Firewire- oder USB- Festplatte als Backup-Medium

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Nightwing, 28.12.2003.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo Fachleute.
    Mal eine blöde Frage: Da ich f. OS X noch kein BootCD - Prog. habe ausfindig machen können (zumind. f. Panther nicht):
    Kann ich eine ext. Festplatte (USB o. Firewire) als Backup-Medium anschließen, ein bootfäh. OS X drauf installieren um im Notfall davon booten und das System der internen HD wiederherstellen zu können?
    Wenn ja, muß ich bei der Anschaffung auf irgendwas achten (Hersteller, Treiber)...
    Und vor allem...
    Wie sage ich dann meinem PB, daß er von der externen und nicht von der internen booten soll??? (z.B. wenn System intern im Eimer und ich nicht vorher p. Dienstprog. die Bootplatte wählen kann)
    Frank
     
  2. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Du kannst sogar ganz plump Deinen kompletten Systemfolder dahin kopieren....
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    ...und wie siehts mit Treiber/Fabrik. und der Einstell wg. Booten aus?
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube Du musst während des Bootvorgangs die alt-Taste gedrückt halten. Dann bekommst Du ein Auswahlmenü mit allen verfügbaren Startvolumes.

    Bin mir aber nicht mehr sicher ob es alt oder eine andere Taste war.
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Die Alt-Taste stimmt.
     
  6. gitwalt

    gitwalt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2003
    an dieser Diskussion möchte ich mich beteiligen

    Hallo,
    mit genau der gleichen Frage schlage ich mich auch gerade herum. Für mich wäre zusätzlich von Interesse, was man beachten muss, wenn man die FW- oder USB-HD gleichzeitig als Backupmedium für eine Wintel-Maschine (Win 98SE) benutzen will.
    Muss sie auf in FAT formatiert sein? Oder geht es auch anders?
    FW scheint ja zur Zeit sehr wackelig auf Panther zu laufen, jedenfalls bei den 800er HDs. Da ich aber noch einen alten Doppelmac mit 867 Mhz benutze, auf der nur 400er-Platten laufen, scheint das ja wohl kein Problem darzustellen, oder? Was braucht man noch, außer einem stabilen Panther-Treiber für die FW-Platte. Ebenso läuft sowohl auf der Wintel- als auch auf dem Mac zur Zeit nur USB 1.1. Wie kann man beim Mac auf 2.0 umrüsten?
    Welche Festplatte würdet Ihr empfehlen?


    git
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
     
    kannst ja mal bootCD beobachten, das ist sicher bald angepasst: www.charlessoft.com/
     
  8. mac.man_de

    mac.man_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Hi,

    TechTool 4 von

    http://www.micromat.com

    ist soeben erschienen und wird auf einer unter Panther bootfähigen CD ausgeliefert !

    Gruß

    mac.man_de
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Ich such sowas auch grad :)
    Nur ich bin noch mit der Frage USB oder FW400 beschäftigt...
    Irgendwie scheint in Mac-Kreisen USB 2.0 nicht so der Knaller zu sein, aber mein iBook hat 2 Anschlüsse und das fände ich beruhigend, denn wenn der FW Anschluss mal belegt sein sollte (ne iSight soll noch her), dann ist ja nix mehr mit Platte ...
    Sind USB 2.0 Platten eigentlich grundsätzlich teurer?

    Gruß
     
  10. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.12.2003
    nicht teurer, aber erheblich langsamer
    gruss mekkie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen