Firewire verschwindet beim Einstöpseln eines Gerätes ??

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von shc, 12.06.2005.

  1. shc

    shc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    Hallo,

    seit einigen Wochen haben wir massive Probleme mit unserem G4 (OSX 10.3), welches sich wie folgt darstellt:

    Beim Einstecken eine FW-Gerätes (vorhanden sind 2x externe HD, sowie an a/d-Wandler für Multimedia-Geräte) wird dieses plötzlich nicht mehr erkannt, und im SystemProfiler erscheint unter Firewire nur noch "Keine Geräte vorhanden". Zieht man das Gerät wieder ab, ist dort wieder ein Firewire400-Bus zu sehen. Startet man den Rechner mit eingestöpselten Geräten neu, bleibt er während des Bootens noch vor der ersten Bildschirmmeldung in Lauerstellung. Zieht man das Gerät dann ab, startet er "durch".

    Einmal war der Rechner in Reparatur, wobei das Mainboard getauscht wurde. Inzwischen ist das Problem zwei weitere Male aufgetreten - einmal lief es auf einmal von selbst wieder, aktuell funktioniert es wieder nicht.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies kein wirkliches Hardware-Problem ist, da FW ja im Prinzip vorhanden ist. Gibt es da vielleicht irgendeine Einstellung??

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Christian
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.434
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    Das könnte ganz einfach eine Überlastung der Firewire-Schnittstelle sein.
    Haben alle dort angeschlossenen Geräte ein eigenes Netzteil?

    Die Geräte einzeln versuchen, möglicherweise hat die Firewire-Bridge eines
    dieser Geräte einen defekt.
     
  3. shc

    shc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    Hallo,

    ja, wir haben bereits jedes Gerät einzeln versucht - auch an beiden FW-Ports. Alle getesteten Geräte benutzen ein eigenes Netzteil.

    An anderer Stelle habe ich bereits gelesen, dass in G4-Rechnern sporadisch die FW-Ports "durchbrennen", wenn Geräte ohne Stromversorgung angeschlossen werden. Wir verbinden die Geräte meist zuerst miteinander und schalten dann die Stromversorgung ein (z.B. bei extern 3,5"-HDs). Kann dies einen Defekt auslösen?

    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen