firewire-platten zwischen mac-pc transferieren

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von der-wimmer, 06.12.2004.

  1. der-wimmer

    der-wimmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2004
    is das gefährlich?
    worauf muss ich achten?
    pc-formatierte platte ->FAT32 (???)

    wir wollen sie als tragbares netzwerk für grössere datenmengen nutzen...

    besten dank...
     
  2. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Du kannst die Platte einfach unter Windows mit Fat formatieren. Der Mac kommt damit klar.

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  3. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    wenn die platte fat32 formatiert ist kann sie der mac nd natürlich der pc lesen. also sollte es soweit keine probleme geben!
     
  4. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003

    Selbst NTFS geht, aber nur mit viel Mühen; ist schon so lange her, dass ich beides hatte.

    Gruß B.
     
  5. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Auch das Schreiben auf NTFS-Platten?

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  6. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Ist schon so lange her und ich habe es nicht wirklich gebraucht, um darauf zu schreiben, ich wollte nur die Daten auf den Mac kriegen und das ging irgendwie, aber frach misch nett, das habe ich hier irgendwo im Forum gefunden ...

    B.
     
  7. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Zu beachten ist aber:

    Win 2K oder XP formatieren Platten nur bis 32GB mit FAT! Obwohl 2 TB mit FAT32 möglich sind.

    Deshalb die einfachste Lösung eine größere Platte als 32GB mit Linux als FAT32 formatieren oder Du hast zugriff auf ein Windows Tool das auch FAT32 größer 32GB formatiert.

    FAT ist sehr schnell und gut geeignet für den Datenaustausch zwischen Mac und Dose aber ganz wichtig, FAT fragmentiert oder vielmehr bietet es keine Optionen die das fragmentieren der Platte unterbindet.
    Deshalb am besten die Platte von der Doese aus jede Woche defragmentieren.
     
  8. Tiracon

    Tiracon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    22.01.2004
    optimal ist es die platte mit hfs zu formatieren und für die dose einen treiber zu installieren. grosse files sind dann auch kein problem mehr und das framgmentieren hält sich in grenzen.

    grüsse
    Tira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen