Frage zur Einrichtung externen Speichers

Diskutiere mit über: Frage zur Einrichtung externen Speichers im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. 12gang

    12gang Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2006
    Moin,

    ich hoffe in dieser Rubrik richtig zu sein, ansonsten bitte entsprechend verschieben.

    Mit Erscheinen des MBP habe ich den Schritt zum Mac gewagt, bislang voller Begeisterung.
    Nun möchte ich die Mobilität zu Hause weiter ausreizen und Frage mich als absoluter Laie, wie das am besten geht.

    Ich habe neuerdings einen Router mit USB-Port und habe mir gedacht, dass es doch eigentlich ganz Praktisch wäre, wenn ich meine externe Festplatte daran betreiben könnte. Geht das? Und kann ich dann kabellos auf die Inhalte zugreifen? Am liebsten wäre es mir, wenn ich sogar noch eine zweite externe Festplatte als Backup mit anschließen könnte. Kann ich an das Modem einfach einen USB-HUB(?) anschließen. Wenn ja, wie erkennt mein Rechner dann die beiden Platten?

    Wenn das geht, wie kriege ich dann daran auch noch meinen Drucker angeschlossen? Oder muss ich bei Bedarf jedesmal umstecken?

    Und zu guter Letzt: Ich weiß ja nicht, ob sowas technisch machbar ist, aber wenn ich im Moment Musik über iTunes über meine Stereoanlage abspielen will, muss ich den Rechner per Cichkabel mit dem Verstärker verbinden. Geht sowas auch kabellos?

    Fragen über Fragen, aber wie gesagt, ich habe nahezu keine Ahnung und als ob das für evtl. Lösungsvorschläge nicht schon schlimm genug wäre auch wenig Geld für technischen Kram zur Verfügung. Wenn also jemand eine Lösung parat hätte wäre ich sehr interessiert davon zu lesen. Und wenn die dann auch noch bezahlbar wäre, wäre es sogar perfekt. :)

    Danke im voraus für die Mühe.
    12
     
  2. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Eine Platte geht, du kannst dann per FTP darauf zugreifen (Achtung: Transmit oder ähnliches benutzen, der Finder kann nicht auf FTP-Volumes schreiben). Über einen Hub kann der Router den Geräten am Hub keine einzelnen IP-Adressen zuweisen. Falls du aber einen Drucker mit Ethernet-Unterstützung hast, kannst du ihn wie einen Computer über ein Ethernet-Kabel ins Netzwerk einbinden.

    Dafür ist AirPort Express zu empfehlen.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
     
  3. 12gang

    12gang Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2006
    Aha, Aiport klingt ja schonmal sehr interessant. Das scheint genau das zu sein, was ich brauche.

    Die Lösung mit dem USB-Hub muss ich mir nochmal in der Bedienungsanleitung des Modems durchlesen. Kannst du einen Hub empfehlen? Oder geht da jeder?

    12
     
  4. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit einem USB-Hub funktioniert. Der Router wird IMHO nur eine IP-Adresse auf seinen USB-Port umlegen können. Hängt man hier einen Hub dran, kann die Box auf Grund widersprüchlicher Signale nicht erkennen, ob nun eine Festplatte oder ein Drucker am USB angeschlossen ist und daher auch nicht entscheiden, ob ein FTP-(=Festplatte) oder Print-Dienst angeboten werden kann.

    Sorry, hatte ich mich wohl eben etwas unklar ausgedrückt.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das überhaupt geht!?
    Die USB Ports an den Routern sind normal nur für Drucker da. Andere Geräte kann man da normal nicht anschließen.

    Gruß
     
  6. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Die aktuelle FritzBox kann es (s. Anhang).


    Vielleicht ist an dieser Stelle mal die Frage nach dem Router des Threaderstellers angebracht (und ich rede vorher fröhlich drauf los... sorry)
     

    Anhänge:

  7. 12gang

    12gang Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2006
    Sorry, das hätte ich natürlich eingangs gleich erwähnen müssen.

    Router

    Was ist in diesem Zusammenhang eigentlich ein Raid?
     
  8. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Ok, dein Router kann sowohl externe Festplatten als auch Drucker verwalten. Allerdings nur ein Gerät auf einmal.

    Wo wir grad bei der lustigen Fragerunde ;) sind, wofür nutzt du die externe Festplatte? Nur zum Musikhören und kleine Daten ablegen oder auch für größere iMovie oder Photoshop-Projekte?
     
  9. 12gang

    12gang Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2006
    Bislang nur Musik, Fotos und sonstige Dateien. Zudem lagere ich darauf alles zwischen, was die interne Festplatte sonst so zumüllt. Wenn ich mich irgendwann mal in Ruhe damit habe beschäftigen können, werde ich sie aber wohl auch zum Ablegen von Filmen nehmen, die ich von meiner Videokamera überspielt habe, bis ich daraus DVDs gebrannt habe. Mein Problem ist halt, dass die Fotos und Videos hauptsächlich von meiner zehn Monate alten Tochter sind und sein werden. Und da ich vor etwa einem halben Jahr etwa 120 GB Daten zusammen mit meiner damaligen Aldi-Festplatte zerstört habe, will ich bei diesen für mich sehr wichtigen Aufnahmen unbedingt eine Backupmöglichkeit haben.
     
  10. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Dann möchte ich dir nahelegen, den Drucker an den Router zu hängen und die Festplatte weiterhin lokal anzusteuern. Erstens dauert ein das Backup übers WLAN übelst lang, zweitens macht es (mir, vielleicht ist das bei dir anders) mir keinen Spaß jedes iMovie-Projekt quasi übers Netz zu streamen (da kommen ja schnell ein paar GB zusammen).

    Sonst mach doch einfach eine Probephase, eine Woche Drucker, eine Woche Massenspeicher, nimm dir einen Schrittzähler, und guck was ökonomischer ist :D

    MfG, ein fauler Hund
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage zur Einrichtung Forum Datum
Imac Ende 2006 MA456D/A Frage zur OSX Mountain Lion Kompatiblität Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
Frage zur Safari-Leseliste unter Mountain Lion Mac Einsteiger und Umsteiger 21.08.2012
Frage zum / zur ACPP - Registrierung für MBP 13", gekauft September 2010 Mac Einsteiger und Umsteiger 13.10.2010
Grunsätzliche Frage zur OSX Arbeitsweise Mac Einsteiger und Umsteiger 19.07.2010
Frage zur Temperatur Mac Einsteiger und Umsteiger 11.07.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche