Frage zum Brennen mit neuem MacBook C2D

Diskutiere mit über: Frage zum Brennen mit neuem MacBook C2D im MacBook Forum

  1. Tobi2000

    Tobi2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Ich hab eine kurze Frage:
    an den Macs in der Uni hab ich meistens mit Toast gebrannt.
    Das kann ich jetzt allerdings nicht auf meinem neuen MacBook finden, gehört dann wohl nicht zur Grundausstattung, denke ich.

    Normale Dateien brenne ich dann wohl über einen Brennordner, und Musik-CDs üder iTunes, oder?
    Aber womit brenne ich Film-DVDs? Mit iMovie?
    Schade, dachte eigentlich dass Toast in der Grundausstattung dabei ist.
     
  2. flashbak

    flashbak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.07.2006
    iDVD ist doch zum Film-DVDs brennen gedacht.
     
  3. Tobi2000

    Tobi2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Achja, stimmt.
    Also nehme ich iDVD auch für auf die Festplatte gerippte DVDs?
    Ich dachte immer das wäre nur für selbst erstellte DVDs.

    Ist für mich als Neu-Switcher einfach sehr ungewohnt, ein eigenes Programm für jede gewünschte Medienart zum Brennen zu verwenden.
    Also iTunes für Musik-CDs, iDVD für Film-DVDs, Brennordner für Daten-CDs etc.
     
  4. ynos

    ynos Gast

    Na, da gibt es doch auch diverse Freeware-Brennproggies wie z.B. defekter Link entfernt ;)

    Gar nicht sooooo schwer zu finden, oder? ;) ;) ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche