FireWire nicht 'überwacht' ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hurra, 27.08.2006.

  1. hurra

    hurra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Hi,

    ich hatte an mein MacBook ne externe USB/FW platte hängen. über FW. an der Festplatte hieng dann auch der Ipod via FW.
    die tage hab ich ohne auszuwerfen die festplatte abgezogen.
    wenn ich jetzt festplatte oder ipod direkt ans MB anschließe, bekomm ich nix mehr zum laufen. ipod läd zwar, aber mehr nicht. festplatte kein bisschen.
    schließ ich die festplatte / ipod über USB an, geht alles.

    woran kann das liegen ?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Schon einen Neustart gemacht? Manchmal hängen sich die Chipsätze auf...
     
  3. hurra

    hurra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    10.04.2006
    währ mal ne idee.
    werd ich dann gleich mal machen.
     
  4. Huluvu

    Huluvu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.03.2005
    uuuund? war der versuch von erfolg gekrönt?
    mich interessiert es, weil ich mir auch demnächst eine externe firewire platte (von lacie oder formac, weiß noch nicht) anschaffen werde.

    besten dank
     
  5. hurra

    hurra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    10.04.2006
    jeppa

    geht wieder. schön :)

    danke
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Datenträger ohne vorheriges Abmelden einfach "abreissen" führt gerne mal zu Datenverlust, ich spreche da aus leidvoller Erfahrung :p

    Gruß DT
     
  7. Cakedrummer

    Cakedrummer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    20.06.2006
    MacUser sind echt zu geil... Wenn nichts mehr geht: "Mach doch mal einen Neustart". Sorry, aber für einen Ex-Windows-User ist das einfach nur köstlich.

    Erinnert mich an den Win-Standart-Tipp: "Mach doch mal eine Neuinstallation".

    Tztz.


    Viele Grüße,
    Olli
     
  8. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Wenn nach dem Abziehen ohne Auswerfen die Platte wieder angeschlossen wird und die Platte nicht im Finder erscheint, dann wird sie warscheinlich gerade auf Fehler gecheckt und sollte NICHT sofort wieder abgezogen werden.

    Sehen kann man das mit der Aktivitätsanzeige (Dienstprogramme), der Prozess fsck sollte ziemlich weit oben auftauchen (nach CPU-Last sortiert).
    Auf jeden Fall zu Ende laufen lassen, kann zwar je nach Größe der Platte etwas dauern, Dich aber vor Datenverlust schützen.

    Das gleiche könnte hier passiert sein, also das nächste Mal einfach abwarten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen