Frage zu Zeitangaben im Finder

Diskutiere mit über: Frage zu Zeitangaben im Finder im Mac OS X Forum

  1. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Wenn ich eine Datei bearbeite, ändere, zeigt der Finder
    (10.4.7) in der Listenansicht dazu das Datum und Uhrzeit.

    Der Ordner, in dem die Datei liegt, zeigt immer die
    Zeit der zuletzt geänderten Datei.

    So weit, so gut.

    Der Ordner 1 Ebene höher nimmt aber diese Änderungen
    nicht an.

    - ist das immer so?
    - ist das logisch begründet?
    - kann man das evtl. irgendwo einstellen?

    Mir wäre es lieber, wenn sich die zuletzt benutzten Ordner
    wirklich nach dem Änderungsdatum sortieren ließen.

    So wie es jetzt ist, muss ich erst alle Ordner manuell durch-
    suchen. Ansonsten übersehe ich neue Dateien, die sich in
    irgendwelchen Unterordnern verstecken.
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Hat jemand verstanden was ich meine? *schieb*
     
  3. toto

    toto Gast

    Hi MacEnroe, ja glaube ich. ;)

    Ich kenn das Problem. Es werden wohl nur die Änderungsdaten von Dateien im betreffenden Ordner ausgewertet. In der Hierarchie darüber befindliche Ordner übernehmen diese Angabe nicht.

    Gruß Torsten
     
  4. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Hi MacEnroe.
    Und soweit ich weiß kann man das nirgendwo einstellen. Hmpf. Stand auch schon vor dem Problem und habe keine Lösung gefunden.
    Aber kann man da nix mit Scripten oder so machen? Die können doch sonst alles ;)

    Gruß - Melanie
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Wir sind sicher nicht die Einzigen mit dem Problem.
    Weiß sonst noch jemand was dazu?
     
  6. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Was man machen kann: Eine Spotlight-Suche erstellen, die in einem bestimmten Ordner (der in der Hierarchie oberste, den man bezgl. seiner diversen Unterordner auf neue Files überwachen will) alle Files sucht, die ein Änderungsdatum > x haben.

    Dann die Suche speichern.

    Wenn man woanders suchen will, einfach die Suche bearbeiten und neu suchen.

    Hab's noch nicht so ausprobiert, müsste aber gehen.
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Spotlight sehe ich da eher als Notlösung.

    Ich wüsste eben gern, in welchem (Kunden-) Ordner ich
    zuletzt etwas aktualisiert habe.

    Sozusagen auf einen Blick die Reihenfolge der Bearbeitungen...

    Bei Spotlight müsste ich dann schon wieder wissen, wohin
    die betreffende Datei gehört.

    - War das in OS 9 nicht anders geregelt? -
     
  8. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Das ist aber nun wirklich einfach: In der Spotlight-Ergebnisliste einfach auf die Datei klicken, und unten erscheint der komplette Pfad. ;)
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Nur der Pfad einer (1) Datei bringt mir nichts, ich muss dann
    alle Pfade miteinander vergleichen.

    Bei 500 Dateien ... ?

    Denn ich will ja wissen, in welcher Reihenfolge ich die
    Kunden-Ordner bearbeitet habe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche