firewall draytek router einrichten?

Diskutiere mit über: firewall draytek router einrichten? im Sicherheit Forum

  1. ali

    ali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2002
    hi,

    besitze einen draytek router (2500we) bin sehr zufrieden damit.
    da das gerät über eine firewall funktion verfügt möchte ich mir diese auch einrichten.
    leider ist die anleitung auf der cd-rom ein wenig dürftig, außerdem bin ich nicht unbedingt ein security spezialist.
    was hat es z.b. mit den filtern auf sich? wie stelle ich alles richtig ein?
    welche ports sollten ausgenommen werden? muß die osx-eigene firewall deaktiviert werden, oder kann sie parallel laufen? etc,...?

    fragen über fragen ;-)

    wer hat verständliche tips?

    schonmal vielen, vielen dank!!!


    grüsse

    ali
     
  2. Shakai

    Shakai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2002
    "Die Firewall des Vigor Routers basiert auf Filterregeln, welche über den Webbrowser bequem konfiguriert werden können. Mit diesen Filterregeln können Sie z.B. Ihr lokales Netz vor ungewollten Zugriffen über das Internet schützen oder bestimmten Nutzern in Ihrem lokalen Netzwerk den Internetzugriff, oder auch nur bestimmte Dienste sperren."

    Was willst du genau wissen?

    Kommt ganz darauf an, was du alles mit deinen Rechnern machst (Irgendwelche Server am laufen etc.)

    Kann parallel laufen.


    Gruss

    shakai
     
  3. ali

    ali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2002
    Re, Re: firewall draytek router einrichten?

    danke Shakai für deine hilfe :) !!!

    hab zur zeit zwei desktoprehner, das ibook meiner freundin (bisher noch nicht über airport, aber kommt demnächst an die reihe)
    über den router laufen und verwende filesharing um daten zu verteilen.
    für ein geplantes projekt möchte ich auch den dosen-laptop eines freundes einbinden.
    außerdem möchte ich demnächst auch bluetooth verwenden.
    ab und zu nutze ich auch peertopeer clients.

    wie gehe ich am besten mit den einstellungen vor?

    grüsse

    ali
     
  4. Shakai

    Shakai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2002
    Tach,

    die Einstellungen triffst du am besten selber, da du genau weißt was du alles durchlassen willst und was nicht (du willst die Firewall ja speziell für deine Rechner konfigurieren). Von daher verstehe ich deine Frage nicht ganz.
    Gibt es Probleme bei der Konfiguration oder verstehst du etwas nicht (oder bin ich heute nur etwas verwirrt)?


    schönen Gruß

    shakai
     
  5. Konrad

    Konrad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Hallo erstmal,

    Ich habe auch ein Modell aus der 2x00WE serie und finde die Dokumentation auch unter aller Sau (für einen Mac-User). Vielleicht ist auch mein Englisch zu schlecht, ich verlasse mich jetzt ainfach auf die interne Firewall.
    Könnte jemand in einfachen Worten z.B. erklären, wie ich die vigor-Firewall so einstelle, dass man von außen nicht auf meinen mac-webserver zugreifen kann, ich aber weiter surfen kann. Als nicht-Server-Experte weiß ich z.B. gar nicht, was der Unterschied zwischen UDP und TCP ist. Wo ist denn beim Vigor der Laien-Modus oder Assistent?

    Grüße,

    Konrad
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    @Konrad:
    Nix für ungut, aber wenn Du das nicht weißt, brauchst Du erst gar nicht anzufangen, die Firewall einzurichten (weil Du eh' nicht weißt, was Du tust).

    Wenn Du die Firewall so einstellen willst, daß man von außen nicht auf den Webserver Deines Macs zugreifen kann, brauchst Du eh' nix einzustellen, das geht "von selbst" nämlich eh' nicht.

    Guck' Dich mal im Internet um, was NAT (Network Adress Translation) bzw. IP Masquerading bedeutet, dann fühlst Du Dich auch ohne aktivierter Firewall mit Deinem Router ziemlich sicher (das einzige was vom Internet aus standardmäßig "sichtbar" ist, ist Dein Router. Die Geräte dahinter bleiben "unsichtbar").

    Übrigens finde ich die -deutsche- Dokumentation von Draytek ganz ausgezeichnet, alles drin und gut erklärt, was der Nichtkenner braucht.

    No.
     
  7. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
     


    Wirklich kompetente Hilfe bekommst du hier:

    http://www.vigor-users.de/

    Es gibt dort auch deteilierte Hilfe zum einrichten der FW.

    Grüsse!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - firewall draytek router Forum Datum
Mac OS X Firewall und 1Password 6 Sicherheit 14.04.2016
Firewall, Anti-Viren Programm Sicherheit 23.11.2015
Protokoll der Firewall bei Yosemite? Sicherheit 03.04.2015
Problem Firewall postgreSQL popup??? Sicherheit 12.01.2015
MAC öffnet diverse Ports über UPnP am Router Sicherheit 13.11.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche