Frage zu Netgear WGB111 WLAN Bundle

Diskutiere mit über: Frage zu Netgear WGB111 WLAN Bundle im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. AKW

    AKW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Hallo,

    ich habe 2 Dosen und ab nächsten Monat ein iBook!
    1 Dose hängt bereits am Internet, die andere soll per USB WLAN Dongle mit dem Router verbunden werden. Das Book hat ja bereits integriertes WLAN und soll auch über den Router ins Internet

    Wollte jetzt mal fragen, ob schon jemand erfahrungen mit dem Netgear Bundle gemacht hat bzw ob der Router zu empfehlen ist?
    Würde halt dieses Produkt bevorzugen, weil hier bereits alles enthalten ist (Router + USB Dongle)

    hier noch ein Link zum Produkt: http://www.netgear.de/Produkte/Wireless/Bundles/WGB111/index.html

    MfG und schon mal vielen Dank

    AKW
     
  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    ...hi,
    mit diesem Bundle/ diesen Geräten habe ich keine Erfahrungen, doch mit anderen.
    NetGear ist wohl ein vernünftiger Hersteller, der technischer Support allerdings nicht unbedingt die Rede Wert (Und erst recht Sobald "Mac OS" ausgesprochen wird, aber nicht ausschließlich): je nach Modell sind einige Funktionnen/ Einstellmöglichkeiten nicht über die Integrierte Web-Oberfläche erreichbar, sondern ausschließlich über die Windows-Software oder Telnet...
    Und bei einem USB WLAN-Adapter ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß Du da Unterstützung brauchst - wenn es anders geht, lieber PCMCIA/ PC-Card oder PCI-Adapter bzw. sogar "Game-Adapter" (Ethernet auf WLAN) nehmen.

    Sehr gute Erfahrungen habe ich hingegen mit Draytek und Linksys, auch recht gute mit SMC.
    ;)

    P.S. 02 Jahre Garantie ist nicht gerade üpig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2005
  3. AKW

    AKW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Hallo,

    also ich bekomme jetzt bald einen Anfall!
    Wollte ja das Bundle WGB111 von Netgear kaufen (Router WGR614 + USB Dongle)
    Das sah soweit auch ganz gut aus,....Macwelt 4/2004 Testsiger.....
    Jetzt habe ich aber Netgear nochmal eine Mail geschrieben, ob man wirklich Problemlos ein iBook an dem Router betreiben kann -> NEIN, DAS IST NICHT MÖGLICH!!

    Toll! Weiß jetzt überhaupt nicht was ich machen soll. Ich würde ja den Linksys WRT54G + Dongle kaufen (für PC), aber der ist mir ein bißchen zu teuer und außerdem alles in Englisch....

    Wenn man sich dann hier die Beiträge durchliest, sagt jeder etwas anderes! Einmal ist der Router super, der nächste hat nur Probleme damit!

    Was soll ich jetzt machen? Brauche halt am Besten gleich ein Bundle, wo der WLAN Router drin ist und ein USB Dongle für meinen PC! iBook muß ja erst noch bestellt werden. (USB Dongle deshalb, weil es ein Shuttle PC ist und der keinen PCI Platz mehr frei hat)
     
  4. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    ...hi,

    im Prinzip kann jedes erdenkliche Gerät mit diesem Router WGR614 kommunitzieren, welches WLAN unterstüzt - bzw. selbstverständlich auch über Netzwerkkabel... Ob Palm, Apple Newton, oder ein altes PowerBook 190/ 1400, alle könnten auch damit funken :D
    Was Netgear dazu in Support-eMails verbreitet - so wie bei Dir also, ist definitiv falsch. Aber zum Thema Support bei den hatte ich mich ja bereits geäußert... ;)

    WLAN steht übrigens für "Wireless Local Area Network" (Lokales Funknetzwerk etwa), welche heute nach IEEE 802.11g (54 Mbit/ AirPort Extreme) bzw. IEEE 802.11b (11Mbit/ AirPort) Standard arbeiteten: die zu schaffende Voraussetzung ist also hier grundsätzlich, daß die Geräte diesen selben Standard unterstützen, um miteinander zu kommunizieren.

    Ein USB-WLAN Adapter ist eine Lösung, welche zunächst sicherlich interessant erscheinen mag.
    Doch, ich halte das allerdings für eine Problemquelle an sich, insbesondere da wir hier ja davon sprechen, ein solches Adapters auch noch unter Winpox einzusetzen... :rolleyes:
    Deswegen hatte ich ja diese "Game-Adapters" empfohlen, welche prinzipiell auch in solchen Fällen eingesetzt werden (Kein PCI frei oder vorhanden, Treiberabhängigkeit bei USB auf (W)LAN Adapters) - übrigens sogar ein antiques PowerMac 6100 kann damit über WLAN verbunden werden.
    Da gibt es also z.B. von Linksys das WGA11B (11MBit, reicht für Internet-Nutzung vollkommen, ca. 50€ oder weniger) oder auch das Nachfolgemodell WGA54G (54MBit, ca. 80€).

    Ferner, bezüglich der Sprache: auch Draytek liefert die Geräte mit deutscher Anleitung und Software, SMC ebenfalls...
    Guter Support (insb. für Mac bei Draytek), bessere/ längere Garantie
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Netgear WGB111 Forum Datum
Frage zur Sicherheit: gebrauchte Synology mit gebrauchten HDDs Internet- und Netzwerk-Hardware 01.09.2016
Frage bzgl. AVM FRITZ!Box 6490 Cable und AVM FRITZ!Box 7490 Internet- und Netzwerk-Hardware 22.08.2016
Frage zu Synology DS215j RAID / SHR / Sicherheit Internet- und Netzwerk-Hardware 13.07.2016
Frage zum Einstellen des Airport mit Netgear WGR614 + Arcor Easy Box A400 Internet- und Netzwerk-Hardware 17.04.2008
Frage zu router "netgear rp114" Internet- und Netzwerk-Hardware 11.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche