Firewall in Tiger nicht verfügbar

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Artaxx, 06.05.2005.

  1. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hallo Community,

    ich habe seit kurzem (ob schon bei Panther weiß ich nicht) ein Problem:

    Wenn ich bei der OS X Firewall reinschaue ist diese aktiviert, wenn ich aber die Einstellungen ändern will heißt es: "Auf ihrem Computer läuft eine andere Firewallsoftware. Um die Mac OS X Firewall zu aktivieren deaktivieren sie blabla" usw.

    Ich hatte mal Little Snitch drauf, hab dies aber wieder deinstalliert. Können da noch irgendwo Dateien rumliegen, die meine Firewall behindern?

    Danke für die Hilfe

    Gruß
    Artaxx
     
  2. Ist ein "Gates-Bug" in OS X

    Gleiches Problem habe ich seid 10.2 auf meinem PB G4!

    Die Lösung ist einfach: Neustart!
    (Ist von Gates-Agenten eingeschleust worden!)

    Danach kann die Firewall wieder wie gewohnt eingestellt und
    ein / ausgeschaltet werden.
    Die eigentlich Ursache dafür habe ich aber bisher nicht gefunden.
     
  3. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Also das ist für mich defintiv keine befriedigende Lösung. Wie oft kommt das Phänomen denn dann noch?

    Gruß
    Artaxx
     
  4. Hat der Neustart denn bei Dir funktioniert?

    Wie oft das vorkommt? Wie oft kuck ich mir meiner Firewall an? k.A. !
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Terminal:
    sudo ipfw flush

    Passwort eingeben und mit y bestätigen.
    Das wars (kein Neustart erforderlich).
     
  6. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Dankeschön, weißt Du was das war?

    Gruß
    Artaxx
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Diese Meldung (der Text ist IMO ein wenig irreführend) kommt grundsätzlich (auch) dann, wenn die eingebaute Firewall mit anderen Methoden als den Systemeinstallungen - z. B. im Terminal oder mit einem grafischen Frontend - manipuliert wird.

    Der Sinn besteht darin, dass man nicht mit den Systemeinstellungen an der Firewall rumfummeln soll, wenn vielleicht Regeln definiert wurden, die Systemeinstellungen gar nicht anzeigen kann.

    Das o. g. Kommando löscht alle Regeln und macht damit die Konfiguration über Systemeinstellungen wieder sinnvoll möglich.
     
  8. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Ah ja, danke für die Erklärung. Das heißt praktisch, dass mir z.B. Little Snitch Regeln verändert haben könnte, oder?

    Gruß
    Artaxx
     
  9. Ach so,

    ich hatte seinerzeit viel mit ONYX probiert. Kann das auch was damit zu tun
    haben?
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    ONYX sollte eigentlich keine Firewalleinstallungen ändern - wäre schlimm, aber ich will es nicht gänzlich ausschließen.

    Bei LittleSnitch bin ich mir nicht ganz sicher; aber da ist es schon wesentlich wahrscheinlicher, dass u. a. die Firewalleinstellungen der ipfw (so heisst die eingebaute Firewall) verändert werden.
    Sowas sollte dann aber eigentlich in der Dokumentation stehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen