Frage zur Avenier

Diskutiere mit über: Frage zur Avenier im Typographie Forum

  1. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Frage zur Avenir

    Hallo,

    ich habe zur Avenir. Und zwar erscheint die Schrift in den Adobe-Programmen in verschiedenen Schnitten, doch in der Schriftsammlung von Apple nur der 12 Avenir 55 Roman Schnitt.

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass alle Schnitte, außer natürlich der 12 Avenir 55 Roman, in Illustrator & Co total pixelig aussehen und auch nicht in Pfade umgewandelt werden können. Was kann ich da tun, damit ich auch die anderen Schnitte nutzen kann?

    edit: Und wenn ich in der Schriftsammlung die Avenir aktiviere und auf »Schrift überprüfen« gehe, werden mir alle anderen Schnitte angezeigt??? Hä? Was soll das denn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Nielzholgersson,

    die „Schriftensammlung” von Apple ist in
    meine Augen äusserst unbefriedigend. Am
    besten Du ersetzt sie durch FontExplorer
    von Linotype (ist kostenfrei runterzuladen).

    Dort werden Dir auch Konflikte angezeigt.

    Zur AVENIR, Hast Du den PostScriptFont von
    Linotype/Adobe auch vollständig? Eventuell
    fehlt Dir ein Teil, Font-Suitcase und PS Outline
    Font, müssen zusammenliegen.

    Gruss Jürgen
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Nielzholgersson,

    ein Nachtrag! Ich arbeite normalerweise
    mit Freehand. Da ich im Moment keine
    Lust habe, den vorliegenden Job weiter-
    zumachen. habe ich mir mal Deine
    Problematik in Illustrator zu Gemüte
    geführt. Mensch, ist das umständlich!

    Um die Schrift in Pfade zu verwandeln,
    musst Du erst unter OBJEKT> Umwandeln…
    bestätigen, dann wird Dein Text in Pfade
    verwandelt.

    Oder aber Du klickst ins Auswahl-Werkzeug,
    dann funktioniert es auch mit „in Pfade um-
    wandeln". Irgendwie doppelt gemoppelt!!!

    Gruss Jürgen
     
  4. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Ich dachte die Schrift ist in den Adobe Programmen dabei gewesen. Anscheinend kam die mal von einem Kunden und der hatte mir dann nur die FFIL und die PS Outline für Roman mitgeschickt. :hamma:

    Na ja und was Freehand und Illustrator betrifft, so hatte ich auch immer mit Freehand gearbeitet. Da aber Adobe >Freehand wohl nicht weiterentwickelt, bin ich jetzt dabei Illustrator zu erlernen.
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Nielzholgersson,

    deshalb gucke auch ich ab und an
    in Illustrator. Kann aber damit, beim
    besten Willen, nicht warm werden.

    Gruss Jürgen
     
  6. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Hallo Jürgen,

    ja, Illustrator ist schon irgendwie gewöhnungsbedürftig.

    Gruß Holger
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage zur Avenier Forum Datum
Frage an die Typographen: Formatierung mehrstufiger Überschriften Typographie 19.12.2010
Frage zu Nutzungsrechte für Schriften Typographie 10.01.2009
Frage zum FEX => Spalte "zuletzt aktiviert" bei Euch gefüllt? Typographie 15.12.2007
Frage an die Grafik Kollegen/ -innen! Typographie 25.10.2007
Frage zur Schrift Eurostile LT Typographie 31.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche