Fotogeschäft mit GUTER Beratung in Berlin?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von kurier1912, 13.03.2006.

  1. kurier1912

    kurier1912 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2004
    Hallo Macusers,

    ich suche einen Fotohändler in Berlin, der es noch versteht, mich richtig und umfassend zu digitalen Spiegelreflexkameras zu beraten. MediaMarkt und Konsorten trau ich da nicht unbedingt.

    Hat jemand von euch eine Adresse für mich? Evtl. auch Erfahrungen mit einer objektiven Beratung bei einer Einsteigerin wie mir?

    Ich habe schon einige Kameras im Auge, doch wie schon in mehreren Treads gelesen, nix geht über das Handling...

    Gruß
    Karina
     
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hallo Karina!

    Den perfekten Fotohändler in Berlin suche ich auch noch, bisher gebe ich mich mit Wüstefeld zufrieden. Die sind nett (war bisher nur in der Filiale in Steglitz) und wissen meistens, wovon sie reden.
    Wie genau hier die Einsteigerberatung aussieht, weiß ich nicht.

    Die Erkenntnis mit dem Handling ist schon mal sehr wichtig, denn was nützt einem die Überkamera, wenn man mit der Bedienung nicht zurecht kommt.

    Gruß, eiq

    PS: Auch ich würde mich über weitere Empfehlungen guter Fotofachgeschäfte in Berlin freuen. :)
     
  3. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.06.2004
    Mein Tip wäre FotoMeyer am Victoria-Luise-Platz klick
    Die sind super nett und wissen so ziemlich alles! ...und früher gab's, wenn man ein Studium oder eine Ausbildung machte, die mit Fotographie zu tun hatte auch noch Prozente. Ist vielleicht auch heute noch so. :)

    pp.
     
  4. kurier1912

    kurier1912 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2004
    Hey vielen Dank schon mal. Wer noch was weiß, bitte melden.

    Jetzt muss ich mir nur noch eine Menge schlauer Fragen einfallen lassen...

    Gruß
    Karina
     
  5. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Danke für den Tip! Ich brauche für morgen noch einen Fernauslöser und die haben den im Gegensatz zu Wüstefeld da. Sehr schön. :)

    Gruß, eiq
     
  6. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Jupps, Foto Meyer kann ich auch sehr empfehlen.
    Nicht ganz zufällig ist nebenan die Fotoschule vom Letteverein.
    Etliche Fotografen verkaufen nebenbeyer bei Meyer, also hat man es mit Praktikern zu tun.
    Sehr löblich: Falls man mal eine "Gurke" erwischt hat, wird anstandslos umgetauscht.
    Ansonsten gute Auswahl und reelle Preise, aber kein Superdiscounter.
    Ich finde, reelle Fachhändler sollte man auch reell entlohnen, sonst gibts bald garkeine mehr.

    Adresse: Victoria Louise Platz in Schöneberg mit U-Bahnhof vor der Tür
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2006
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Wer Fachberatung braucht, aber nicht große Auswahl benötigt, oder wer gebrauchte Kameras oder Zubehör sucht, ist bei Foto Hess in der Kaiser-Friedrich-Straße 87 gut bedient. Eine Drogerie eigentlich, man sieht die Fotoecke nicht mal auf Anhieb. ;)

    Gruß tridion
     
  8. kurier1912

    kurier1912 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2004
    Möcht mich noch mal zurückmelden für alle Berliner, die es interessiert:
    Ich habe im Norden Berlins ein Fotofachgeschäft gefunden mit einer Beratung vom Feinsten.

    klickt mal www.foto-hollin.de (in der Scharnweberstraße am Kutschi)

    Ich wurde angerufen, als die Kameras vorrätig waren (ca. 2 Tage nach meiner Anfrage.
    Ich habe mich als blutige Anfängerin geoutet und schwupps, hatte ich meinen Sitzplatz und eine 1,5 stündige Beratung inkl. Ausprobieren, Erklärungen, versch. Objektiven, Vor- und Nachteilen beider Kameras, Preisvariationen, KAFFEE...

    Konnte die doofsten Fragen stellen, da wurde noch nicht mal mit der Wimper gezuckt. Ganz cool war auch der praktische Teil - Tennislehrermäßig hat der Verkäufer mir erst mal gezeigt, wie man so ein Teil überhaupt halten soll :D

    Und wenn man nicht gerade bei einer Internetfirma kaufen möchte, haben sie prima Preise. Selbst wenn man als Anfänger Probleme mit Einstellungen hat und keinen Plan mehr hat, wie man dieses oder jenes Motiv schießen soll, kann man vorbeikommen.

    Außerdem machen sie relativ oft Workshops und Fotografie-Treffen.
    Bei denen werd ich mein Geld los.

    Gruß
    Karina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen