Flash >> AVI

Dieses Thema im Forum "Flash and Actionscript" wurde erstellt von Fantômas, 28.06.2006.

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Hi,
    für eine Plasmabildschirm-Präsentation habe ich eine 20-sekündige Animation in Flash erstellt.

    Blöderweise können die Weiterverarbeiter nichts mit .mov oder .swf-Dateien anfangen. Sie wollen AVI-Dateien. Gibt es einen Weg aus der Flash-Ani mit Bordmitteln ohne viel Federlesens ein AVI zu machen?

    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer sehr dankbar..

    Ollo
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    ja, Du kannst aus Flash über Exportieren -> Film den Film als AVI exportieren.
    Leider kann Flash nicht mit verschachtelten Movieclips umgehen. Das heisst, die Animation sollte wirklich hintereinander in der Hauptzeitleiste passieren. Wenn Du einen Movieclip einfügst, der als swf abgespielt würde, erscheint im AVI nur das erste Bild.
    Oder versuch folgendes:
    SWF in Flash veröffentlichen und diese Datei in QT öffnen und dann daraus exportieren.
     
  3. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Danke für die Antwort, werde ich gleich mal ausprobieren!

    Ollo
     
  4. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Hmm...
    Entweder ich bin blind oder... :kopfkratz:

    Wenn ich über »Film exportieren« gehe, habe ich kein AVI zur Auswahl...
    siehe Screenshot...
     

    Anhänge:

  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mit auf AS basierenden Anis kann der Flash Exporter auch nichts anfangen, nur mit den händischen Tweens.

    Ollo, Du kannst einen Umweg gehen: Exportier es als Quicktime Movie verlustfrei mit dem Animation Codec bei 100% und wandel den QT Film dann in einen AVI-Clip um (z. B. mit QT Pro).

    2nd
     
  6. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Jep, das habe ich gemacht.
    Rausexportieren mit Animation Codec hat wunderbar geklappt, habe auch nur mit Tweens gearbeitet, jetzt experimentiere ich gerade mit meinem neuen QT Pro herum - leider sackt die Qualität beim Umwandeln in AVI extrem in den Keller... :(
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ja, liegt an den AVIs. Kannst Du es nicht als BMP Bildsequenzen raustun? Das ist verlustfrei, wird aber riesengross... Ich habe selber noch nie was mit AVI gemacht. Evtl. wäre der DivX Codec noch einen Alternative, der sollte nach Installation auch im AVI Codec Menu erscheinen. Mit einer hohen Bitrate (>4096) und konstanter Qualität sollte das Ergebnis über jeden Zweifel erhaben sein.

    2nd

    EDIT: Ich habe gerade gesehen, dass man bei QT Pro im AVI Container als Kompression "KEINE" einstellen kann. Tu die Farben auf 16 Millionen, dann bist Du auch hier verlustfrei.
     
  8. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Leider darf die Datei nur max. 50 MB haben, wie ich nebenbei erfahren habe *lach*...

    @2ndreality:
    Danke für die Tipps, das hat mich schon mal ein großes Stück weiter gebracht. :)
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Das AVI kannst Du auf einer Windowsmaschine runterrechnen. Umständlich, aber alles machbar ;)

    2nd
     
  10. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    ... ich hab mich wohl von meiner WIN Version von Flash fehlleiten lassen, sorry.
    Hab das mal bei nem Kollegen gegengecheckt, die Mac Version bietet tatsächlich kein AVI an. Ist eigentlich ja auch klar...
    Hoffe, Du hast mittlerweile ne brauchbare Kompression gefunden.
    Ich hatte letzte Woche ein ähliches Projekt, eine ca 20 Sek. Animation aus Flash zu erstellen,720x576, 25Bilder/sek. Nach einer Testkonvertierung als DV PAL AVI hat das Ding ca 90MB, allerdings sind die Texte durch die Kompression unscharf.
    Es ist wohl in der Tat das Beste, in diesem Fall die Konvertierung unter WIN zu machen.
     
Die Seite wird geladen...