Frage an Mac-Profi

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von bebsmile, 14.02.2003.

  1. bebsmile

    bebsmile Thread Starter MacUser Mitglied

    4
    0
    12.02.2003
    Hallo Ihr,

    hoffe mir kann hier jemand eine qualifizierte Antwort geben, ob ich mir lieber einen MAC kaufen soll oder bei meiner Windows-Kiste bleibe. Habe schon diverse Händler (Gravis, Cancom....) abgegrasst, aber niemand konnte mir einen wirklichen Rat geben. Also....

    Arbeite derzeit mit xp auf 2,4 GHZ/512 BM/Belinea 22" und bin damit für Webdevelopment (Flash/PHP/Apache) zufrieden. Probleme treten bei mir auf, sobald ich mit Freehand Dateien grösser als 40 MB bearbeite. D. h. vernünftiges Scrollen oder verschieben mit der Hand ist kaum möglich, Freehand 10 ruckelt dabei ohne Ende. Dazu kommt noch, dass die komplette Navigation verschwindet und nur nach einem Neustart des Programms wieder da ist. Es nervt gewaltig, das Programm ca. alle 5 Minuten neu zu starten.....

    Darüber hinaus habe ich gehört, dass das Farbmanagement am Mac besser gelöst ist. Auf dem PC ist es mir kaum möglich, die Dateien für die Druck ordentlich aufzubereiten. Denke meine Hardware (Monitor/Drucker) für Vorabansicht ist dabei ordentlich konfiguriert. Bin fast am Verzweifeln..... ;-(

    Was meint Ihr? Lohnt es sich für mich einen Mac zu kaufen? Habe dabei an einen G4/Dual 1,25 mit 1024 MB gedacht. Für mich ist es keine "Glaubensfrage" auf dem Mac oder PC zu arbeiten. Jede Plattform hat seine Vor- oder Nachteile. Ein Cancom-Verkäufer hat mir sogar geraten auf eine "professionelle Maschine von HP mit Windows" umzusteigen.

    Völlig verwirtt freue ich mich über eure Antworten...... ;-))
     
  2. Andi

    Andi Kaffeetasse

    7.349
    605
    16.05.2002
    ...

    Hallo bebsmile,

    schwierige Frage. Wenn Du mit dem Gerät hauptsächlich arbeiten musst spricht nichts dagegen sich einen Mac zu kaufen. Die Anschaffung ist zwar etwas teurer aber er behält seinen Wert länger. Zu Freehand 10 kann ich Dir nicht viel sagen - die ersten Versionen waren deutlich lahmer als der Illustrator - das kann sich mittlerweile aber gebessert haben.

    Was das Farbmanagement betrifft würd ich den Mac eindeutig favorisieren. Steht auch in jeder Druckerei irgend ein Mac rum - wohl nicht zufällig *g*

    Der zweite Prozessor wird nur vom BS und Photoshop und einigen anderen Programmen unterstützt. Das Freehand wird deswegen nicht unbedingt schneller laufen als auf Deinem XP-Rechner.

    Dann wäre da noch anzumerken, dass in letzter zeit häufig Geräte mit kleineren Mängeln ausgeliefert wurden. Vor allem die Neuesten. Wenn Du Pech hast, und so ein Montagsgerät erwischt, hast Du was Rennerei um Ersatz zu bekommen.
    Apple ist da aber nicht kleinlich und tauscht das Gerät auch aus.
    Achso laut sollen die Doppelherzen sein - aber eher nicht lauter als ein PC.

    Wenn Du die Gelegenheit hast mal mit einem Mac zu arbeiten würd ich ihn mal testen.
    Viele Switcher beklagen die Schriftglättung. Es wird schon eine Umstellung werden.

    Ich für mein Teil bin mit dem Macintosh völlig zufrieden. Ich kenn auch wenig Leute aus der Grafik Branche die mit PC arbeiten.

    Ich hoff das hilft Dir ein bisschen weiter bei der Entscheidung...

    Gruß Andi
     
  3. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    2.014
    24
    31.08.2002
    Wie Du schon sagtest das ist keine Glaubensfrage:)
    Als über 13 Jahre zufriedener Macuser empfehle ich Dir einen
    Mac für deine Arbeiten zu nutzen.
    Auf meinem betagten 8600/250 mit 384 RAM habe ich unter Freehand
    und anderen Vektorprogrammen auch mit großen Dateien keine Probleme(FH7).
    Demnächst soll eine neue Freehand Version heraus kommen.
    Alleine der Vorteil von 2 Prozessoren ist für solche Arbeiten optimal.
    Wenn Du dich für den beschrieben Dual entscheidest wirst Du keine Probleme mehr haben in Freehand haben, spätestens mit der neuen Version.
    Auch mit den Farben kann ich Dir sagen habe ich keine Probleme.
    Obwohl Das Thema mit den Farben gar nicht so einfach ist.
    Habe meinen Scanner mit meinem Monitor abgeglichen und dann den Monitor mit meinem HP Drucker.Ob es einfacher wie an einem PC ist kann ich Dir nicht sagen.
    Aber der Mac wurde speziell für solche Aufgaben geschaffen.:)
    Wie Du dich auch entscheidest ich wünsch Dir gutes gelingen bei deiner Arbeit.
    P.S Nächste Woche kommt mein Dual 1,25 dann werde ich zum Thema Lautstärke auch was sagen können.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Profi
  1. Marow71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    299
    Madcat
    01.09.2016
  2. MeroDesigns
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    695
    MacMutsch
    28.08.2016
  3. eeemac
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    312
    eeemac
    11.05.2016
  4. blackrainxl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    402
    MacMutsch
    30.04.2016
  5. anna052
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    362
    iSaint
    29.09.2015

Diese Seite empfehlen