Fink im Eimer....

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Rakor, 04.03.2004.

  1. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hallöchen!!

    ich hab heute ein wenig mit den filkcommander rumgespielt... Tja... nur leider hab ich wohl irgendwie die FinkDatenbank zerschossen...
    Zumindest kann ich nix mehr installieren etc. Und das besonders ärgerliche ist, dass ich mein X-Free zerschossen hab... Naja, und X bräucht ich schon.

    Ich hab da wohl ein wenig mit dem system-xfree rumgemacht und nix ging mehr.

    Ich hab auch schon ein apt-get update probiert, aber das hat leider nix gebracht (ausser dummen Fehlermeldungen...)

    Kann mir da einer einen Tipp geben wie ich den Fink neu aufsetzen kann?

    Dankeschön :)
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    einfach den Ordner /sw löschen und alles was Fink je installiert hat ist weg, dann noch zur Sicherheit den Finkcommander auch wieder weg machen (der sollte ganz regulär im Ordner Programme zu finden sein). Evtl. noch vorhandene X-Reste suchen und löschen und alles nochmal neu. Ist zwar sicher nicht die eleganteste Methode, aber vermutlich die die am sichersten funktioniert.

    Vorher würde ich aber erstmal nachsehen ob der Finkcommander nicht evtl. eine Prefs-datei hat die man löschen kann, und dann mal sehen was passiert.

    Grüße,
    Flo
     
  3. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
     

    Ach... Fink macht wirklich _ALLES_ nach /sw ? (Jetzt mal abgesehen von konfigurationen in ~).

    Das is cool... dann sind praktisch auch alle Sachen "deinstalliert"? :D

    Thanx a lot
     
Die Seite wird geladen...