Formac TVR oder EyeTV 200

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von docrobens, 28.06.2005.

  1. docrobens

    docrobens Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Habe die Suche bemüht, aber keine aktuellen Vergleich beider Produkte gefunden.

    Ich will ab und zu Fernseher schauen, manchmal auch Programme aufnehmen und hin und wieder analoges Material (VHS, S-VHS) digitalisieren. Mir scheint das Elgato-Teil kompatibler mit der Apple-Software zu sein oder stimmt das nicht?

    Vielen Dank für euere Hilfe :)
     
  2. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Eine richtig gute Empfehlung habe ich leider auch nicht für dich. Ich hatte mal von Formac 'ne TV-Karte zu OSX-10.1-Zeiten gekauft und immer darauf gehofft, dass sie einen Treiber für OSX anbieten. Es gab aber leider nur OS-9-Software. Für X ist aber leider nie was gekommen. Insofern werde ich mir nie wieder was von der Firma kaufen. Die Investition kann zu schnell zum Teufel sein. Wer garantiert mir, dass die Software beim nächsten OSX-Update noch läuft?

    Auch beim EyeTV bin ich gespaltener Meinung. Das Ding ist sauteuer und dafür sollte es problemlos laufen. Das tut es aber – wenn man sich mal näher damit beschäftigt – bei weitem nicht. Hier findest Du ausführliche Infos: http://www.apfeltalk.de/showthread.php?t=7331
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  3. AtoZ

    AtoZ Gast

    Wie wäre es damit:

    http://www.miglia.com/products/video/evolutiontv/index.html

    J
     
  4. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Also seit dem Software-Update läuft der EyeTV200 zuverlässig.
    Einzig das beschriebene Phänomen des "Bildschluckaufs" gibt es manchmal.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen