PC kann man das von den Leistungsdaten her nicht vergleichen.

    Also lieber die Erwartungen runterdrehen und sich dann freuen, das doch ein paar sachen funktionieren.
     
  6. extunc

    extunc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2002
    Re: Doppelt gemoppelt

    stimmt, echt klasse.:D :D

    gruß ex
     
  7. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Ab VPC 4 würde ich installieren. Dann auf alle Fälle kein Win98, das ist zu langsam, Win 95 läuft fast doppelt so schnell, da kann man sogar völlig problemlos Spiele wie Starcraft spielen. Du kannst eben über USB unter 95 nicht ausdrucken. Da kannst du unter Windows Acrobat Distiller installieren, und schiebst die erzeugte pdf auf deine Macplatte und kannst sie ausdrucken.
    Als ich mir VPC zugelegt habe, habe ich es noch öfters genutzt. Mit der Zeit findet man auch alles für den mac. Ich fasse das Programm kaum noch an. So ein Windows ist doch eigentlich nur häßlich und unhandlich. (Habe mich jahrelang damit gequält.......)
     
  8. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    moin moin,

    also ich benutze VPC 5.04/W2K mit einem G3 300 mit 250 MB zugewiesenen speicher und betreibe dort mein Bankingprogramm Starmony Business da es macseitig nix vergleichbares gibt :mad:, außerdem benutze ich VPC um meine auf dem mac erstelleten Websites zu begutachten. alles läuft im ertäglichen rahmen, ist halt ein G3. VPC ist eine feine sache, man wird immer wieder darauf hin gewiesen das man sich nicht wirklich eine DOSe zu legen möchte :D

    viele grüsse, appel :D
     
  9. Tink

    Tink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.07.2002
    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Antworten!!! :)

    Es überrascht mich immer wieder, wie nett und hilfsbereit die Mac-User sind. (Im Gegensatz zu DOSen-Usern...)

    VPC soll auch eigentlich nur für den Übergang sein. Und eigentlich möchte ich darauf auch nur meine geliebten kostenlosen Spiele spielen.

    Für Office und Internet ist das Programm nicht nötig. Dann hätte ich ja gleich bei Windows bleiben können. :rolleyes:

    Ich habe hier noch Win 98 und XP herumliegen, aber wenn ihr meint, dass es mit 95 flüssiger läuft (weil schlankeres OS?), werde ich mal versuchen, da heranzukommen. Hauptsache die Spiele laufen flüssig.

    Noch habe ich meinen PC, aber ich habe darauf ein Programm installiert, das XP wie OS X aussehen lässt. ;) Früher fand ich das Design von XP ja ganz toll, weil es nicht so langweilig aussieht wie 98 oder 95. Aber wenn ich XP jetzt sehe, wird mir ganz schlecht - es ist einfach viiieeel zu bunt. Mac OS X ist wirklich viel schöner und entspannender.

    Ach, wenn ich doch den Mac schon hätte.....
     
  10. ghmac

    ghmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2002
    DIE 3D-funktion der graphikkarte wird nicht unterstützt,
    sonst läuft fast alles (auch im Windows gibt es programme die midestens 320MB Ram verlangen, also 512MB für den MAC wäre wünschenswert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Virtual Forum Datum
Fragen zu makeMKV Andere 29.01.2016
Fragen zu Little Snitch Andere 22.11.2014
Fragen zu Virtual PC Andere 01.12.2005
Virtual PC 7 - Erfahrungen und Fragen Andere 14.01.2005
Switch-Willige hat Fragen zu Virtual PC Andere 30.09.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche