Flashplatten in Books - Die Zukunft?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von DickUndDa, 27.07.2006.

  1. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter Gast

    Moin,

    ein interresanter Artikel (defekter Link entfernt) bei macnews.

    Ich habe noch stimmen im Ohr dass der Flashspeicher nur eine begrenzte Anzahl an Schreib/Lesezugriffen verkraftet.

    Ist das Problem mittlerweile obsolete oder muss man bei den Books dann mit einem Festplatten ausfall nach einem Jahre rechnen? Oder halten die Dinger evtl. schon jetzt länger als die mechanischen IDE Platten von heute?

    Was denkt ihr, wird Flashspeicher wirklich alle Festplatten ersetzen? (sagen wir in den nächsten 5-6 Jahren)
     
  2. SelonScience

    SelonScience Thread Starter Gast

    Sicher, die werden viel schneller sein.
     
  3. StuffedLion

    StuffedLion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Das Problem mit der Haltbarkeit ist noch nicht ganz gelöst, aber schon deutlich verbessert. Dank sinnvoller Verteilung der Schreibzugriffe (Lesezugriffe sind eh unbegrenzt möglich) auf den gesamten Speicher und Verbesserungen in der NAND Technik sind heute schon 2 bis 3 Millionen Schreibzugriffe möglich. Weit ist es von diesem Aspekt her nicht mehr.

    Die Kosten für eine SSD (Solid State Disc) in Kapazitäten, die für eine Laptop Festplatte brauchbar sind, sind aber noch viel zu hoch.

    Zunächst werden deswegen Hybrid Platten kommen, die die standard Pattern mit NAND Speicher kombinieren und besonders in Notebook für eine längere Akkulaufzeit und höhere Geschwindigkeit sorgen sollen. Diese Platten werden zunächst in Laptops und dann nach und nach sicher auch im Desktop Sektor eingesetzt werden.

    Dann wird nach und nach der NAND Speicher in diesen Laufwerken immer größer. Die ersten SSD werden in ultraportable Subnotebooks und diesen Origami Dingern verbaut und sich dann wohl nach und nach bis zu den consumer Laptops emporarbeiten.

    Im Notebook Sektor vermute ich in den nächsten 6 bis 8 Jahren überall reine SSD. Dann gibts endlich keine beweglichen Teile mehr in Laptops (abgesehen mal von den optischen Laufwerken, aber die laufen ja nicht immer).


    Im Destkop Sektor wird das wohl nicht so bald passieren - ich vermute, dass hier die normalen Festplatten aufgrund der enormen Speichermenge und der günstigen Verfügbarkeit noch ein ganzes Stück länger eine Rolle spielen und Flash Speicher als Systemplatte und ansonsten in Hybrid Form vorkommen wird.
     
  4. Shaddy

    Shaddy unregistriert

    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Warte mal ab: ich kann mir gut vorstellen, dass es in der von dir genannten Zeitspanne auch keine CD/DVD/BlueRay,... mehr geben wird. Oder sie werden eine so mindere Rolle spielen wie Disketten in diesen Tagen. Vielleicht (dummer Gedanke) SD-Karten als Standart. Haben auch keine "Mechanik" in dem Sinne.
     
  5. StuffedLion

    StuffedLion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Nein, das glaube ich nicht. Der Nachfolgestandard von DVD (Blue Ray oder HD DVD) ist grade erst am Anfang. Und günstig zu produzierende Medien um zB Programme oder Filme darauf zu verkaufen sowie günstige Backup Medien wird man auch in den nächsten Jahren noch brauchen. Es wird zwar immer mehr Direktvertrieb über das Internet geben, trotzdem sind BR oder HD DVDs sicher der ständige Begleiter in den nächsten Jahren - ganz besonders im Zusammenhang mit HDTV und anderen hochauflösenden Inhalten. Auf eine Blue Ray Disk passen ja immerhin schon single side 25 GB und das läd sich auch mit eienr schnellen Verbindung nicht so leicht über das Internet.

    lg
    Lion
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2006
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Dem schließe ich mich an.
    Der Vorteil optische Laufwerke ist, dass die Medien so vergleichsweise spottbillig sind.
    Wenn man den Kunden massenhaft DVDs verkauft, dann kostet das in der rein physischen Herstellung ja fast nichts.
    Ein DVD-Rohling kostet heute circa 50 Cent für den Endkunden, in kleinen Stückzahlen.

    Professionelle Presswerke zahlen selbst bei besser Qualität und Becoverung garantiert nicht mehr.
    Für Double Layer-Rohlinge gilt sinngemäß dasselbe.

    "knapp 10 GB für 'nen EURO" kann einfach kein Flashspeicher oder SSD heutzutage auch nur annähernd schlagen.
    Und ich sehe für Zukunft auch durchaus ähnliche Preis-Unterschiede - nur dass wir dann von 25 - 50 Gigabyte pro Datenträger reden..
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Samsung will ja bald sowas rausbringen:

    http://www.tgdaily.com/2006/03/21/32gb_ssd_samsung/

    Tomshardware rechnet mit 750 bis 1000 Dollar für 32 GB!
    Ironie der Geschichte: Die Schreibgeschwindigkeit ist nicht höher als die schneller 2.5"-Festplatten heutzutage.
    Und die Lesegeschwindigkeit von 57 MB/s ist auch "nur" auf dem Niveau heutiger Desktop-Platten. Notebook-Platten mit 7200rpm und Perpendicular Recording sollten da auch nicht all zu viel langsamer sein.
    Allerdings wären die auf absehbare Zeit wohl viel, viel billiger...
     
  8. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
    @shaddy...

    ich glaube die blueray wird noch kommen... aber in mittlerer zukunft (10 jahre oder so) sehe ich das auch so... vorteile liegen auf der hand!

    oder vieleicht wird dann gar keine richtigen "festplatten" mehr gebaut, sprich, du gehst an einen belibiegen computer, schiebst deinen chip mit x-GB rein und bootest von dort... quasi wie früher bei atari / os. 6.5 und co.. einfach diskette rein und booten... jeder hat dann sein eigenes system überall dabei, sofern er will

    ich hoffe das silizium geht nicht aus :D

    Zum Thema selbst:

    :alt:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Flashplatten Books Zukunft
  1. Macinterest

    Boot Zeit von Mac Books??

    Macinterest, 08.07.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.733
    MiStErJaC
    08.07.2012
  2. croXodile
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466
    croXodile
    07.10.2010
  3. Al Greco
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.173
    Junior-c
    29.03.2009
  4. boberl
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    553
    boberl
    19.01.2009
  5. Janson
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    3.647
    Janson
    24.11.2008