forked.net oder fink

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Engelsbrigade, 13.09.2002.

  1. Engelsbrigade

    Engelsbrigade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    hey,
    wer schon öfter mal mit unix/linux gearbeitet hat kennt bestimmt den midnight commander. hat schonmal jemand versucht die applikation unter osx zu installieren?
    die resourcen von forked.net hab ich schon alle installiert. klappt jedoch nicht.
    über das dselect von fink kann man ebenfalls veriuschen midnight commander zu installieren, jedoch erfolglos (also bei mir)
    jemand einen plan?
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    apt-get install mc

    funktioniert ohne probleme bei fink, er installiert die pakete slang und mc.
    allerdings hatte ich probleme mit den funktionstasten im mc

    welche fehlermeldung bekommst du denn?
     
  3. Engelsbrigade

    Engelsbrigade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    war noch auf meinem alten OS X 10.1 und da kam, dass dependencies fehlen würden und dass Ding hat nicht einen Meter gestartet.

    Dank Dir, werde es mal unter 10.2 versuchen ;-))
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    hast du vorher
    apt-get update
    laufen lassen, um eine aktuelle paketliste vom server zu holen?

    ich hab auch kein 10.2 sondern 10.1.5
     
  5. Engelsbrigade

    Engelsbrigade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    … ;-)) geht leider nicht mehr

    … hatte erst den Mist von forked.net gezogen, mit den ganzen kleinen Zusatzprogrammen und alles von Hand eingetragen ;-(( dann hab ich 2 Tage später rausebkommen, dass forked.net eigentlich einfach alles von fink geklaut hat und hab dann (mein privater Router und FileServer läuft auf Debian) erst auf fink umgestellt. dscelect schickt ja doch schon ein bischen mehr weg ;-)) hab dann jeden tag nach neuen listen geschaut (suche auch noch die portierung von linux_log ; spielerei, machsts aber netter ,-))) und nichts ging mehr, kann aber an den falsch installierten paketen von forked gelegen haben ,-))
    naja, 10.1 ist adee und jaguuar muss gezähmt werden ;-))

    Dank Dir aber für die Mühe und die Antworten. Werd mich bestimmt nochmal mit Dir in Verbidung setzen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen