Fragen zu TFT Bildschirmen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MILLUCES, 27.09.2006.

  1. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo Forum!

    Ich bin auf der Suche nach einem guten 19" TFT. Nutzen würde ich diesen sowohl an einem Macbook als auch an meinem normalen Windows Rechner. Jedoch würd ich gern von euch wissen, was ihr so für Erfahrungen gemacht habt.

    1. Widescreen oder kein Widescreen? Hauptsächlich nutze ich an meinem Rechner folgendes: Office Schreibarbeiten, Internet (Email, Nachrichten, Recherchen) und auch Spiele. Würdet ihr generell einen Widescreen empfehlen oder ist der nicht notwendig?

    2. Stichwort Auflösung. Bin mir nicht sicher, ob eine 1280er Auflösung wirklich nützlich an einem 19" TFT ist. Wie sind eure Erfahrungen dazu? Oder würdet ihr zu einem 19" mit einer höheren Auflösung raten? Schafft das Macbook dies überhaupt hardware mässig? (Macbook würde im geschlossenen Zustand mit dem TFT genutzt werden)

    3. Folgende TFTs habe ich bisher in der engeren Wahl: Den Samsung Syncmaster 930BF (http://http://www.amazon.de/Samsung-Syncmaster-Monitor-schwarz-Kontrast/dp/B0009Z1ALO/ref=sr_11_1/302-9258409-3982424?ie=UTF8)

    und den Benq FP93GX http://http://www.amazon.de/FP93GX-Monitor-siber-schwarz-Kontrast/dp/B000GTJS6C/sr=1-1/qid=1159370938/ref=sr_1_1/302-9258409-3982424?ie=UTF8&s=ce-de)

    Besitzt jemand von euch eines dieser Geräte? Empfehlung?

    4. Solltet ihr mir zu anderen Geräten raten: NUR ZU :D

    Danke im Vorraus
    Milluces
     
  2. Silizium

    Silizium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
    Ich kann dir nur soviel sagen:
    Greif zu einem widescreen model. deutlich angenehmeres arbeiten als mit dem klassischen 4:3 format.
     
  3. eloso

    eloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2003
    ...oder gar dem bei 19" üblichen 5:4 Format. Grausam.
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
  5. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Ich würde kein 19" nehmen, sondern einen 20-Zöller. Grund: 1" mehr und dafür eine wesentlich höhere Auflösung.
    Natürlich in 4:3, weil mehr Bildfläche vorhanden ist.

    Gruß, eiq
     
  6. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Würd ich genau so unterschreiben.
     
  7. MILLUCES

    MILLUCES Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2005
    mhhhh Problem ist natürlich, dass ich den TFT im normalen Arbeitsgebrauch zwar in der nativen Auflösung nutzen könnte, aber im Spielbetrieb die Qualität wegen der Interpolation wahrscheinlich extrem leiden würde...
     
  8. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Die Interpolation beim Spielen fällt nicht so schlimm auf.
    Sie ist nur bei schriften wirklich störend, bei schnell bewegten Dingen fällt es nicht so auf :).
     
  9. NateDogg

    NateDogg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.09.2005
    Habe mir vor 2 Wochen den Fujitsu-Siemens w19 zugelegt, ein 19" Widescreen mit 1440x900px Auflösung. DVI und VGA Anschluss, schlichtes Design und im Internet für 200euro (Saturn 349euro) zu bekommen. So kann ich per Knopfdruck zwischen meinem MB und der Linuxstation wechseln. Bin sehr zufrieden damit, gut wenn es um exakte Farbwiedergabe oder gar Druckvorstufe geht ist das nix. Aber im Preis super und Widescreen möchte ich nicht mehr missen. War am Anfang auch skeptisch aber man hat mehr davon. So ist neben dem Safari-Fenster immer noch Platz für ein anderes kleines Fenster oder Programm, gerade für Photoshop ideal da die ganzen Paletten und Tools am Rand sind und in der Mitte genug Platz für die Arbeitsfläche ist. Nicht ohne Grund sind ja auch die ACDs in Widescreenformat 16:10.
    Das Problem könnten hier die Spiele werden, wenn diese keine Widescreen Auflösung unterstützen, denke ich.
     
  10. FloWeh

    FloWeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Überleg mal: Dein Macbook hat bereits eine Auflösung von 1280 Pixeln. Aber der Bildschirm soll ja wahrscheinlich nicht nur 40cm vor Deiner Nase stehen. Also 1440 Pixel am Ende von Schreibtisch sind schon relativ klein – je nach Tischgröße natürlich. 1280 Bei einem 5:4 Monitor sind ganz angenehm. Ich hatte es so an meiner Dose. ABer schon jett weiß ich die Vorteile eines Widescreen zu schätzen, da man immer mal was links oder rechts neben dem Firefox Fenster laufen lassen kann, ohne dass man ständig am Programme switchen ist. Ich persönlich werde mir einen Fujitsu-Siemens S20-1W besorgen. Tests gibts bei THG und PRAD.de. Besonders PRAD sei Allen wärmstens empfohlen. Allerdings muss man bei 20" mit ca. 350€ rechnen, will man etwas ansehliches bekommen.
     
Die Seite wird geladen...