Frage zu Laserdrucker

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von flosama, 13.03.2007.

  1. flosama

    flosama Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    05.07.2005
    Hallo zusammen,

    Hab mal eine simple Frage:

    Ich verwende seit Längerem einen HP 1012 Laserdrucker, der seit Kurzem nicht mehr "sauber" druckt. Sprich, Text ist an wahllosen Stellen des Papieres nochmal leicht gedruckt; Flecken sind über das ganze Blatt verteilt.

    Kann das an einem leeren Toner liegen oder muss ich die Ursache woanders vermuten? Mag nämlich keinen Toner kaufen, wenn das ganze Gerät möglicherweise im Eimer ist...

    Danke für eure Hilfe und lg!
     
  2. Lexis

    Lexis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2006
    Hallo,

    erfahrungsgemäß führt eine allmählich leere Tonerkartusche zu helleren Textbereichen oder Streifen, aber nicht zu wahllos auftretenden Flecken. Ich tippe eher darauf, dass die Walze oder/und andere Teile des Druckerinneren mit Toner verschmutzt sind (Kartusche beschädigt?), der dann das Papier beim Durchlaufen verschmiert.
    In deiner Druckerdokumetation sollte eigentlich drinstehen, wie man beim Reinigen des Gerätes vorgehen muss (Vorsicht, heiß!). Ich würde das erstmal versuchen sauber zu bekommen, bevor ich in neuen Toner investieren würde.
    Außerdem kannst du ja ungefähr kalkulieren, ob die Kartusche ihr Soll schon erreicht hat. Viele Drucker liefern eine Testseite, die u.a. die Anzahl der bisher gedruckten Seiten angibt, das kannst du dann vergleichen mit der Anzahl Seiten, auf die die Tonerkartusche ausgelegt ist.

    Viel Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen