Fragen: "Öffnen mit" Dialog

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Juggernart, 06.06.2004.

  1. Juggernart

    Juggernart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.06.2004
    Hallo.
    Ich hab zwei Fragen zum "Öffnen mit" Dialog in OSX 10.3.4:

    1. Bei mir werden manche Programme in der Dropdown-Auswahl doppelt (oder sogar mehrfach) angezeigt !
    Klick ich z.B. auf ein PDF-Dokument bekomm ich in der "öffnen mit" Liste zweimal "Acrobat Reader 6.0.app" angezeigt. Beide Listenpunkte öffnen ein und dasselbe Programm.
    Gleiches Problem bei vielen anderen Programmen und Dokumenten (z.B. Flash-Dokumente)

    Was ist da los ?

    2. Wenn ich in einem inaktiven Fenster ein Dokument anklicke, um den "Öffnen mit" Dialog zu öffnen, bekomme ich zwar das Menü mit den Unterpunkten "Öffnen mit", "Information" usw. angezeigt, aber es erscheint bei Auswahl des "Öffnen mit" keine Auswahlliste. Ich muss immer erst das Fenster aktivieren (in den Vordergrund bringen).

    Ist das normal? (Das nervt irgendwie!)
     
  2. Juggernart

    Juggernart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.06.2004
    Zu Frage 1 hab ich hier die Lösung gefunden:
    [DLMURL]http://www.macosxhints.com/article.php?story=20031215144430486&query=%5C%22open+with%5C%22+menu[/DLMURL]

    Weiss irgendwer was zu Frage 2 ???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Hallo,

    Zu Frage 1: Super Tipp, Danke!

    Frage 2 kann ich leider nicht nachvollziehen... wenn ich Dateien in einem inaktiven Finderfenster mit Rechtsklik anwähle, erscheint, nach einigem warten, das entsprechende Kontextmenü (mit Auswahlliste)... :confused:
     
  4. squeenix

    squeenix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Juggernart hat recht, wenn das Finder Fenster inaktiv ist, bekommt man mit dem Klick auf ein Dokument zwar schon das Kontextmenü angezeigt, allerdings ist der "Öffnen" Befehl grau hinterlegt und der "Öffnen mit ..." Befehl zeigt kein erweitertes Subkontextmenü (gibt's das Wort? :D )!
     
  5. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Ok... sorry! :o

    Stimmt, hab's noch mal ausprobiert.
    Hat mich aber ehrlich gesagt bis jetzt nicht besonders gestört.
     
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Übrigens kann man sich das ganze "Öffnen mit" sparen, indem man die Datei (mit Apfel-Wahl) auf das Icon des Programmes (im Dock) zieht, mit dem man es öffnen will.
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
     
    Man kann die Datei auch auf das Programmicon im Programme Ordner (oder auch sonstwo) oder auf ein Alias ziehen.
     
  8. Juggernart

    Juggernart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.06.2004
    Ja, danke.
    Ich weiß schon, dass man die Datein aufs Dock etc. ziehen kann.

    Ich nehm' den "öffnen mit" dialog, weil das eigentlich die schnellste Art wäre Dokumente zu öffnen (auch aus anderen Programmen); ohne in den Finder zu wechseln, oder in andere Programme, ohne den öffnen Dialog des Programms zu nehmen, oder Icons irgendwohin zu ziehen.

    Mich nervt es nur, weil es nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte.
    Ich habe auch noch nicht herausgefunden, nach welchem System das Kontextmenü eigentlich überhaupt funktioniert! Manchmal geht es nämlich und manchmal nicht!?!

    Kleines Beispiel:
    Ich hab zwei Fenster im Finder geöffnet, in denen Arbeitsdateien für ein Projekt liegen.
    Jetzt öffne ich eine Photoshop-Datei aus dem ersten Fenster per Doppelklick...
    ... Photoshop ist offen und aktiv.
    Wenn ich jetzt aus Photoshop mit Rechtsklick auf eine andere Datei desselben (ersten) Fensters klicke, erscheint das "Öffnen mit" mit Auswahlliste....
    Ich öffne also eine zweite Datei in Photoshop und bin immer noch in Photoshop.
    Wenn ich jetzt eine weitere Datei aus dem zweiten Fenster mit "Öffnen mit" öffnen will geht das nicht!!!

    Wo ist da die Logik? :confused:
     
  9. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Du brauchst nicht vorher in den Finder wechseln, wenn Du eine Datei auf das Dock-Icon ziehen willst. Wenn Du das Icon auf das Dock ziehst bleibt der Finder im Hintergrund.
    ("Kontextmenü" und "schnellste Art" ist eine contradicitio in adjecto;))

    Im ersten Fall wird das Menü noch aus dem Cache geladen, das Menü erscheint, obwohl der Finder nicht aktiv ist. Im zweiten Fall nicht mehr, der Cache ist verfallen.
     
  10. georgeharell

    georgeharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Hallo,

    kann mir jemand diese Sache mit dem Terminal und dem "Öffnen mit" erklären.
    Habe überhaupt keine Ahnung, was da zu tun ist.

    Wäre sehr Dankbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Öffnen Dialog
  1. iPhill
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    1.623
  2. greenflo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    270
    tocotronaut
    23.11.2016
  3. bender1108
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    51
    bender1108
    22.09.2016
  4. Nicolas1965
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    416
    Nicolas1965
    15.09.2016
  5. klickman
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    74
    klickman
    01.09.2016