Fotos auf DVD+R verschwunden ...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von SirVikon, 26.01.2006.

  1. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Also ich habe noch eine DVD die mit Windows (genauer mit Nero) gebrannt worden ist. Das ist eine DVD im Multisession Format und es sind 6 Tracks drauf.

    Leider erkennt Windows wie auch mein PB immer nur die letzte Session. Habe die DVD jetzt geschlossen und trotzdem noch das gleiche Problem. Wenn ich nun über Nero die einzelnen Tracks brennen möchte, will er immer ein Image anlegen. Das klappt bei der ersten Session auch noch aber dann bricht er ab und meckert wegen irgendwelcher verzeigerten Einträgen :(

    Wie bekomme ich meine alten Fotos wieder ??? Bin echt am verzweifeln. Kann Toast soetwas vielleicht? Ich kriege über Windows es leider nicht mehr hin... das sind ca. 2GB Fotos die weg wären :( Das wäre schlecht
     
  2. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    So ich schiebe mein Problem mal wieder nach oben.

    Habe jetzt Toast 7 und wenn ich auf Recorder-Disc Info gehe dann zeigt er mir 6 Sessions an.

    Wenn ich die DVD aber im Finder anzeige, zeigt er mir nur die erste Session an. Selbst wenn ich die DVD kopiere (sind ja laut Toast 2,8GB in 6Sessions, dann brennt er mir eine Session mit 4,7GB aber nur die Bilder die in der ersten Session gebrannt wurden.

    Ich verzweifel langsam, da auch an einem WinRechner mit Nero nix zu machen ist (es scheint jedenfalss für mich so).

    Wie kann ich meine Bilder denn nun wieder bekommen? Würde Data Resue evtl. helfen können ???
     
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Einzige Idee: was meint Nero, wenn Du damit die CD anschaust? Vielleicht kannst Du damit die einzelnen Sessions wieder in separate Images packen?
     
  4. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Das habe ich probiert. Und da kommt dann das mit den verzeigerten Einträgen ...
    Er kann nur die erste Session wieder in ein Image wandeln :( Und diese Dateien werden ja angezeigt.

    Ich fasse es nicht, ich habe die DVD auf 3 verschiedenen Rechnern gebrannt (alle WinXP und Nero) und kann jetzt auf keinem dieser Rechner meine Daten rekonstruieren ... Die DVD ist ansonsten Topp in Ordnung (also auch nichts von fehlerhaften Sektoren oder so).

    Ich werde mich wohl mit dem Gedanke anfreunden müssen, dass meine Bilder weg sind :( Aber Sie sind definitiv drauf (ich kann sogar die einzelnen Sessions sehen <--- auf der DVD an sich)
     
  5. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    So nach einigen Wochen Recherche habe ich eine Lösung für das Problem gefunden.

    Es liegt wohl daran, dass es an sich schon relativ problematisch ist auf einer DVD etwas im MNultisession zu machen. Ich habe das ganze auch noch mit verschiedenen NERO Versionen und Brennern gemacht ... Da gibt es dann halt dieses tolle Problem.

    Ich habe mir PhotoRescue gekauft (33.-€) welches dann nach mehrmaligem durchlaufen meiner DVD immerhin alle Bilder wieder hergestellt hat (allerdings 20% davon nur noch als Vorschau mit 160x160 Pixeln <--- also 20% unbrauchbar)

    Einen Tag später bekam ich von einem Windows-User den Tipp mal das Programm ISoBuster zu testen (mir war das aus meiner Windowszeit zwar bekannt, aber nicht wegen solch einem Problem).

    Mit dem Isobuster konnte ich alle Fotos auf der DVD anschauen, sie in einen neuen Ordner kopieren und dann ALLE Fotos neu auf eine DVD brennen (und diesmal ohne Multisession) :)

    Also falls mal jemand ähnliches Problem hat, sind hier ein paar Lösungsansätze :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen