formularmaske & automatische datenbankzuordnung

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von buscape, 06.12.2005.

  1. buscape

    buscape Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2005
    liebe macianer,

    ich brauche ein programm mit dem ich folgendes komplexes problem lösen kann.
    bis dato wurde das alles mit einer excel - visual basic - und selbst geschriebenem programm gemacht...leider funkt das hinten und vorne nicht.

    ganz grundlegend sollen patienten an einer uniklinik gescreent werden. d.h. ich brauch eine maske mit felder zum anklicken (z.b. hatte herzinfarkt oder keinen, grösser als 180 oder kleiner, und ähnliches).
    so sollte man benutzerfreundlich sämtliche patientendaten sammeln können die dann auch gleich datenbankmässig irgendwie in einzelnen zellen (bis dato in excel) angelegt werden müssen.

    dem nicht genugt wäre es auch nötig diese eingegebenen patientendaten mit "einem klick" in ein word (oder ähnliches) file zu bringen um sie dann mit einem standardisierten header (z.b. uniklinik für ....) bequem ausdrucken zu können.

    -

    wer hat da ungefähr eine ahnung wie man das angehen könnte? irgendwie mit filemaker und dann in excel oder word (geht das?) exportieren? oder gibt's da gute anwendersoftware wo man solche formulare mit buttons und drop down menüs erstellen kann und sie dann in ein gängiges format exportieren kann?

    viele fragen und viele unklarheiten..ich hoffe dennoch dass ihr mit der info was anfangen könnt und mir helfen könnt.

    besten dank schonmal
    lukas

    p.s.: das ganze sollte total zw. mac & win kompatibel sein ÷)
     
  2. Badener

    Badener Gast

    Wenn es Mac&Win-kompatibel sein sollte, würde ich als Datenbank MySQL nehmen und die Oberfläche in HTML/PHP erzeugen - ist allerdings ein ordentliches Stück Arbeit....
     
  3. mezzomus

    mezzomus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    26.12.2003
    Das geht mit Filemaker problemlos, da ein Formular durchaus als Textfile via Clipboard und Apple-Script bzw. adäquater Windows-Programmierung in eine beliebige Applikation übergeben werden kann. Darüber hinaus kann FmPro in der Version 8 auch Daten im Excel-Format übergeben und schon seit OS-X und nunmehr in der 8er-Version unter Windoof Daten als PDF-Datei ausgeben.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    mezzomus hat vollkommen Recht, das geht mit FM problemlos.
    Falls die Aufgabenstellung tatsächlich nicht komplizierter ist, als im Startpost beschrieben, ist so etwas in einigen Stunden mit Filemaker hergestellt und anwendbar. Jedenfalls von jemandem, der Grundfunktionen von FileMaker kennt.
     
  5. buscape

    buscape Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2005
    danke! bin schon etwas erleichtert...

    womit würde man dieses formular dann machen - direkt im fm selber?
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Dein Eingabeformular erstellst Du in FileMaker. Für die Felder, in die etwas eingegeben werden soll, kannst Du ein Formular (heißt dort Layout) automatisch erstellen lassen, oder manuell zusammenklicken.

    Das Ausgabeformular (angenommen, die Berichtsblätter werden als pdf verschickt) erstellst Du ebenfalls in FileMaker. Dafür erstellst Du ein zweites Layout (Formular), das nur für die Ausgabe der Daten gedacht ist. Das kannst Du nach Wunsch gestalten.

    Falls Du Datensätze zum Weiterverarbeiten verschicken willst, ist ein Blick in die Exportmöglichkeiten sinnvoll...