Frage zu Email

Diskutiere mit über: Frage zu Email im Mac OS X Apps Forum

  1. malalena_f

    malalena_f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2005
    Hallo!
    Ich habe erst seit drei Monaten mein Ibook und bis jetzt das Mail-Programm nicht benutzt. Jetzt würde ich es aber doch gerne ausprobieren und hab daher ein paar (vielleicht ein bisl dumme) Fragen:
    Also zuerst fragt mich das Programm zu den allgemeinen Informationen, so z.B., welchen Servertyp ich nehmen möchte (da habe ich zur Auswahl: .mac, POP, IMAP und Exchange).
    jetzt meine Frage: Ist es auch möglich, einen bestehenden Account (also ich habe eine Email-Adresse am Server meiner Uni) für das Programm gewissermaßen zu "übernehmen", oder muss ich mir eine neue E-Mail-Adresse dafür zulegen?
    Wenn ja, was bedeuten die anderen Servertypen (POP, IMAP, Exchange)? Und was ist der Unterschied?
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Lena (die sich nicht sehr gut auskennt mit PC`S) :)
     
  2. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Hallo,

    es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :D.
    Also hoffe ich mal, dass ich hier keine dumme Antwort gebe:

    du brauchst natürlich keine neue Mailadresse für Apple Mail, sondern du kannst das Programm so einrichten, dass es mit deiner eigenen Adresse funktioniert.

    Um Mail für die Verwendung mit deiner Uni-Mailadresse zu konfigurieren, solltest du dich mal bei deiner Uni nach den Zugangsdaten für dein Mailpostfach erkundigen. Um mit Mail auf dein Postfach zugreifen zu können, brauchst du folgende Daten:
    Servername und Servertyp des Posteingangsservers
    Servername des Postausgangsservers
    Dein Benutzerkonto (ist ggf. identisch mit deiner Mailadresse)
    Dein Passwort für den Mailzugriff


    zu den Servertypen:

    .mac: http://www.apple.com/de/dotmac/
    Kostet allerdings Geld. Nicht wenig Geld.

    POP: Post Office Protocol (*klugscheiß* ;) )
    Das ist eigentlich der Standard für die meisten e-Mailpostfächer, die es so gibt. POP hat ziemlich wenige Funktionen, ist sehr einfach gehalten: Du kannst deine Mails nur vom Server abholen bzw. dort löschen.

    IMAP: Internet Message Access Protocol
    Hat etwas mehr Funktionen als POP, z.B. kannst du eigene Ordner auf dem Server erstellen.

    Exchange: E-Mailserver von Microsoft für Firmennetzwerke o.ä. Also nix für den Heimanwender...
     
  3. malalena_f

    malalena_f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2005
    hey, vielen Dank für die Antwort. Ich werde schauen, dass ich diese Daten herausfinde. Nur, wie soll ich dann vorgehen? also bei den allgemeinen Informationen, was soll ich denn dann für einen Servertyp z.B. eingeben? Da kann man ja nur auswählen?
    Thanx! :)

    also mein account ist beispielsweise bei www.univie.ac.at

    und wie finde ich: Servername und Servertyp des Posteingangsservers
    Servername des Postausgangsservers? - ist das nicht dasselbe?
     
  4. Der Mac-Hiwi

    Der Mac-Hiwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2006
    Habt ihr denn an der Uni Wien keinen Mac-Support, der dir das direkt erklären kann?
     
  5. malalena_f

    malalena_f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2005
    ah, ich glaube ich habs gefunden!

    ist eher pop zu empfehlen, oder Imap?
    vielen dank!!!!!
     
  6. Der Mac-Hiwi

    Der Mac-Hiwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2006
    Nimm IMAP. Das synchronisiert die Mails mit dem Server, während POP sie runternimmt. Der Vorteil von IMAP ist also, dass du von überall aus auf deine Mails zugreifen kannst (wie Browser).
     
  7. malalena_f

    malalena_f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2005
    danke für die hilfe!!!!
     
  8. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Wenn du fertig eingerichtete hast kann bei Verwendung von IMAP immer mal eine lange Synchronisation auftreten, was ganz normal ist.

    Die Adressen müsstest du in Adressbuch jedoch übertragen. Hierbei kannst du dich informieren ob ein passender Export von der Uni zB in vCards möglich ist.

    trinix
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Email Forum Datum
Frage zu Garageband Mac OS X Apps 18.10.2016
Frage zur Wallet..... Mac OS X Apps 16.10.2016
WLAN Frage: Streaming von Videos zu den Rücksitzen Mac OS X Apps 11.05.2016
Mac OS X 10.5.6, eMail Programm Frage Mac OS X Apps 18.07.2012
iCloud und Frage zur erweiterten Email Adresse ... Mac OS X Apps 28.11.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche